mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01.03.2024 23:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hintergrund im word mal drucken und mal nicht drucken... vom 06.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> hintergrund im word mal drucken und mal nicht drucken...
Autor Nachricht
asi4451
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2010
Ort: Kronstorf, Österreich
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.09.2010 10:32
Titel

hintergrund im word mal drucken und mal nicht drucken...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich muss gleich von anfang an sagen, dass ich eigentlich kein mediengestalter bin, sondern systemprogrammierer. wird sind aus vormals einer abteilung nun zu einer eigenen (kleinen) firma geworden - mitsamt neuen logos, neuen schriftarten, neuem briefpapier und allem drum und dran. und ich hab jetzt die aufgabe "gewonnen", neue dokumentenvorlagen zu erstellen.
jetzt hab ich aber mit dem hintergrundbild (logo rechts oben und gelber streifen am rechten rand) ein problem: wird in der fertigung eine rechnung bzw. lieferschein erstellt, so wird das ganze erstmal auf briefpapier ausgedruckt -> also kein logo im dokument notwendig (ist ja am papier). das dokument soll aber dann als PDF abgelegt werden (bzw in einigen fällen auch zum kunden weitergeleitet werden) und da soll jetzt aber das logo wieder drin sein.

wie bring ich denn word dazu, ein logo nicht an den "normalen" drucker zu senden, sehr wohl aber an den PDf-drucker? und dass ganze soll noch möglichst einfach zu handhaben sein, damit das die damen in der fertigung auch schaffen, ohne mich jedesmal anzurufen....

ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich mit word nicht so besonders auskenne. ich habe mir schon gedacht, das logo als hintergrundbild einzubinden. dann kann man ja in den optionen einstellen, ob es mitgedruckt werden soll oder nicht. aber ich denke, dass ich damit die damen in der fertigung schon ziemlich überfordere - da wird über kurz oder lang nur mehr kuddelmudddel rauskommen.

oder gibt es einen PDF-drucker, bei dem man ein briefpapier voreinstellen kann? meiner kanns nicht.

ich hoffe, ich konnte mein problem einigermaßen verständlich schildern......und hoffentlich kann mir jemand helfen!

lg
astrid
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.09.2010 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde die ganzen Gestaltungselemente in die Kopf/Fußzeile legen und die nach Bedarf ein und ausschalten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.09.2010 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau dir mal den pdf-Creator an.

dann brauchst du noch ein entsprechendes Skript.

http://de.pdfforge.org/forum/help-german/5734-zwei-pdfs-erstellen-mit-ohne-hintergrundbild-addwatermarktopdf
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Word - Drucken aus unterschiedlichen Druckerfächern
Drucken mit transparentem Hintergrund mit OKI White Drucker
Wie bekomme ich den Hintergrund transparent beim drucken?
InDesign - Hintergrund Anzeigen aber nicht Drucken (PDF)
Briefbogen Vorlage in Word (Anzeigen aber nicht Drucken)
broschüren selber drucken vs. drucken lassen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.