mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 12.08.2022 05:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop CS3 - logo an unebenheiten anpassen vom 27.02.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Photoshop CS3 - logo an unebenheiten anpassen
Autor Nachricht
klages
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2007
Ort: Basel
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.02.2009 13:40
Titel

Photoshop CS3 - logo an unebenheiten anpassen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab ein Bild von einem Tshirt auf welchem ich gerne ein logo platzieren würde, natürlich so dass es sich den unebenheiten anpasst. Jemand hat mir mal gesagt das nenne sich "Matrix-Effekt" über google finde ich dazu allerdings nur tutorials für matrix hintergründe (vom film).

Kann mir jemand diese funktion erklären oder ein tutorial dazu verlinken?

vielen dank!


Zuletzt bearbeitet von klages am Fr 27.02.2009 13:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Paule

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 27.02.2009 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach eine Kopie des T-Shirt-Bilds und konvertiere es in Graustufen. Das speicherst du auf dem Desktop ab. Nun öffnest du das Original in Photoshop und platzierst dein Logo. Dann wählst du den Versetzen-Filter. Die folgende Dialogbox kannst du einfach so bestätigen. In der nächsten Dialogbox gibst du dein Graustufenbild des T-Shirts an. Das ist deine Verschiebungs-Matrix. Anhand der Graustufen werden die Unebenheiten berechnet. Jetzt sollte dein Logo den Unebenheiten des T-Shirts angepasst sein.
Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert. Hab leider gerade kein Tutorial zur Hand.

Gruß Paule
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
klages
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2007
Ort: Basel
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.02.2009 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee war überhaupt nicht kompliziert! danke

jedoch lässt das ergebnis noch zu wünschen übrig, wenn also jemand tipps hat wie man da noch etwas nachhelfen kann immer her damit!

ich mach mich auch gleich selbst auf die suche da ich nun weiss wie man den effekt nennt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.02.2009 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klages hat geschrieben:
Nee war überhaupt nicht kompliziert! danke

jedoch lässt das ergebnis noch zu wünschen übrig, wenn also jemand tipps hat wie man da noch etwas nachhelfen kann immer her damit!

ich mach mich auch gleich selbst auf die suche da ich nun weiss wie man den effekt nennt.


Naja wichtig ist die entsprechende Graustufenumsetzung und eine besser Technik gibt es für solche Angelegenheiten nicht. Wichtig ist auch nachträglich Licht & Schatten hinzuzufügen. Dazu am besten per Dodge/Burn selektiv auf- und abdunkeln.

Andere Variante wäre der Verflüssigenfilter, allerdings braucht man dazu etwas mehr Erfahrung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign oder Photoshop CS3-Schrift an Untergrund anpassen
[TUT] Sushi bar Logo - Tutorial (Adobe Photoshop CS3)
Flash CS3 - Film automatisch an browsergröße anpassen
Photoshop CS >> Webgallery anpassen
Photoshop: Werkzeugleiste anpassen
Photoshop Farbe anpassen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.