mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriften für Bewerbung? vom 04.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schriften für Bewerbung?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 07.08.2006 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke mal der Comic Sans Vorschlag war ironisch gemeint! Lächel

Wobei hingegen dein Vorschlag mit der Bauhaus ja anscheinend
ernst gemeint war!? * Ich muß mich mal kurz übergeben... * Grins

Und Arial - Helvetica … tut sich nichts! Sehen beide gleich aus!
Der Unterschied ist nur marginal und kaum erkennbar. Aber
nichts desto trotz ist Helvetica meines Erachtens nach eine der
charakterlosesten Schriften überhaupt! Selten etwas langweiligeres
und sterileres gesehen. Also quasi nichts für eine Bewerbung die
ja im Gegenteil eher Persönlichkeit ausstrahlen soll.

Bye: Steven
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stuss entfernt. Solche Beiträge klemmt euch demnächst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Aaxxon

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 08:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Steven: also mal ehrlich, ich finde den Unterschied zwischen einer Arial und Helvetica nicht marginal sondern schon sehr deutlich. Und ich finde es einfach schön, wenn eine bewerbung schlicht, einfach und mit geschmack geprägt sind. Helvetica hat mit Ihren Schnitten genau ins schwarze bei mir getroffen, weil sind grade so einfach ist. Klar seh ich tagein tagaus ganz graussige Schriften wie Brushscript, CCSpills, Copperplate, Times etc... aber die Frage ist ja immer noch past diese Schrift wirklich zu meiner Bewerbung? Und spiegelt dies Schriftart/Schriftenfamilie mich wieder?
Also für eine bewerbung würde ich auf jeden fall eine Serifenlose schirft nehmen, und eine mit einem ganz klaren Schriftbild, das wäre mit wichitg. Ich könnte auch mit einer etwas betonteren Form von einer Schrift leben wie Optima z.B. da kann man wirklich nichts falsch machen, eine RotisSansserif würde meines erachtens auch gehen. Aber das ist ja Geschmack und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.
Aber Steve mal ehrlich was für eine Schrift würdest Du den vorschlagen? Wenn Du dich z.B. bei einem Wirtschaftunternehemen als MG bewrben würdest? Und welche würdest Du nehmen, wenn du dich bei einem Comicverlag bewerben müsstes? Und bei einem Grafikbüro? Ich bin gespannt was da kommt.
Grüße Aaxxon
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.08.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

trz

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
MarcelS

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer behauptet, die Helvetica und die Arial seien sowieso gleich, hat das Handwerk verfehlt.
Beide Schriften sind denkbar unterschiedlich, wobei die Arial so grässlich zugerichtet ist. dass ich sie sogar von mienem Mac verbannt habe. Es gibt kaum hässlichere Groteske... und dann nur in bold, italic, bolditalic regular und black.. neee neeee...

Franklin ist elegant, kann man nehmen. Aber was hältst du denn von der Meta? Sehr modern, aber auch noch nicht zuuu abgegriffen - und hast du auf deinem Rechner sicher drauf.

MfG, marcelS
  View user's profile Private Nachricht senden
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.08.2006 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wgf

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Aaxxon

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meta das ist eine ebenfalls sehr schöne Schrift, die kann ich auch empfehlen.
- century gothic <- wers mag
- franklin gothic book <-wers mag
- mangal <- hab ich nicht und kenn ich auch nicht
- microsoft sans serif <-pfui, ich hab keine Microsoftprodukte auf meinem MAC!!! sorry

aber schön, das es hier eine solche Diskussion um eine einfache Bewerbung gibt, die uns eigentlich alle nicht angeht, aber dafür ist ein Forum halt da.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.08.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MarcelS hat geschrieben:
Wer behauptet, die Helvetica und die Arial seien sowieso gleich, hat das Handwerk verfehlt.


So, ich möchte mich jetzt nicht gerade persönlich angegriffen
fühlen! Ich denke das wolltest du auch nicht machen!
Also viel Spaß damit: http://www.iliveonyourvisits.com/helvetica/#!!
Mal sehen ob du den ach doch nicht so marginalen Unterschied
auf Anhieb erkennst!?!? Sag mal bescheid wie dein Ergebniss ausfiel.


MarcelS hat geschrieben:
Es gibt kaum hässlichere Groteske... und dann nur in bold, italic, bolditalic regular und black.. neee neeee...


Da muss ich leider wiedersprechen, denn die Arial ist nicht in
allen Schnitten frei verfügbar. Alle andere Schnitte, sind ebenso
vorhanden wie bei der Helvetica!! Alles vorhanden: Light,
Condensed, Narrow, Monospaced, Rounded etc.

siehe da --> Fontshop

Aaxxon hat geschrieben:
Aber Steve mal ehrlich was für eine Schrift würdest Du den vorschlagen? Wenn Du dich z.B. bei einem Wirtschaftunternehemen als MG bewrben würdest? Und welche würdest Du nehmen, wenn du dich bei einem Comicverlag bewerben müsstes? Und bei einem Grafikbüro? Ich bin gespannt was da kommt.


Das ist sicherlich eine sehr interessante Frage! Die einem auch
sehr viel Spaß bereiten kann, aber du willst ja wohl nicht damit
sagen, das du für alle diese verschiedenen Bewerbungen die
Helvetica nehmen würdest, oder!?!

Wenn du jetzt wirklich Schriften speziell genannt haben möchtest,
sollte man schon aber noch ein bißchen tiefer schauen! Was sind
das genau für Unternehmen!? Modern oder klassisch!? Welchen
Kundenkreis haben die!? Grafikbüro ist nicht gleich Grafikbüro!?
So einen Aufwand, würde ich aber nicht für eine Bewerbung um
einen Ausbildungsplatz machen!

Ich habe meinen Tipp zur Schrift schon ein paar Seiten vorher
abgegeben und dabei bleib ich! Ist der einzige "schöne" Freefont
den es in Serif und Sans Serif gibt, echte Kapitälchen hat , Mediaeval-
und Tabellenziffern etc. Quasi ein freier Expertfont mit dem man
ein wunderschönes Schriftbildschaffen kann.

Grüße! Steven Lächel
 
 
Ähnliche Themen Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
Mac Schriften / PC Schriften
schriften
Schriften
CE Schriften auf G5
Schriften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.