mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Xerox Phaser 8400B vom 17.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Frage zu Xerox Phaser 8400B
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
marmorkuchen
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.01.2005 23:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, der Drucker steht mittlerweile hier bei mir.

Könntest du mir sagen welches Papier du verwendest und was ich für Profile dafür benötige, wenn ich Euroskala Simulation möchte? Hab hier 3 Profile dabei ... Phaser8400_Enhanced_Paper.icm, Phaser8400_Photo_Paper.icm u. Phaser8400_Standard_Paper.icm
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt von Xerox günstige Papiere, speziell für den Digitaldruck mit
Laser und Phaser. Das Papier nennt sich Colotech+ und kommt recht
nah an gestrichenes Papier ran. Gibt nahezu alle Stärken. Für das
andere musst du dich auf der Xerox-Produkt-Seite mal durchlesen
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
marmorkuchen
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.02.2005 19:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke. Dachte mir schon, dass das die Colotech sind...

Was ich jetzt gerade eben noch festgestellt habe:

Wenn der Drucker im Bereitschaftsmodus ist, macht er ja ständig ein Geräusch, durch die Lüfter anscheinend. Sobald er im Energiesparmodus ist, absolut kein Geräusch mehr. Das aber NUR, wenn er automatisch in den Sparmodus geht. Wenn ich manuell reinschalte, dann bleibt das surren da. Ist das bei dir auch so?

Habe auch mal versucht komplett abzuschalten und was beim Hochfahren da an Tinte verloren geht ist ja wirklich gigantisch...
Ich bin jetzt aber erleichtert, dass er im Energiesparmodus doch geräuschlos ist, da ich schon Angst hatte, den Drucker immer herunterfahren zu müssen. Steht nämlich direkt hier neben mir und auf Dauer nervt das wirklich tierisch.

Wenn man ihn aus dem Sparmodus wieder weckt, wird ja nochmal etwas aufgewärmt. Weißt du, ob dabei auch was an Tinte verloren geht?


Zuletzt bearbeitet von marmorkuchen am Di 01.02.2005 19:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marmorkuchen hat geschrieben:
Wenn der Drucker im Bereitschaftsmodus ist, macht er ja ständig ein Geräusch, durch die Lüfter anscheinend. Sobald er im Energiesparmodus ist, absolut kein Geräusch mehr. Das aber NUR, wenn er automatisch in den Sparmodus geht. Wenn ich manuell reinschalte, dann bleibt das surren da. Ist das bei dir auch so?

Das surren verschwindet, wenn der Drucker auf Standby-Temperatur abgekühlt ist.
Das kann um die drei Stunden dauern.

marmorkuchen hat geschrieben:
Habe auch mal versucht komplett abzuschalten und was beim Hochfahren da an Tinte verloren geht ist ja wirklich gigantisch...

Nur für den Transport wirklich abschalten.
Nie einfach so, da sonst je Farbe knapp ein drittel Stick draufgeht.

marmorkuchen hat geschrieben:
Wenn man ihn aus dem Sparmodus wieder weckt, wird ja nochmal etwas aufgewärmt. Weißt du, ob dabei auch was an Tinte verloren geht?

Ein wenig Tinte geht auch dabei verloren, ist aber minimalst.
Das machen Tintenstrahler und Laserdrucker auch für eine
interne Reinigung.

Sollte der Ausdruck nach dem Aufwärmen noch leicht fleckig sein,
warte einfach noch 10-20Minuten, keine Reinigung durchführen!
Die Hitze scheint sich unmittelbar nach dem Aufwärmen noch nicht
optimal verteilt zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
marmorkuchen
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.02.2005 23:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Das surren verschwindet, wenn der Drucker auf Standby-Temperatur abgekühlt ist.
Das kann um die drei Stunden dauern.

Habe den Drucker auf automatisches Standby nach 30 Minuten eingestellt und er schaltet auch exakt nach den 30 Minuten ab und ist dann ruhig. Wenn ich manuell wechseln will, dann dauerts anscheinend. Keine Ahnung wieso.

Evtl. ist das ja so programmiert, dass der Drucker eben die Zeit nimmt und innerhalb dieser Zeitspanne sich schon etwas runterkühlt, wenn er gerade nicht verwendet wird und dann nach 30 Minuten die Temperatur erreicht hat. Könnte auch ne Erklärung dafür sein, dass man nicht weniger als 30 Mins einstellen kann. Ich werde mal testen, ob er es auch in 30 Minuten schafft leise zu werden, wenn ich manuell runterschalte. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Keine Ahnung.

Was mich erst erschrocken hat: Der ging mehrmals Täglich von
alleine an. Lösung: Der Drucker ist Lernfähig und merkt sich die
Zeiten, an denen er täglich 'geweckt' wird. Dies macht er dann
automatisch kurz vorher. Die Funktion lässt sich im Menü
deaktivieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Ich meine mal, das können der
- Xerox Phaser 4500 (Laser)
- Xerox Phaser 5500 (Laser)
- Xerox Phaser 7700 (Phaser)

...

Aber bleibt die Frage: Benötigt man das wirklich im prof. Bereich?
Für den Hausgebrauch mag Randlos ganz praktisch sein. Dafür
allerdings sind die Drucker zu teuer.

Im Layoutbereich nimmst du für A4-Entwürfe eh einen A3 oder
A3+ -Drucker, da du auch Schneidemarken etc. Drucken musst.


den 7700 gibt es gar nicht mehr... weiss jemand wo es restposten gibt?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.03.2006 16:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neu wirst du die sicher gar nicht mehr bekommen.

Gut erhalten bei Ebay ggf.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Toner für Phaser 6180 XEROX
Phaser 6280 Xerox QUALITÄT
[Drucker] Streifenbildung bei Xerox Phaser 7750
[Erfahrungen] mit Xerox Phaser 8400 & XL775 ?
Phaser 8500 - Stromverbrauch und Abschalten
Welcher Phaser Drucker zu empfehlen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.