mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Offene Daten incl. Fonts. Rechtliche Bedenken? vom 08.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Offene Daten incl. Fonts. Rechtliche Bedenken?
Autor Nachricht
heav
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 19:39
Titel

Offene Daten incl. Fonts. Rechtliche Bedenken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

wir kriegen ab und an bzw. fast regelmäßig offene Druckdaten von unseren Kunden, natürlich inklusive der Schriften, sonst könnten wir ja diese nicht drucken. Jetzt ist ja aber bekanntermaßen die weitergabe von Schriften nicht erlaubt, also wie verhält sich das von rechtlicher Seite? Einerseits ist es verboten, andererseits geht es nicht anders.

Klar, vektorisieren, PDF schreiben usw,.. Aber wir hatten schon oft genug den Fall, das Leute unfähig waren, druckreife PDFs zu schreiben und PageMaker macht halt mal keine Vektoren. Also war die letzte mögliche Lösung offene Daten zu verwenden.


Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 08.06.2004 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in welcher sorte firma arbeitest du denn?
 
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, eigentlich müsstet ihr als druckerei dann alle schriften, die ihr irgendwann mal bekommt/bekommen habt, kaufen.
aber in dem fall würde ich sagen, wo kein richter, da kein henker. ich wage mal zu behaupten, dass das bei so ziemlich allen druckereien so ist.
abgesehen davon werdet ihr die schriften eurer kunden ja nicht selbst für den satz verwenden, sondern nur für den kundenauftrag selbst oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.06.2004 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lizenzbestimmungen bei den Schriftenherstellern lesen.

Die meisten erlauben nicht einmal die eingebettete Weitergabe,
was die Sache natürlich fast unmöglich macht...

Das heisst -> Absender und Empfänger müssen im Extremfall
eine Lizenz besitzen / Jeder Arbeitsplatz.

Pro Schriftenlizenz darf oft auch nur auf einem Drucker ausgegeben
werden, bzw. Ausgabegerät, pro Lizenz!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Eure Erfahrung: Vergütung für offene Daten?
Suche offene Daten Überweisungsträger/Spende
.ps-Fonts konvertieren in TTF oder Mac-Fonts
2Byte Fonts in 1Byte Fonts umwandeln
Google fonts und fonts.com - Frage
Alternativen zum "Gerber Edge" Druck incl. Plott?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.