mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [KaufTipp] Guten TFT oder LCD Monitor für Grafik vom 25.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [KaufTipp] Guten TFT oder LCD Monitor für Grafik
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz ehrlich, hol dir lieber einen CRT, wenn du Grafikdesignerin bist.
Die sind zum einen günstiger und liefern zum anderen immer noch die besten Farbergebnisse (wenn du dich in der Preisklasse max. 600 € bewegen willst).
Wieso muss es ein TFT sein? Zu wenig Platz auf der Arbeitsfläche?
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.05.2005 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde Dir auch eher nen CRT empfehlen beim immerhin 4. Kauf eines Monitors wegen absoluter Farbtreue. Bis dato kommt KEIN TFT an nen CRT ran !!! Vor allem haben die meisten 19"er TFTs immer noch nur 1280x1024 Pixel und keine 1600 !!! Anderfalls findest du vielleicht hier noch Rat: http://www.prad.de
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bladegirly
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 25.05.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hilft mir schon mal sehr viel weiter, dann schau ich mal, wo ich den Xerox bekommen kann *Thumbs up!*

Mit einem CRT habe ich sehr viele schlechte Erfahrungen gemacht. Die Augen tun mit der Zeit weh, das Flimmern im CRT ist zumeist störrend für mich, was beim TFT nicht der Fall ist. Platz ist es nicht, aber ich muss auch nicht allzunah am Monitor sitzen. Aber zum Vergleich habe ich bereits einen guten CRT Monitor, so das ich meine fertig gestellten Arbeiten auch über den CRT sehen kann *zwinker* und muss schon sagen, das ich eher zum TFT hin plädiere. Die Farbqualitäten vom CRT zum TFT haben sich in den Jahren erheblich verbessert. Und wer noch nie als Grafikdesigner mit einem TFT gearbeitet hatte, kann auch keine Vergleiche abgeben und ich kann es, da ich bereits bei beiden Bereichen die Erfahrungen gesammelt habe.

Ich arbeite schon seit 6 Jahren mit einem TFT, nur der allererste hatte dann den geist augegeben gehabt.

Danke euch allen, die mir Tipps gegeben haben.

Gruß Katharina


Zuletzt bearbeitet von Bladegirly am Mi 25.05.2005 14:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




eizo daten und beliebiger testbericht






favorit: Dell Ultrasharp 2005FPW 20zoll im test gegen das 20zoll APPLE Cinema display. testbericht

das DELL display kostet nur noch 564€ *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bladegirly
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 25.05.2005 21:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So ich bin wieder da und hatte mir heute reichlich Zeit genommen nach dem Beitrag

Also ich habe ich zum Schluss für den Enzio FlexScanL 778 entschieden und den heute mir auch dann gekauft. Auch wenn es um knappe 250 Euro über meinen Budget lag, aber das war es wert. 5 Jahre Grantie, haben mich auch noch zusätzlich bei dem Gerät überzeugt und das kommt wirklich selten vor.
Gottseidank haben die mir den Benq heute auch zurück genommen.

Erste Grafikarbeiten an dem Monitor bin ich voll Begeistert und auch sehr zufrieden *Thumbs up!*

Würde den auch jedem weiter empfehlen, der mehr auf TFT Geräte steht.

Vielen Dank euch allen, die mir dabei um eine Entscheidung geholfen haben.

Gruß Katharina

Und Eure Hilfbereitschaft ist TOP * huduwudu! *


Zuletzt bearbeitet von Bladegirly am Mi 25.05.2005 21:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
valcoholic

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: wien
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.10.2007 23:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, entschuldigt wenn ich diesen alten Thread neu aufrolle, aber die Frage des Threads verliert ja (leider *zwinker* ) nie an aktualität.
was würdet ihr heutzutage empfehlen? Im grunde hab ich zur zeit so viele riesenausgaben, dass ich mir den Monitor ohnehin noch etwas aufheben werde (hab hier einen mittlerweile 7 Jahre alten CRT mit dem es sich noch immer erschreckend gut arbeiten lässt ...) aber wenn ich mir da auf eizo.de paar aktuelle Modelle ansehe, dann kommt doch freude auf. hab da dieses teil http://www.eizo.de/monitore/widescreen-lcds/24-zoll/S2411W.html im auge, hab aber nur mal schnell so durchgestöbert und bin auch für jedes angebot anderer hersteller zu haben, nur scheint Eizo hier wohl einen ganz guten Ruf zu geniessen und ist für meine Grafikarbeiten wohl auch eine Interessante Wahl.
bräuchte das Teil in erster LInie, um es an meinem 15" Notebook anzuschließen und jenes dann als zweitmonitor zu nutzen, stelle mir das irgendwie recht angenehm vor Lächel
für mich zählt ein möglichst hoher kontrastumfang, natürlich brauchbare Farben und eine Bildwiederholrate, bei der sich bei animationen oder sonstigen bewegungen keine migräne meldet.

nun, was sagt ihr?

bzw. vielleicht hat ja auch wer eine idee, ob und wann von irgendeinem der besseren hersteller neue modelle rauskommen könnten?
danke schonmal im voraus für jeden tipp;

val
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 14
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.10.2007 00:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:



eizo daten und beliebiger testbericht






favorit: Dell Ultrasharp 2005FPW 20zoll im test gegen das 20zoll APPLE Cinema display. testbericht

das DELL display kostet nur noch 564€ *Thumbs up!*


Röhhhrt da nicht im Hintergrund ein Samsung Gerät? Ich glaube Dell ettiketiert die Dinger einfach um.
Bin von meinem Samsung 226cw begeistert, Farben wirken gut und kommen auch im Druck "ähnlich" raus...wenn es aber professionell sein soll würde ich aber auch noch CRT nehmen.

.stitch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pkrupar

Dabei seit: 18.09.2007
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.10.2007 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich arbeite seit ein paar Wochen mit Samsung CE210W. Ich bin sehr zufrieden, der Preis von 400Euro für 21'' mit 1680x1050px für PVA Panel finde ich sehr günstig. Bildqualität ist exzellent (auch laut viele Tests im Internet), Mechanik und Bauqualität ist jedoch sehr mangelhaft (Pivot Funktion kann nach kürzer zeit kaputt gehen u.s.w.). Übrigens den gleichen Samsung Panel benutzt auch Eizo CE210W für 900Euro.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [SUCHE] guten TFT 19" Monitor
LCD Tablet Monitor
LCD Monitor an ibook anschliessen
LCD-Monitor 16:9 wird von Mac OS 9 nicht unterstützt?
LCD Monitor richtig einstellen
HD Beamer + LCD Monitor an einer Grafikkarte ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.