mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulungen gestrichen - verdammtes Land! vom 06.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Umschulungen gestrichen - verdammtes Land!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 14, 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
Levare Patria
Threadersteller

Dabei seit: 06.01.2004
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.02.2004 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So ist es nicht. Zuerst stand eine schulische Berufsausbildung zum Wirtschaftsassistenten Informatik an - aber nur, um den Zugang zur Fachoberschule zu kriegen. Also dann Fachabi gemacht, um evtl. zu studieren. Dann kam aber ein Angebot ...
Nach der Schule fing ich bei einem kleinen Verlag an, der mir ein Volontariat versprach - damals als junger Spund wusste ich natürlich nicht, dass sowas im Journalismus meistens allein nicht ausreicht, und man in diesem Beruf besser studiert (ist aber kein Zwang). Jedenfalls fing ich diese "Ausbildung" an - sie war jedoch rein praxisbezogen und nach einem Jahr beendet, da der Verlag pleite gemacht hat. Glücklicherweise fand ich kurze Zeit später wieder Angebote (jahrelang selbständig gearbeitet - mit Erfolg), und landete sogar beim Axel Springer Verlag. Erfahrungen in diesem Bereich habe ich also zu genüge, nur interessiert das scheinbar niemanden von den Leuten in den Personalabteilungen. Deshalb jetzt die Umschulung zum Mediengestalter.

Lev
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verstehe das Problem nicht ganz... Wenn´s halt nichts mit der Umschulung wird, mach halt ´ne betriebliche Ausbildung. Wie bereits gesagt, ist es auch dabei möglich, dass Du auf 2 Jahre verkürzt. Wenn Deine Redakteurserfahrungen für Firmen so interssant sind, wirst Du ja auch sicher kein Problem haben, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Insgesamt kann ich Achim nur zustimmen. Ich finde es auch absolut notwendig und richtig, dass die Umschulungen gestoppt.

Die Verantwortung dafür, dass Du mit 29 Jahren immer noch keine abgeschlossene Ausbildung hast, trägst allein Du. In Deutschland hat im Vergleich zu vielen anderen Ländern wirklich gute Chancen, einen Beruf zu erlernen, deswegen finde ich Deine Nölerei ziemlich daneben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

abgesehn von deinem dilemma, find ich das gar nicht so übel.
diese mediengestalter-flut, sollte dringendst gebremst werden!111einseins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dass der Markt an Mediengestaltern überaus gesättigt ist, darüber brauchen wir ja nicht zu diskutieren. Dass man mit 29 ohne Ausbildung dasteht und wer da schuld dran ist, auch nicht.

Was aber eine Frage ist die man durchaus diskutieren könnte ist die, ob es die Bundesagentur es jemals schafft so etwas wie realitätsnähe mit ihren Arbeitsmarktprognosen zu erreichen, und ob die IHKs und Kultusministerien jemals auf die Reihe kriegen die von ihnen verordneten Berufe auch so umzusetzen bzw. zu überprüfen oder auch einfach nur zu sehen ob man evtl. am Berufsbild mal was ändern sollte um es auf die Arbeitsmarkt situation anzupassen.

Das ist nämlich das eigentliche Problem, neben der Bürokratie und der unflexiblen Beamtenmentalität.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

denke auch das es grundsätzlich ne sinnvolle maßnahme ist, dass diese umschulerei auf den vermeintlichen mode- und "ganztoll" beruf MG aufhört, wenn ohnehin keine perspektive vorhanden ist.

@levare weil du nämlich nach der umschulung am end doch wieder auf der strasse stehen würdest. das hätte es dann nicht so gebracht oder?

und die realitätsnähe von den behörden
da werden noch viele viele beratermillionen von steuergeldern bezahlt werden... *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 09.02.2004 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ich nicht so ganz verstehe: die schule kann doch nur zu prüfungen laden, wenn ne maßnahme auch genehmigt worden ist. denn die sagen doch nicht: och, wir haben gerade nix zu tun, machen wir doch mal ne aufnahmeprüfung!
 
fischchen

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der Regel wissen die Schulen bis kurz vor beginn der Maßnahme doch selber nicht wie voll der Kurs wird und wer alles akzeptiert wird. Ich habe zum Beispiel von meinem Arbeitsamt 3 Tage nach Beginn der Maßnahme erst die offizielle Einwilligung erhalten. Der Kurs der jetzt fertig geworden ist sitzt übrigens auch komplett auf der Straße. Ich bin natürlich froh das ich die Möglichkeit bekommen habe.

Aber es steht fest das weitere Umschulungen momentan ein reines Geld verbrennen sind.

Da wird man echt depresiv *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fischchen hat geschrieben:
Aber es steht fest das weitere Umschulungen momentan ein reines Geld verbrennen sind.


Was aber einige lokale Arbeitsämter nicht davon abbringt es trotzdem zu tun.Ich mach auch grad ne Weitrbildung zum Webdesigner, die sowas von gar nix bringt.Dabei hätte ich nicht mal alle Module gebraucht, aber der örtliche Arbeitsamtsmensch hat wohl soviel zu tun gehabt Meine Güte!, dass er gar nicht prüfen konnte was ich jetzt brauche und schlicht und ergreifend gesagt hat: ganz oder gar nicht. * grmbl *


Zuletzt bearbeitet von zwetschgo am Mo 09.02.2004 11:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Urlaub gestrichen.
Aus dem Ausland nach D'land => Beruf anerkennen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 14, 15, 16, 17  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.