mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MacBook Pro Schrott? Hilfe bei Kaufentscheidung vom 11.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> MacBook Pro Schrott? Hilfe bei Kaufentscheidung
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.04.2006 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha*

clevererweise verbaut apple ne x1600 in die macbooks,
die dann aber der wärme und geräuschkulisse wegen auf 300MHZ (gpu) runtergedrosselt werden,
wobei vergleichbare grafikchips in PCs locker mit 470MHZ laufen.
auch der hochgetaktete ATIchip im macbook pro macht bei 470MHZ keine probleme.

naja die apple logik war schon immer ein wenig anders.


http://forum.onmac.net/showthread.php?s=457ff132574bd5ea8c9feaa03816d59a&t=767
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht ist der Grund für die "Untertaktung" nicht Wärme/Lautstärke, sondern die Leistungsaufnahme * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.04.2006 09:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
Vielleicht ist der Grund für die "Untertaktung" nicht Wärme/Lautstärke, sondern die Leistungsaufnahme * Keine Ahnung... *


das wär eine denkbare lösung, sollte dann aber im netzbetrieb wieder normal takten.
noch dazu ist auch die grafik des imacs, der dauerhaft am netz hängt, runtergetaktet.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
own_way

Dabei seit: 15.01.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 20:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

CAD Program? Lief das zufaellig simuliert unter Rosetta?
Dann ist das Ergebnis kein Wunder und nicht representativ

Klar lief das simuliert unter Rosetta - aber ich finde das trotzdem panne. Bei Photoshop und Illustrator war es übringens die gleiche Platzierung... Auch da haben wir bei allen vier Rechnern die gleiche Datei öffnen lassen und das MBP hat´s als letztes geschafft!

Repräsentativ hin oder her - sollte meiner Meinung nach nicht passieren! Vor allem nicht gegen ein kleines iBook mit 256MB RAM...


Zuletzt bearbeitet von own_way am Do 20.04.2006 20:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 21:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

own_way hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

CAD Program? Lief das zufaellig simuliert unter Rosetta?
Dann ist das Ergebnis kein Wunder und nicht representativ

Klar lief das simuliert unter Rosetta - aber ich finde das trotzdem panne. Bei Photoshop und Illustrator war es übringens die gleiche Platzierung... Auch da haben wir bei allen vier Rechnern die gleiche Datei öffnen lassen und das MBP hat´s als letztes geschafft!

Repräsentativ hin oder her - sollte meiner Meinung nach nicht passieren! Vor allem nicht gegen ein kleines iBook mit 256MB RAM...


Naja, einfach WinXP installieren und das MacBook Pro schiebt sich wieder an die Spitze...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 23:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

own_way hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

CAD Program? Lief das zufaellig simuliert unter Rosetta?
Dann ist das Ergebnis kein Wunder und nicht representativ

Klar lief das simuliert unter Rosetta - aber ich finde das trotzdem panne. Bei Photoshop und Illustrator war es übringens die gleiche Platzierung... Auch da haben wir bei allen vier Rechnern die gleiche Datei öffnen lassen und das MBP hat´s als letztes geschafft!

Repräsentativ hin oder her - sollte meiner Meinung nach nicht passieren! Vor allem nicht gegen ein kleines iBook mit 256MB RAM...


Ich habe Mitleid mit allen Gravis Verkaeufern, denen ich in meinem Leben schon in den Arsch getreten habe, wenn sie jeden Tag so Kunden wie Dich haben.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 20.04.2006 23:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ameise

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 07:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
*ha ha*

clevererweise verbaut apple ne x1600 in die macbooks,
die dann aber der wärme und geräuschkulisse wegen auf 300MHZ (gpu) runtergedrosselt werden,
wobei vergleichbare grafikchips in PCs locker mit 470MHZ laufen.
auch der hochgetaktete ATIchip im macbook pro macht bei 470MHZ keine probleme.

naja die apple logik war schon immer ein wenig anders.


http://forum.onmac.net/showthread.php?s=457ff132574bd5ea8c9feaa03816d59a&t=767


Vor drei Tagen berichteten wir, dass Apple die Grafikkarte im MacBook Pro nur mit 310 Mhz GPU-Taktrate und 278 Mhz Ramtaktrate betreibt, normalerweise aber 470 Mhz bei beidem aushalten könnte. Nun sind erste Erfahrungsberichte eingetroffen, wie stark sich die Leistung anheben lässt. Die meisten konnten eine GPU-Taktfrequenz von 450 Mhz und eine Ramtaktrate von 333 Mhz erreichen, de Leistungssteigerung durch die Anhebung war merklich. Allerdings ist es sinnvoll, dass Apple die Taktrate so gering hält, um die Akku-Laufleistung zu erhöhen.
Käufer, die auch eine Anhebung der Taktrate ausprobieren wollen, sollten gewarnt sein: Solche Modifikationen können schnell, besonders in Laptops, zu thermischen Problemen und irreparablen Schäden führen, die nicht unter die Garantie fallen.
  View user's profile Private Nachricht senden
own_way

Dabei seit: 15.01.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
own_way hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

CAD Program? Lief das zufaellig simuliert unter Rosetta?
Dann ist das Ergebnis kein Wunder und nicht representativ

Klar lief das simuliert unter Rosetta - aber ich finde das trotzdem panne. Bei Photoshop und Illustrator war es übringens die gleiche Platzierung... Auch da haben wir bei allen vier Rechnern die gleiche Datei öffnen lassen und das MBP hat´s als letztes geschafft!

Repräsentativ hin oder her - sollte meiner Meinung nach nicht passieren! Vor allem nicht gegen ein kleines iBook mit 256MB RAM...


Ich habe Mitleid mit allen Gravis Verkaeufern, denen ich in meinem Leben schon in den Arsch getreten habe, wenn sie jeden Tag so Kunden wie Dich haben.

Versteh dein Problem gerad leider nicht... Ist auch egal!!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ich weiß einfach nimmer: Macbook oder Macbook Pro?
Macbook + Mac Mini oder Macbook Pro
[Kaufentscheidung] WLAN-Router
Kaufentscheidung A3+ Drucker Tintenstrahl
Kaufentscheidung & Laptopvergleich
Kaufentscheidung Software RIP für HP 5000
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.