mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24.01.2017 17:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flexodruck/ Belichtung und Farbmanagment- Datei vom 25.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Flexodruck/ Belichtung und Farbmanagment- Datei
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
LoSz

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: Erfurt
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 07:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
-Farbe hatte ich mit 100 c vorgesehen!
Soll ich im Vergleich dann besser auf Pantone gehen oder geht auch HKS.
Der Druck soll auf Kunststoff/ PVC mittelgrau naja ich sage mal zinngrau sein.


"100 c" meinst du damit 100% Cyan? Cyan als Prozeßfarbe ist bei allen Herstellern gleich. Vorsicht beim Druck auf farbiges Material. Das verändert die Wirkung des Drucks ungemein. Man kann um das zu reduzieren eine weiße Fläche unter das eigentliche Druckbild drucken.

Lothar
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rally hat geschrieben:
Farbe hatte ich mit 100 c vorgesehen! Soll ich im Vergleich dann besser auf Pantone gehen oder geht auch HKS.

belichtest du die filme oder platten selbst?
es spielt dann keine rolle in welcher farbe du
deine datei anlegst! 100% cyan sind 100% auf
dem separierten farbauszug, egal mit welcher
farbe du im anschluß druckst! demnach ist es
gleich ob du im 4c- pantone- oder hksfarbraum
bist.

belichtest du nicht selbst, kannst du deinem drucker
aber auch einfach sagen, das deine cyan separation
mit pantone xyz gedruckt werden soll.

rally hat geschrieben:
Der Druck soll auf Kunststoff/ PVC mittelgrau naja ich sage mal zinngrau sein.


wie losz schon richtig geschrieben hat:
LoSz hat geschrieben:
Vorsicht beim Druck auf farbiges Material. Das verändert die Wirkung des Drucks ungemein. Man kann um das zu reduzieren eine weiße Fläche unter das eigentliche Druckbild drucken.


der monitor simuliert dir ja immer ein weiß
- optimal im kalibrierten fall, ein papierweiß -
druckst du jetzt aber auf einen farbigen bedruckstoff
ändern sich die gesamte farbwirkung. wie schon richtig
erwähnt kann man ein deckweiß unterdrucken. hierbei
ergeben sich allerdings drei aspekte:
erstens - du benötigst eine farbe (weiß) mehr.
zweitens - im flexodruck ist eine schöne und flächige
deckung mit weiß verdammt schwierig hinzubekommen
drittens - es kostet!

naja, soviel bis hier, gruß m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
LoSz

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: Erfurt
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
zweitens - im flexodruck ist eine schöne und flächige
deckung mit weiß verdammt schwierig hinzubekommen


Ich habe einige Jahre in oben besagter Etikettendruckerei gearbeitet. Wenn wir auf farbiges oder auch transparentes Material gedrucken mußten, haben wir oft im Kombinationsdruck eine Fläche im Siebdruck drunter gelegt. Beim Flexodruck ist eine homogene Fläche tatsächlich nur sehr begrenzt machbar. Ganz extreme Drucke wurden auch mit zwei Siebdruckflächen, 1. silber und 2. weiß, unterlegt. Die Kosten sind natürlich erheblich.

Rotativen Siebdruck gibt es auch nicht in vielen Druckereien.

Lothar
  View user's profile Private Nachricht senden
masterofdisaster

Dabei seit: 18.12.2003
Ort: Erfurt
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde mal meinen (Komma) das is von Druckerei zu Druckerei unnerschiedlisch (Punkt)
  View user's profile Private Nachricht senden
rally
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2003
Ort: 8 Km bis Neandertal
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.01.2004 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Leute euch gebührt RESPEKT!!!
Danke für die Druck und Farbenlehre. Es geht voran. Ich bin in guten Händen, hier im Board. FREUDE kommt auf.

Einfach nur so. Beste Grüße nach Erfurt und an die geniale Altstadt.
Ich war schon öfter da. Die Stadt hat was.
Futterstraße- Marktplatz etc.
Alle anderen Städter nochmals <DANKE>
Ralf
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [CorelDraw 9] Probleme mit Farbmanagment
Creative Suite 2 - Farbmanagment
Farbmanagment im Workflow - wie einrichten?
Farbmanagment beim Ausdruck
Was ist UV-Flexodruck?
Kosten --> Belichtung und Druckplattenerstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.