mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Js - Rückgabewert einer Funktion mittels document.write vom 14.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Js - Rückgabewert einer Funktion mittels document.write
Autor Nachricht
X-Calibur
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 17:54
Titel

Js - Rückgabewert einer Funktion mittels document.write

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,
muss Euch leider schon wieder nerven...
Ich bin leider nicht besonders gut in Javascript. Daher nun diese (vlt. bescheuerte Frage) Menno!

Ist es Möglich den Rückgabewert einer Funktion swapcolor() mit document.write in ein html Dokument zu schreiben ohne dass die Funktion vorher aufgerufen werden muss ?

Also in etwa so :

Code:

<script language="javascript">
<!--
// eigenes script zum formatieren der artikel (farbwechsel)
var swapcol = 0;
function swapcolor()
{
swapcol=1-swapcol;
return swapcol;
}
// eigenes script zum formatieren der artikel (farbwechsel)
//-->
</script>


und dann möchte ich es im html Dokument inetwa so ausgeben :

Code:

<script type="text/javascript">
<!--
document.write('swapcolor();')    <---- dieser string müsste also von der funktion geholt werden (so geht es nicht)
//-->
</script>


Oder gibts da vlt. ne andere Lösung ?

Danke im vorraus

gruss cali
  View user's profile Private Nachricht senden
Kai.S

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum nicht so?
Code:
<script language="javascript">
<!--
var swapcol = 0;
function swapcolor()
{
swapcol=1-swapcol;
document.write('swapcol');
}
// eigenes script zum formatieren der artikel (farbwechsel)
//-->
</script>


dann rufste im HTML auf:

Code:
<script type="text/javascript">
<!--
swapcolor();
//-->
</script>


analog: http://de.selfhtml.org/javascript/beispiele/monatskalender.htm


Zuletzt bearbeitet von Kai.S am Do 14.09.2006 19:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
X-Calibur
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Kai, genau so wollte ich es haben. * Applaus, Applaus *
Komplett inline hätte sich mit php gebissen.

Einziger Nachteil, da ich die Farbe an verschiedenen Stellen im Code (inline css also style="") benötige muss ich jetzt mehrere funktionen schreiben. Erfüllt aber seinen Zweck.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kai.S

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel gerne

wieso brauchst du denn unbedingt inline css?

Du kannst auch als Stylesheet eine .php?color=1 angeben und das Stylesheet dementsprechend ausgeben lassen,
wäre das keine Alternative?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wahrscheinlich wollte er einen reload der seite verhindern. sinnvoller wäre es aber allemal.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen document.write im selben dokument.
alten document.write(); inhalt löschen
[JS]Problem bei document.write in Input-Element
JS: Kann man sich das Ergebnis von document.write ansehen?
[AS] EXE-Datei aufrufen mit Rückgabewert
Online-Chat Funktion - mit On und Offline Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.