mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19.11.2019 19:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aurora 3D Animation Maker oder Alternative vom 22.06.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Aurora 3D Animation Maker oder Alternative
Autor Nachricht
Mr. X
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2007
Ort: Würzburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.06.2011 14:26
Titel

Aurora 3D Animation Maker oder Alternative

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich hoffe, ich stelle meine Frage in der richtigen Kategorie. Wenn nicht bitte ich schon vorab
um Entschuldigung und darum, dass diese ggf. verschoben wird. Lächel

Es geht um folgendes:

Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Software, mit der ich Animationen (im Endformat *.avi-
oder *.mpg-Filme) in 3D erstellen kann.

Dabei suche ich aber kein Programm, mit dem ich richtig Grafiken erstellen und animieren kann.
Mir genügt eine relativ einfache Software, mit der sich Templates und fertige Grafiken nach Bewegungsmustern animieren lassen (z.B. einen Würfel, der sich dreht und von A nach B bewegt).

Als Testversion habe ich zurzeit die Software "Aurora 3D Animation Maker".

Im Großen und Ganzen kann diese Software genau das, was ich suche.

Allerdings habe ich bei dieser das Problem, dass die Mitte der Arbeitsfläche als Nullpunkt eingerichtet ist.
D.h. wenn ich z.B. einen Würfel aus der Mitte nach links oder rechts verschiebe, bekommt dieser sofort eine sichtbare räumliche Tiefe, da sich die Perspektive verschiebt.
Da ich sehr breite und in der Höhe niedrige Animationen erstellen muss, kann ich diese Perspektive aber nicht brauchen.

Kann mir jemand von euch sagen, wie ich die räumliche Tiefe beim Verschieben aus der Mitte abstellen kann; praktisch den Nullpunkt für jedes Objekt eigens festlegen kann?

Habt ihr evtl. Links zu Tutorials oder einem deutschen Handbuch für diese Software?

Da ich im Moment vor diesem, für mich entscheidenden Problem stehe, möchte ich natürlich auch nicht die Katze im Sack kaufen.
Deswegen meine weitere Frage:
Könnt ihr mir eine vergleichbare Software empfehlen, die die o.g. Eigenschaften hat, aber auf jeden Fall die Einstellung des Nullpunktes der Perspektive zulässt?
Diese sollte natürlich auch preislich im Rahmen liegen.

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen verständlich formulieren. Sollte etwas unklar sein, bitte einfach nochmal fragen.

Schon vorab vielen Dank für eure Antworten und Vorschläge!
  View user's profile Private Nachricht senden
Philipp.Mikuletz

Dabei seit: 05.04.2011
Ort: Bad Salzungen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.06.2011 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eines verstehe ich leider nicht.
Du suchst eine Software für die 3d Animationen aber ohne räumliche Tiefe?

Dann benutze doch Adobe Flash und zeichne es lieber.

Ansonsten kann ich Cinema4D empfehlen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mr. X
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2007
Ort: Würzburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.06.2011 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe ich mich anscheinend doch etwas umständlich ausgedrückt. Sorry.

Ich möchte natürlich die räumliche Tiefe haben. Wenn sich der Würfel z.B. dreht.
Aber ich möchte die räumliche Tiefe nicht aus der Perspektive haben.

Ich habe für meine Videos nur Platz von 400 Pixel in der Breite auf 56 Pixel in der Höhe.

Wenn ich in diesem Format nun einen Würfel mit 40x40x40 Pixel erstelle, liegt dieser in der Mitte auf der Arbeitsfläche und man sieht genau eine Seite. Wenn ich den Würfel nun animiere, dreht er sich über die x- bzw. die y-Achse.

Versuche ich aber genau das gleiche, wenn der Würfel nicht in der Mitte der Arbeitsfläche liegt, sondern am linken oder rechten Rand erzeugt das Programm automatisch eine Perspektive zu Mitte hin. Also als ob man weiterhin in der Mitte steht und den Würfel von der Seite sieht.
Und genau diesen Effekt kann ich nicht gebrauchen, da mir die Perspektive zu viel Platz wegnimmt.
Ich müsste also für jedes Objekt einen eigenen Nullpunkt für die Perspektive setzen können.

Ich hoffe das war verständlicher und bringt mir noch ein paar Tips Lächel

Cinema4D werde ich mir mal ansehen, danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Richie71

Dabei seit: 22.09.2009
Ort: Burgenland/Österreich
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.06.2011 23:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Für Anfänger wie dich ist LightWave das richtige.

Dein Problem hat nix mitn NULL Punkt zu tun.
Du musst die Einstellungen für die Kamera ändern.

Freundliche Grüße,
Richard
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. X
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2007
Ort: Würzburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.06.2011 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, zuerst einmal Danke für den Tip.
Ich hab jetzt alles so hinbekommen, wie ich es mir vorstelle. Lächel

Cinema4D und LightWave sind nicht das, was ich suche. Aber trotzdem danke.

Jetzt nur noch eine Frage:
Kennt jemand von euch ein Programm, das mit Aurora 3D Animation Maker vergleichbar ist und vor allem auch bei uns in Deutschland verkauft wird?

Ich hätte nämlich erstens gerne noch eine Alternative ausprobiert und zweitens traue ich der Geschichte mit in Dollar bezahlen und dann downloaden (oder wie auch immer das dann gehen soll) nicht so ganz...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Alternative zu Photo Flash Maker gesucht
File Maker
Browsergame Maker
Wer arbeitet mit File Maker 7.0 ???
Windows Movie Maker
suche widget-maker (GUI) für PC!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.