mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.05.2017 12:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Textumbrüche bei Indesign CS2 vom 21.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Textumbrüche bei Indesign CS2
Autor Nachricht
skarabejus
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.10.2006 15:23
Titel

Textumbrüche bei Indesign CS2

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich habe ein großes Dokument von Indesign 2 in CS2 konvertiert. Und nun trennt er in den Texten nicht mehr gar nicht...
Silbentrennung ist aktiviert, das Wörterbuch auch. Keine Absatz- oder Zeichenformate angewendet.

Was zum Teufel kann das sein???

Manche Wörter passen ganz offensichtlich in den Kasten, trotzdem umbricht der Text schon (Keine Ränder eingestellt).

Danke,
Antje
  View user's profile Private Nachricht senden
badskill

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht waren in dem alten Text manuelle Zeilenumbrüche vorhanden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
skarabejus
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.10.2006 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider nein, aber vielen Dank für die Antwort... den Fehler habe ich jetzt: es sind keine Wörterbücher installiert.

Also die nächste Frage: woher bekomme ich dieses PlugIn?
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 19:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

skarabejus hat geschrieben:
Leider nein, aber vielen Dank für die Antwort... den Fehler habe ich jetzt: es sind keine Wörterbücher installiert.

Also die nächste Frage: woher bekomme ich dieses PlugIn?


Muss doch mit installiert werden, nimm Deine CD und installier das Programm neu.
  View user's profile Private Nachricht senden
skarabejus
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.10.2006 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, zumndest ist der alte Zustand wieder da: Wörterbücher, aber er setzt um's Verrecken KEINE Trennungen ein.

Fällt noch jemandem etwas ein?
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

skarabejus hat geschrieben:
Hm, zumndest ist der alte Zustand wieder da: Wörterbücher, aber er setzt um's Verrecken KEINE Trennungen ein.

Fällt noch jemandem etwas ein?


Ist dem Zeichenformat (Absatzformat) die Sprache zugeordnet?
Ist ein Zeichenformat angewandt, obwohl es nicht notwendig wäre und hat das entsprechende Einstellungen?
Ist es ein Dokument, das aus Quark konvertiert wurde?
Ist in der Absatzeinstellungen Silbentrennung aktiviert?
Wie ist die Silbentrennzone definiert?
Gibt es keine erzwungenen Umbrüche?
Sonstiges in den Absatzeinstellungen?
  View user's profile Private Nachricht senden
skarabejus
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 23.10.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist dem Zeichenformat (Absatzformat) die Sprache zugeordnet?
ja: kein Zeichenformat, Absatzforma unter erweiterte Zeichenformate -> Deutsch: neue Rechtschreibung
Ist ein Zeichenformat angewandt, obwohl es nicht notwendig wäre und hat das entsprechende Einstellungen?
nein, keine Zeichenformat
Ist es ein Dokument, das aus Quark konvertiert wurde?
ja, letztes Jahr in Indesign 2, dieses Jahr dann in CS2 hochgespiechert (in Indesign 2 gab es keine Probleme), könnte das der Knackpunkt sein? Passiert aber auch, wenn ich ein komplett neues Doku anlege, der Rechner ist neu auf MacOX umgerüstet.
Ist in der Absatzeinstellungen Silbentrennung aktiviert?
ja
Wie ist die Silbentrennzone definiert?
3-3-2-3-0-0, habe dort unterschiedliche Werte ohne Effekt ausprobiert.
Gibt es keine erzwungenen Umbrüche?
nein
Sonstiges in den Absatzeinstellungen?
Kerning: metrisch
Kein Flattersatzausgleich
keine Ränder, Linien, Umbruchoptionen
Adobe Einzeilensetzer
keine Verschachtelten Formate

Immer noch ratlos,
Antje

PS Interessierten maile ich gern ein Doku zu...
  View user's profile Private Nachricht senden
skarabejus
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 23.10.2006 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ICH HAB ES!!!!

Meine Festplatte hieß Skarabäus

Ist das nicht banal? Vor allen Dingen, weil auf meinem Privatrechner die Festplatte schon seit 7 Jahren so heißt.

Im letzten Arbeitsgang habe ich nach dem Umbennen in Skarabeus noch einmal alle Preferences gelöscht, neu gestartet und in Indesign unter "Tatstaurbefehle" im Produktbereich "Text und Tabellen" "sofort alle Textabschnitte neu umbrechen" einen neuen Umbruch erzwungen.

Ein kleines unschuldiges "ä" hat mich einiges gelehrt.

Danke an alle, die sich mit dem Thema befasst haben,
Antje
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign CS] Sinnvolle Textumbrüche
[InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Maximale Seitengröße InDesign CS2 + Illustrator CS2
InDesign CS2 Tabelle in Illustrator CS2 einfügen
PS CS2-Datei in Indesign CS2 oder CS3 importieren
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.