mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21.11.2019 12:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: indesign ausschießen tabloid vom 15.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> indesign ausschießen tabloid
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
anne7001
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.04.2009 06:07
Titel

indesign ausschießen tabloid

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ich muss ein 12 seiten tabloid format ausschießen, das eigentlich in cs2 prduziert wird, hat jemand nen tip, wie ich das am besten machen kann? erst im pdf oder macht es sinn den umweg über cs3 zu gehen? allerdings habe ich angst, dass ich dann irgendwas verändere.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.04.2009 06:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was willst du da genau machen? Wo ist das besondere Problem bei tabloid?
Ausschießen ist Sache der Druckerei, die die Positionierung der einzelnen Seiten passend für ihren Workflow/ihre Druckmaschine/ihre Falzvorlieben platziert ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
anne7001
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.04.2009 06:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,
also bisher macht das ja auch die druckerei, aber anscheinend kann mans auch selbst machen, was wohl ne menge kosten spart.
ich hab das schema und die ganzen formatvorgaben, weiß aber nicht wie und wo ich die am besten unterbringe.
bei cs 3 kann man über broschüre drucken auf jeden fall selbst ausschießen, das dokument wird nur eigentlich in cs2 erstellt und da geht das nicht oder ich kapiere es nicht.
alternativ habe ich "quite imposing plus2" runtergeladen, mit dem das angeblich auch geht (im pdf), aber ich bekomme es bei beiden programmen nciht hin, dass alles so aussieht, wie ich das gerne hätte.
deswegen dachte ich, das format sei das problem; vielleicht zu groß?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.04.2009 06:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anne7001 hat geschrieben:
aber anscheinend kann mans auch selbst machen, was wohl ne menge kosten spart

Hallo Anne
Die Zeit, die du jetzt damit umbringst* diese 12 (in worten zwöleffff) Seiten auszuschießen, ist sicherlich teurer, als das, was ne Druckerei (falls diese sowas überhaupt extra berechnen ... ist mir noch nicht untergekommen) dafür nimmt/nehmen könnte.
Ausgeschossen wird auf Druckplattengröße, mit der entsprechenden Platzierung/Drehung, den entsprechenden Abständen der einzelnen Seiten zueinander, den entsprechenden zusätzlichen Druckzeichen, -keilen, der Berücksichtigung, wo die einzelne Seite im gefalzen Bogen steht usw. Was willst du davon alles machen, was weißt du darüber ???????

* "umbringst" ist hier wirklich im eigentlichen Sinne des Wortes gemeint!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anne7001
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.04.2009 07:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, diese zwölf seiten erscheinen täglich und die info, dass das überhaupt sinn macht, stammte offen gestanden von der druckerei selbst als man über kostensenkung sprach. ganz freiwillig plage ich mich nicht damit rum.
bist du vom (druck-)fach?
das ausschießen selbst geht ja auch mit den programmen, aber die formatiererei ist sauschwierig.
hast du das selbst schon mal mit einem der programme gemacht? hast du ahnung davon?
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.04.2009 09:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was meinst du mit „Formatiererei“?
  View user's profile Private Nachricht senden
anne7001
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.04.2009 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

möglicherweise hat sich das problem gerade, wenn nicht erledigt, doch wenigstens relativiert. die druckerei hatte mir vorgaben geschickt bzgl. Bund, Satzspiegelbreite, Beschnitt etc., die ich dachte zwingend einhalten zu müssen, die sich aber auf teufel komm raus nciht mit dem Dokument vereinbaren ließen. Da es zur Zeit auch schon von denen gedruckt wird, dachte ich der Fehler läge bei mir. Aber das waren allgemeine Angaben * grmbl * und nicht speziell für mein dokument bestimmt. also auf ein neues...
trotzdem weiß ich noch nicht, was besser ist: indesign 3.0 cs zum ausschießen nehmen obwohl es eigentlich ein indesgin 2.0 dokument ist oder mit einem zusatzprogramm im pdf ausschießen...?
wer weiß denn mal was?
  View user's profile Private Nachricht senden
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.04.2009 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du unbedingt selber ausschießen möchtest: JoUp (www.jolauterbach.de) ist ein relativ erschwingliches, einfach zu bedienendes Ausschieß-PlugIn für Acrobat.

Der normale Ablauf sollte aber so sein: Du lieferst korrekte PDFs im Seitenformat, die Druckerei schießt dann aus (speziell für deren Maschine, mit deren Mess- und Kontrollelementen, ...). Wenn dieser 12-Seiter täglich läuft sollte die Druckerei dafür ein Schema abgespeichert haben, dann ist das Ausschießen in ca. 1 Minute erledigt. Mit dem richtigen Workflow geht das sogar vollautomatisch.

Anderer Gedanke: vielleicht habt Ihr ja auch zu intensiv "über Kostensenkung gesprochen". Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine Druckerei bei einem guten, regelmäßigen Auftrag den Kunden bittet, selber auszuschießen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [InDesign] Wie ausschießen?
[Indesign 2.0] Wie ausschießen?
Ausschießen in InDesign CS
[InDesign] Wie kann ich ausschießen?
Ausschießen von Druckbögen in Indesign...?
Probleme im InDesign - Ausschießen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.