mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 12:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitsproben vom 03.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Arbeitsproben
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Leycoona
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2004
Ort: Bremen
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.02.2005 14:02
Titel

Arbeitsproben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo. Ich hab da ma nich so die super Frage aber es wär nett wenn sie trotzdem *zwinker* beantwortet werden kann.
Ich bin noch nich so form in der Medienwelt, interessiere mich dennoch brennend für sie! Ich habe ein zweiwöchiges Praktikum in einer Werbeagentur gemacht, war hammer, aber leider bleibt dort eine länger als geplant die ihre Abschlussprüfung nich geschafft hat und ihr Platz wäre meiner gewesen * Ich geb auf... * ...
Jetzt muss ich mich natürlich weiter bewerben und bin auf eine Stellenanzeige gestoßen die mein Interesse geweckt hat, jedoch wird dort eine Bewerbung mit Arbeitsproben verlangt. Da ich wie gesagt noch nich viel Erfahrung im Bereich Grafik, Neue Medien etc. habe, wüsste ich gerne was diese Agentur verlangt. Soll ich ein paar Blätter aus der Schulzeit (LK: Kunst, Thema: Collage..verändern des Inhaltes durch Überkleben eines anderen Bildelementes) in eine Mappe legen und hinschicken? Kommt nich gut oder? *balla balla* Leider habe ich auch nich so viel Zeit..d.h. würde die Bewerbung gerne schnell abschicken. Verlangen Werbeagenturen professionelle Arbeitsproben? Vielen Dank für die Antworten im Voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
alfamaennchen

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 14:09
Titel

Re: Arbeitsproben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leycoona hat geschrieben:
Hallo. Ich hab da ma nich so die super Frage aber es wär nett wenn sie trotzdem *zwinker* beantwortet werden kann.
Ich bin noch nich so form in der Medienwelt, interessiere mich dennoch brennend für sie! Ich habe ein zweiwöchiges Praktikum in einer Werbeagentur gemacht, war hammer, aber leider bleibt dort eine länger als geplant die ihre Abschlussprüfung nich geschafft hat und ihr Platz wäre meiner gewesen * Ich geb auf... * ...
Jetzt muss ich mich natürlich weiter bewerben und bin auf eine Stellenanzeige gestoßen die mein Interesse geweckt hat, jedoch wird dort eine Bewerbung mit Arbeitsproben verlangt. Da ich wie gesagt noch nich viel Erfahrung im Bereich Grafik, Neue Medien etc. habe, wüsste ich gerne was diese Agentur verlangt. Soll ich ein paar Blätter aus der Schulzeit (LK: Kunst, Thema: Collage..verändern des Inhaltes durch Überkleben eines anderen Bildelementes) in eine Mappe legen und hinschicken? Kommt nich gut oder? *balla balla* Leider habe ich auch nich so viel Zeit..d.h. würde die Bewerbung gerne schnell abschicken. Verlangen Werbeagenturen professionelle Arbeitsproben? Vielen Dank für die Antworten im Voraus.


Also für solche Fragen kann ich nur die Suche empfehlen! Aber wärmstens!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun ja, am besten wären Sachen, die du schon in Richtung Werbung gemacht hast. Haste nichts, was du z.B. während deinem Praktikum gemacht hast?
  View user's profile Private Nachricht senden
Leycoona
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2004
Ort: Bremen
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.02.2005 14:35
Titel

Re: Arbeitsproben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also für solche Fragen kann ich nur die Suche empfehlen! Aber wärmstens!!![/quote]

Wie meinst du das?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hier meint er.
  View user's profile Private Nachricht senden
Leycoona
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2004
Ort: Bremen
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.02.2005 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In dem zweiwöchigen Praktikum habe ich keine Arbeitsproben in dem Sinne erstellt, die ich mit einer Bewerbung zusammen, an die Agentur schicken könnte. Ich habe Fotos gemacht. Ausserdem habe ich das Praktikum gemacht um Einblicke in die Aufgaben einer Werbekauffrau zu bekommen. Was kann ich unter Arbeitsproben verstehen. Wenn man noch keine Ahnung hat bzw. nur wenig Erfahrung in diesem Bereich sammeln konnte, dann kann die Agentur doch nich verlangen, dass man professionelle Arbeitsproben beilegen kann?! Kann ich die nich auch einfach weg lassen? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.02.2005 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, sie erwarten es eigentlich schon. eigentlich wollen die sehen, dass du schon erfahrungen mit den programmen hast und dich mit dem thema auseinander gestezt hast. die erfahrung habe ich gemacht... wenn du gar keine kenntnisse hast und ne gute stelle willst, kannste eigentlich nur auf vitamin b setzen. wenn du wirklich noch ganz ratlos bist, mach erstmal noch ein praktikum und guck dir das ganze genauer an. dann hast du auch referenzen.
ist bestimmt auch ganz gut für dich, damit du siehst, was da eigentlich genau abgeht.. bedenke, dass es in erster linie ein handwerklicher beruf ist und kein ersatz für ein design-studium o.ä.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2005 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Werbekauffrau? Was willst du denn eigentlich lernen? Mediengestalter, oder?
Du kannst es auch in der Bewerbung schreiben, dass du keine Arbeitsproben hast, da du noch nicht in der Branche gearbeitet hast.

Das problem heutzutage ist aber, dass sehr viele sehr viel können und sich auch um einen Ausbildungsplatz bewerben. Den in Deutschland braucht man einen Titel um relativ gute Chancen auf eine Anstellung zu haben. Oder man ist so gut, dass man damit entweder als Selbstständiger genug Geld zum Leben verdient oder die Firmen einem alles anbieten, damit man für sie arbeitet. Das ist aber die Ausnahme.

Ich z.B. war schon 3 Jahre selbstständiger Freelancer in der Branche und habe mich trotzdem 1 Jahr beworben. Mit massig Referenzen.

Gute Chancen hat man auch mit Vitamin B (Beziehungen)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Arbeitsproben
Arbeitsproben?
Arbeitsproben
arbeitsproben auf cd?
Arbeitsproben
Arbeitsproben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.