mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hebräische Schrift und Quark vom 11.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Hebräische Schrift und Quark
Autor Nachricht
Manuel1
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Kulmbach
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.01.2006 16:19
Titel

Hebräische Schrift und Quark

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
hab ein kleines Problem. Ich muss eine Bedienungsanletung auf hebräisch setzen. Ich hab eine Word-Datei, in der die Schriftart richtig dargestellt ist. Word gibt als verwendete Schrift Arial an.

Wenn ich das mit copy und paste in Quark übertrage, kommen da nur Fragezeichen an.

What now???


cheers,
Manuel

Mein System: OSX, Quark 6.5


Zuletzt bearbeitet von Manuel1 am Mi 11.01.2006 16:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.01.2006 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kannst du so nicht lösen.

Xpress kann die darstellende Codepage von Arial, die hebräische Zeichen beinhaltet, nicht nutzen.,

Du brauchst:
- eine hebräischen Schriftschnitt.
- und ein Programm, dass deinen Word-Text dann für den Mac entsprechend übersetzt. Das Tool dazu fällt mir gerade nicht ein, war aber schon mehrfach hier im Forum erwähnt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mria

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 30.01.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Manuel1, habe dasselbe problem mit hebräisch. wie hast du deins gelöst?
gruss,
m
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.01.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal hier
http://www.mediengestalter.info/forum/8/quark-6-5-font-problem-mehrsprachig-47125-1.html
Und dann wie gesagt, brauchst du eine hebräische Schrift, z.B:
http://www.google.de/search?hl=de&q=freie+hebr%C3%A4ische+fonts&btnG=Suche&meta=
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mria

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 30.01.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1000 dank! habe das ausprobiert:

http://www.mediengestalter.info/forum/8/quark-6-5-font-problem-mehrsprachig-47125-1.html

konvertiere ich den text von hebrew nach hebrew, nur kann quark dann den text nicht lesen, trotz herbräischen zeichensatz.

what's wrong?
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienluemmel

Dabei seit: 24.09.2004
Ort: BY-Nord
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.01.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also .. ich hatte das Problem mit chinesisch.
Der chinesische Zeichensatz ist ganz anders aufgebaut, als jeder andere, da es hier mehr als 4000 verschiedene Symbole gibt.

Für Quark gibt es spezielle Sprachversionen oder Xtensions, allerdings nicht für alles .. bzw. chinesisch gleich gar nix.

Mein Tipp: InDesign nehmen. Auch wenn ich WIRKLICH kein Freund von InDesign bin, mit den chinesischen Zeichen kam er dann gut klar. Brauchte zwar zum setzen ein wenig länger, da ich sonst nur Quark nutze, aber das Ergebnis war wirklich am Ende ganz passabel.

//Hinweis: Ich arbeite unter WinXP und man musste natürlich die entsprechende Sprachunterstützung des Systems nachinstallieren. Aber Quark 6.5 hatte es trotzdem noch nicht gerafft.

Meine Vermutung: liegt an der Fähigkeit, Type1-Schriften voll auszunutzen, die Quark erst ab Version 7 implementiert haben soll, InDesign hat sie allerdings schon.

-- Hoffe, konnte helfen --
  View user's profile Private Nachricht senden
Manuel1
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Kulmbach
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Mo 30.01.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich hab die Anleitung zwar noch nicht gemacht, aber noch bisschen rumprobiert. Und was soll ich sagen... mit InDesign klappt's auch mit dem Nachbarn. Und mit hebräischen Schriftzeichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen hebräische schriften
Quark 6: Schrift in Pfade
schrift fehlerhaft in quark?
Schrift krümmen in Quark 7?
QUARK 4 schrift in pfade konvertieren
[Quark 4.1/Distiller 4] Schrift wird zur Courier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.