mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 23:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestaltung doch nicht das Richtige für mich? vom 09.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Mediengestaltung doch nicht das Richtige für mich?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Silkworm

Dabei seit: 14.01.2003
Ort: Nähe Nagold
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem erlernen ist wirklich so eine Sache... Wenn ich da so an die Leute in meiner KLasse denke, die das halt mal machen, weil es grad "trendy" is... größtenteils 16-jährige, die Word-Art begeistert sind oder zumindest diesen "Stil" supertoll finden, wenn ich sowas schon sehe könnt ich echt kotzen... und sowas macht eine Ausbildung mit der Fachrichtung Design...Das kann ich echt nicht verstehen...

@coffee: Schau dir einfach mal arbeiten der Leute hier an und überleg dir dann, ob du wirklich den Beruf ergreifen willst, sicher kann man auch lernen, aber wie hier schon mehrfach gesagt wurde, du musst bestimmte Grundvorraussetzungen haben, um dazuzulernen!
  View user's profile Private Nachricht senden
coffeejunk
Threadersteller

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.02.2004 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Vielleicht könnte das hier interessant für Dich sein www.it-berufe.de
den test fand ich gut ...
Ergebnis der Fragen zu Funktionalen Fähigkeiten und Kompetenzen: 82 %
Ergebnis der Fragen sozialen und übergreifenden Kompetenzen: 3.1 Punkte im Durchschnitt
naja nicht gerade begeisternd

Zitat:
..es scheint so als würdest du dir halt nur nen job suchen wollen, wo man nicht viel arbeiten muss, oder ??
am computer kann man doch auch arbeiten? ich mach den ganzen tag nix lieber, als am computer zu sitzen ... wenn du unter arbeit "handwerkeln" verstehst, dann ja ... ich hasse es, tonnen zu tragen, holz zu hacken, etc

Zitat:
..übrigens als werbekaufmann dürftest du nur mit viel glück mal was gestalten können - ist eigentlich nicht mit im berufsbild drinne - liegt dann eher am betrieb !!
und ich hab verstanden, dass gestalten dazu gehört Au weia!

Zitat:
@coffee: Schau dir einfach mal arbeiten der Leute hier an und überleg dir dann, ob du wirklich den Beruf ergreifen willst,
jo ... von mgf-city bis inspector ocee hab ich ab und an ein paar sachen gesehen, die wirklich augen machen ... aktuell das mit den straßenmalern
Zitat:
du musst bestimmte Grundvorraussetzungen haben, um dazuzulernen!
jetzt hätte ich zu gerne lust dazu es mal auf einen test ankommen zu lassen, dass man mir mal eine testarbeit gibt und ich etwas gestalte ... wär das möglich ... wo ihr mich besser einschätzen könnt und ich sehen kann was mir liegt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 10.02.2004 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beteilige dich einfach an den Battles........


............

und lass dir nicht erzählen das Mediendesigner den ganzen Tag nur hübsche Sachen am Computer machen. Wenn du mal fertig bist mit der Ausbildung kommt auch ne Menge Büroarbeit auf dich zu........


....... ist natürlich auch nicht überall so, aber bei mir!
 
coffeejunk
Threadersteller

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.02.2004 17:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wenn du mal fertig bist mit der Ausbildung kommt auch ne Menge Büroarbeit auf dich zu........
sagt die werbung hier schon ... büroklammern zählen Grins
nee ist nicht so schlimm, wenn noch bürokram dazukommt ...

und dann fällt mir noch ein.. hat ein mediengestalter mit drucksachen auch was zu tun? so druckplatten druckfertig machen oder so?

mal sehn in welches battle ich mal einsteige .. hm? eins wo fireworks oder photoshop elements eingesetzt wird .. freehand hab ich leider nicht fürs vektorbattle *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

coffeejunk hat geschrieben:


und dann fällt mir noch ein.. hat ein mediengestalter mit drucksachen auch was zu tun? so druckplatten druckfertig machen oder so?



natürlich!!

du kannst ja verschiedene module wählen, in denen zur abschussprüfung dann explizit geprüft wird...

dazu gehört u.a. auch die druckformherstellung. im grunde ist der mg im bereich print die zusammenfassung aller alten printberufe wie z.B. litograph, druckformhersteller, schriftsetzer etc. etc.

bei der ihk kannst du eine genau übersicht der fachrichtungen bekommen, evtl. gibt es ja teile des mg berufes von denen dir noch nichts bekannt war und die eher auf dich zutreffen!

cu



Zuletzt bearbeitet von ..::Eisdealer am Di 10.02.2004 17:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
LoSz

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: Erfurt
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 17:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

coffeejunk hat geschrieben:


und dann fällt mir noch ein.. hat ein mediengestalter mit drucksachen auch was zu tun? so druckplatten druckfertig machen oder so?

mal sehn in welches battle ich mal einsteige .. hm? eins wo fireworks oder photoshop elements eingesetzt wird .. freehand hab ich leider nicht fürs vektorbattle *zwinker*


Hi coffeejunk,

die beiden Berufe Mediengestalter und Werbekaufmann sind schwer miteinander zu vergleichen. Ein Werbekaufmann beschäftigt sich hauptsächlich mit Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung, d.h. z.B. Mediaplanung, Ziegruppenanalyse usw. und gibt dem Gestalter bestenfalls im Briefing Ideen und Anregungen vor um die entsprechenden geplanten Kommunikationsmittel um zu setzen. Das setzt natürlich in gewisser weise auch eine gehörige Portion Kreativität voraus. Allerdings weniger in der Visualisierung also der Umsetzung am Computer. Allerdings zählen auch Texter und Creativ Directors (die top kreativen und die, die so tun) zu den (kaufmännischen) Werbe-Berufen.

Beim Mediengestalter wiederum gibt es, wie schon gesagt Spezialisierungen:
in Richtung Design - das sind diejenigen, die sich immer neues ausdenken (sollten) und entsprechden der technologischen Anforderungen umsetzen.
Dabei sind drei Ausrichtungen möglich - Print (Druckspezalisierung) - Non-Print (Online- und Neue Medien) und Beratung.
in Richtung Operating - das sind diejenigen, die sich hauptsächlich in Druckereien, um die technische Umsetzung (meißt) fremder Entwürfe für den Druck kümmern.

Eine wenig bekannte Alternative für dich könnte auch technischer Redakteur sein. Das sind Leute, die z.B. versuchen Bedinungsanleitungen verständlich zu machen.

Wenn jemand zu mir in die Firma kommt, um sich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben empfehle ich meißt ersteinmal ein Praktikum zu machen um zu sehen, ob der Beruf das richtige ist. Das würde ich auch dir empfehlen, da du ja das alltägliche "Trockenbrot" des Mediengestalter noch nicht kennst.

Lothar


Zuletzt bearbeitet von LoSz am Di 10.02.2004 17:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
coffeejunk
Threadersteller

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.02.2004 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Eine wenig bekannte Alternative für dich könnte auch technischer Redakteur sein. Das sind Leute, die z.B. versuchen Bedinungsanleitungen verständlich zu machen.
dafür gibts extra leute?
den beruf kenn ich nicht, da muss ich mal informationen von holen
heisst der beruf einfach technischer redakteur? und der muss nicht unbedingt telefonieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lern lieber was anständiges!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Converter Mediengestaltung
assessmentcenter mediengestaltung
Mediengestaltung oder Wehrdienst?
Techniker für Mediengestaltung!?
Mediengestaltung vs. Medienwirtschaft
Eignungsprüfung Mediengestaltung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.