mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 03:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Probleme mit swfobject.js vom 02.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> Probleme mit swfobject.js
Autor Nachricht
benusa
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.11.2006 18:08
Titel

Probleme mit swfobject.js

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen.

ich habe ein problem und bräuchte dringen eure hilfe.
habe folgendes script, das auch funktioniert solange ich wmode="transparent" nicht verwende:

Code:

<script type= "text/javascript " src= "http://www.domain.ch/externe_PHP/swfobject.js "></script>

<div>
<img src= "http://www.domain.ch/picture/mood_01.jpg ">
</div>

<script type= "text/javascript ">
  var fo = new SWFObject
  ( "http://www.domain.ch/externe_PHP/Flash_intro.swf ",  "mymovie ",  "262 ",  "452 ",  "8 ",  "#FFFFFF ");
  so.addParam( "wmode ",  "transparent ");        <---------------------------
  fo.write( "moodbild ");
</script>


wenn ich transparent nicht verwende, erscheint das flash file, wenn kein flash vorhanden erscheint eine normale grafik.
aber eben nicht transparent!!! -->auf dem flash befindet sich ein layer. wenn ich das ganze normale mit <object> erledige, kann ich wmode verwenden und der layer wird transparent.

wenn ich aber den parameter hier:
Code:

so.addParam( "wmode ",  "transparent ");   



kommt einfach nur das standbild, also die alternative wenn kein flash ausgewählt ist.
hat jemand eine erklärung hierfür???


merci fürs feedback und eure hilfe!!!


liebe grüsse
benusa
  View user's profile Private Nachricht senden
Marx

Dabei seit: 28.10.2006
Ort: Wien
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.11.2006 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Benusa,

fo.addParam, nicht so.addParam.

LG, Marx
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
benusa
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.11.2006 19:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi marx!

thx für deine antwort.

haben den code jetzt so:
Code:

<?PHP


echo"
<script type=\"text/javascript\" src=\"http://www.domain.ch/externe_PHP/swfobject.js\"></script>

<div>
<img src=\"http://www.domain.ch/picture/mood_01.jpg\">
</div>

<script type=\"text/javascript\">
  var fo = new SWFObject
  (\"http://www.domain.ch/externe_PHP/Flash_intro.swf\", \"mymovie\", \"262\", \"452\", \"8\", \"#FFFFFF\");
  fo.write(\"moodbild\");
  fo.addParam(\"wmode\", \"transparent\");
</script>
";
?>


funktioniert aber trotzdem nicht.

bei meinem alten code, weiss ich noch das ich zweimal wmode gebruacht hab, bzw. 2 verschiedenen paramter.

einmal im <object> tag drin:
Code:

<param name=\"wmode\" value=\"transparent\">


und einmal im <embed> tag drin:
Code:

wmode=\"transparent\"




noch irgendwelche möglichkeiten?
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.11.2006 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wmode=opaque schon versucht?
  View user's profile Private Nachricht senden
benusa
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.11.2006 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gerade, geht leider auch nicht!!!

ich glaube das problem liegt daran das ich es bei der normalen einbindung 2mal drinnen hab...

kann das sein das das so sein muss?


lg
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.11.2006 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt dann auf den DTD an, bei xhtml
gibts z.B. kein <embed> mehr, das ist ja
ein Überbleibsel aus Netscapezeiten, d.h.
es gibt da nur noch den object-tag.

Aber wieso schreibst Du es per swfobjects
rein, wenn vorher doch schon ging? Wenn
es Dir um den Rahmen im IE geht, kannst
du es auch einfach so reinwriteln...?

übrigens sehe ich gerade, das du vorher
Code:
fo.write(\"moodbild\");
fo.addParam(\"wmode\", \"transparent\");

schriebst, das müsste aber sowieso anders-
rum rein:
Code:
fo.addParam(\"wmode\", \"transparent\");
fo.write(\"moodbild\");

weil nach dem fo.write ists zu spät, um
einen parameter hinzuzufügen und so.


Zuletzt bearbeitet von Raumwurm am Do 02.11.2006 20:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
benusa
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.11.2006 23:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey raumwurm!!!


Zitat:

Code:
fo.addParam(\"wmode\", \"transparent\");
fo.write(\"moodbild\");

weil nach dem fo.write ists zu spät, um
einen parameter hinzuzufügen und so.


genau DARAN lags Lächel

vielen dank!!!!!


benusa
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Permalinks in Flash / SWFObject
swfObject geht nicht in IE6
swfobject in html einbinden so das es im IE funkt.
[Problem]PNG-Fix mit Mootools und SWFObject
probleme mit ie 6 und ie 7
Probleme mit IE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.