mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Mac] TFT vom iBook defekt - Stromkasten schuld? vom 28.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Mac] TFT vom iBook defekt - Stromkasten schuld?
Autor Nachricht
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 28.07.2006 09:51
Titel

[Mac] TFT vom iBook defekt - Stromkasten schuld?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe grad das IBook meines chefs gestartet und dabei bemerkt dass das halbe display blau ist und der rest total am Zittern/verwackelt ist,...

Es ist nie runter gefallen und hat die hälfte seines daseins in einer Tasche zugebracht.

Meine Vermutung ist dass das Ding nen Schlag abekommen hat oder Magnetisiert ist, da es 1 woche in einem Regal direkt neben dem Stromkasten gestellt wurde,....fast alle Kabel sind nicht eingemauert sondern laufen dort an der Wand lang,...

Unser Weboperator meinte das sei unmöglich (und deutete ein Fehlverhalten meinerseits hin obwohl ich das Teil zum ersten Mal in der hand hatte,...)

Könnte meine Theorie stimmen?!?


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 28.07.2006 10:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.07.2006 11:22
Titel

Re: [Mac] TFT vom iBook defekt - Stromkasten schuld?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kev hat geschrieben:
habe grad das IBook meines chefs gestartet und dabei bemerkt dass das halbe display blau ist und der rest total am Zittern/verwackelt ist,...

Es ist nie runter gefallen und hat die hälfte seines daseins in einer Tasche zugebracht.

Meine Vermutung ist dass das Ding nen Schlag abekommen hat oder Magnetisiert ist, da es 1 woche in einem Regal direkt neben dem Stromkasten gestellt wurde,....fast alle Kabel sind nicht eingemauert sondern laufen dort an der Wand lang,...

Unser Weboperator meinte das sei unmöglich (und deutete ein Fehlverhalten meinerseits hin obwohl ich das Teil zum ersten Mal in der hand hatte,...)

Könnte meine Theorie stimmen?!?


Hmm, soweit ich weiß können Magnetfelder alles mögliche stören. Ich kenne den Effekt von meiner WaKü-Pumpe - wenn die meinem CRT zu nah kam, fing das Bild ebenfalls an zu zittern. Sobald die Pumpe aus war, war allerdings auch wieder alles gut. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 28.07.2006 11:38
Titel

Re: [Mac] TFT vom iBook defekt - Stromkasten schuld?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

problem ist jetzt das Ding hat nen Knacks egal wo es steht!

@ micher: danke fürs korrigieren des titels aber sagt Ibook nicht schon aus dass es sich um mac handelt!? Grins *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von am Fr 28.07.2006 11:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.07.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem Stromkasten halte ich für relativ unwahrscheinlich. Röhrenmonitore sind eher gegen Magnetisierung durch Stromfelder empfindlich. Aber das ist bei einem TFT technisch nicht möglich.

Ich würde entweder darauf tippen, dass die Hintergrundbeleuichtung eine Macke hat oder ein anderes teil des Displays. Versuch mal, einen anderen Monitor dranzustöpseln. Wenn das dort auch so aussieht, ist's was anders und das Display ist in Ordnung.

Wie sieht der Startbildschirm aus?
Gleichmässig grau oder auch schon blau und zappelich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 28.07.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Das mit dem Stromkasten halte ich für relativ unwahrscheinlich. Röhrenmonitore sind eher gegen Magnetisierung durch Stromfelder empfindlich. Aber das ist bei einem TFT technisch nicht möglich.

Ich würde entweder darauf tippen, dass die Hintergrundbeleuichtung eine Macke hat oder ein anderes teil des Displays. Versuch mal, einen anderen Monitor dranzustöpseln. Wenn das dort auch so aussieht, ist's was anders und das Display ist in Ordnung.

Wie sieht der Startbildschirm aus?
Gleichmässig grau oder auch schon blau und zappelich?


letztes,.....fängt schon an wenn ich das Ding starte
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.07.2006 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und ein externer Monitor?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ibook Display defekt
TFT für ibook g4?
[Mac / Umbau] US-iBook -> DE-iBook
[Mac] Kann euer iBook-Netzteil das auch ?
[Mac] iBook-Betriebssystem ?
[Mac] Datum zurückstellen auf dem iBook ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.