mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriften für Bewerbung? vom 04.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schriften für Bewerbung?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 20:55
Titel

Schriften für Bewerbung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bhkjlh

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
derdinkler

Dabei seit: 24.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 08:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Lächel

Es gibt keine "beste Schrift" weil jede Typo was anderes ausstrahlt. Ist wie mit Frauen und Männern. Da gibt es ja auch keine einzige wahre absolute Schönheit *zwinker* Kommt immer auf Umstände und Zusammenhang an.
Wenn du kein Geld ausgeben willst aber auch nicht die abgedroschenen Systemschriften die du mit deiner Standartsoftware inslalliert hast zurück willst guck mal hier rein. Da sind einige freie Typos porträtiert. Die Gentium und Union zum Beispiel wirken einerseits sehr seriös, sind aber auch frischer als andere seriöse. Und vor allem kosten sie nichts!

Du kannst dir auch überlegen nur für Überschritften und Zwischenüberschriften eine Schrift zu nehmen die ein bisschen ungewöhnlicher ist. Und den Rest setzt du dann in einer der üblichen wie der TimesNR oder Arial. Der Unterschied zwischen den Schriften muß aber ein deutlicher sein. Gute Kombinationen sind da dann zum Beispiel eine Schrift mit Serifen und eine ohne.

Zwischentitel und Überschriften = Union & Haupttext = Arial
oder Zwischentitel und Überschriften = Yanone Kaffeesatz & Haupttext = TimesNR

Ich lasse mich da aber auch gerne zurechtweisen, ich lerne das ja selbst erst gerade!!! Aber ich wollte doch auch mal jemandem helfen Grins

VIEL GLÜCK BEI DER BEWERBUNG *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von derdinkler am Sa 05.08.2006 08:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 05.08.2006 08:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lizenzen hin – Lizenzen her. Du solltest schauen, dass du 3 vernünftige Schriften zusammenbekommst Gllaube mir, dass diese dir nicht einen Cent kosten werden.

1. eine Schrift als EyeCatcher für das Titelblatt.
2. eine Schrift für den Fliesstext deiner Bewerbung
3. eine Schrift für Bildtitel, Legende und Impressum, wenn nötig

Zu 1) Hier können Serifen Schriften verwendet werden.

Zu 2) Der Fliestext sollte bei Schriftgröße 11 gesetzt werden.
Bevorzugte Schriften: Arial, Swiss, Futura, Franklin oder Verdana
Alle genannten Schriften sind Lizenzfrei und bei Windows enthalten.

Zu 3) Bildtitel Legende oder das Impressum können als Bold zum Fliesstext gesetzt werden, um das Schriftbild ruhiger wirken zu lassen. Bildlegende -2 in der Schriftgröße, im Verhältnis zum Fliesstext.

Bei der Bewerbung immer darauf achten – es wird Kreativität gefordert. Es spricht gar nichts dagegen, wenn ein Bewerber auf dem Deckblatt ein Typografisches Signet setzt, etwas Bewegung im Ablauf , Satz / Gestaltung berücksichtigt und bisschen Kompetenz einbringen.

Ihr sollt euch nicht austoben, jedoch zeigen – Du bist GUT und DU bringst ideale Voraussetzungen mit.

Schriftsätze, wie Comic Sans, enthalten ja bereits die Anwendungsbeispiele – Comics und etwas Verspieltes darstellen.

Wer glaubst du, ist der Endscheider?
  View user's profile Private Nachricht senden
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 05.08.2006 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

buikjlo

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 05.08.2006 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Luxurious hat geschrieben:
vielen dank, für eure hilfreichen tipps =)
was mich nur noch interessieren würde, welche schriftgröße ist denn die beste? (also für die bewerbung und den lebenslauf)


Titel- oder Deckblatt: 36
evtl. mit Untertitel: 24
Fliestext: 11
Bildlegende: 9



..., als Vorschlag.
  View user's profile Private Nachricht senden
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 05.08.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cvbhikl

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 05.08.2006 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Luxurious hat geschrieben:
DANKE =)

meint ihr dass hier geht als Kopfzeile? oder ist es zu 'unkreativ' ?

Muster-Kopfzeile


Was ist das denn?
Als was wolltest du dich bewerben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Luxurious
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 05.08.2006 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xdcgz

Zuletzt bearbeitet von Luxurious am Di 21.10.2008 14:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
Mac Schriften / PC Schriften
schriften
Schriften
CE Schriften auf G5
Schriften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.