mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Raid 0 defekt? was nun? vom 18.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Raid 0 defekt? was nun?
Autor Nachricht
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 01:23
Titel

Raid 0 defekt? was nun?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe eine Dell Rechner, nun bootet das Ding auf einmal nicht mehr. Angezeigt wird in ROT, dass "RAID 0 stripe (?) failed" "no boot device found". Was kann da im schlimmsten Fall passieren?

Ich brauch unbedingt die Daten der 2 Festplatten (die auch beide erkannt werden). Kann ich die Daten retten?

Hat jmd ähnliche Erfahrungen gemahct, gerade im Bezug auf Dell Rechner und der Service bzw. die Kosten ?? * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.04.2006 01:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der dell service ist super, so du den richtigen vertrag hast.
auf einen datenverlust beim reparaturservice würd ich es aber auch beim besten anbieter nicht ankommen lassen.

datenrettungsfirmen sind teuer, daher:

schnapp dir eine knoppix-cd zum booten. wenn die platte nicht hardwaremässig kaputt ist, sondern sich bspw. nur die partitionstabellen verabschiedet haben, stehen die chancen gut alle daten wiederzubekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 01:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in bezug auf dell hab ich keine ahnung ... aber die eine hälfte meines raid0-stripes mit 500GB ist
seit letzter woche weg. insgesamt 360 GB daten waren da drauf. die platten sind 3 monate alt !!

ich bekomme für ca. 90 euro eine auflistung des platteninhalts mit den infos, welche daten komplett
wiederherstellbar sind. da kann ich dann ankreuzen, was ich gesichert haben will ... kostenpunkt für
die 360 GB - laut händler - jenseits der 1000€-grenze ....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 07:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fucking damm... Au weia!

und wie kann das passieren...
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 08:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sieht nach einen Hardware-Fehler im RAID-Controller aus. Könnte auch ein defekter MBR auf der Festplatte sein. Boote einfach mit dem neuesten Knoppix. Der erkennt automatische deine Hardware und Du kannst dann auf die Festplatten zugreifen.

Hilfreich kann auch TestDisk sein: http://m.tacker.org/blog/269.daten-von-einer-defekten-festplatte-retten.html

Falls das nicht klappt, vom Hersteller ein Drive-Fitness-Tool (DFT) herunterladen und ausführen. Das führt eine Diagnose der Festplatte durch und so kannst Du feststellen, ob tatsächlich die Platte defekt ist.


Zuletzt bearbeitet von tacker am Di 18.04.2006 08:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 97
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so... nochmal Glück gehabt. Der Dell TelefonService konnte mich bzw. mein System nochmal per Telefondiagnose retten. Ich musste ein paar Dinge im Bios "umstellen", neu booten, die Festplatten checken und tatata: alles funktioniert wieder. Aber jetzt bin ich wie blöd am Backups erstellen bzw. die wichtigsten Daten auf externe HD zu sichern. Zitat: "Wenn Raid 0 defekt, dann sind alle Daten weg"... prima. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Raid 0 ein Riesenscheissdreck ist....!!!

Cleaner: da würde ich wirklich das große Kotzen bekommen. Abgesehen davon, dass ich mir natürlich nie die Datenrettung leisten könnte. Nicht vorzustellen, wieviel Arbeit und Herzblut da verloren gehen würde.... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du vergisst, was Raid 0 ist. Raid 0 sichert genauso wenig Daten wie eine einzelne HD.
Due vereinigst nur mehrere HDs zu einer einzigen. Die Datensicherheit wird dadurch in
keinster weise erhöht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mehr zum Thema RAID...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wer benutzt einen RAID Controller? Welches RAID Level?
RAID nicht mehr da
[W2K] 800 GB, RAID 5
Raid 0, wie ist das mit neuen Festplatten?
Kaufberatung: Video RAID
Frage zu RAID-System
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.