mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24.06.2021 15:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: farben in freehand vom 17.02.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> farben in freehand
Autor Nachricht
topf
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2005
Ort: Bonn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.02.2007 22:58
Titel

farben in freehand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich hab da mal ne frage bezüglich mit freehand erstellte printerzeugnisse.

ich hab in freehand eine grafik erstellt und die farben in cmyk stehen. jetzt kommts mir aber spanisch vor, weil mir eine exportierte eps in photoshop viel hellere farben zeigt.

kann ich jetzt den freehand farben trauen oder die farbpalette dort irgendwie einschränken (auf druckbar mögliche cmyk farbwerte)?

grüße,
topf
  View user's profile Private Nachricht senden
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.02.2007 23:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du beim EPS Import in PS weiter auf CMYK-Werte bestehst
dann werden die CMYK-Werte auch so übernommen. Und wenn du
die Werte der beiden Farbinfofenster vergleichst, dann sollten da
auch die gleichen Werte wie in Freehand stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
topf
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2005
Ort: Bonn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.02.2007 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

leider nicht

hab mal nen bild hochgeladen:
http://deralbi.de/screen.jpg

unten die freehand leinwand mit den farbwerten zu sehen und oben die exportierte eps in photoshop.
der farbwert der hintergrundfarbe ist gleich, bloß ist es in photoshop trozdem heller.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.02.2007 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In FreeHand ist Farbmanagement praktisch nicht existent und in PS hast Du es sehr wahrscheinlich, u.U. sogar ohne es zu wissen, aktiviert. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass sich die Anzeigen unterscheiden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
topf
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2005
Ort: Bonn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.02.2007 22:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmm, ja okey...

also lieber vorher die verwendeten farben in photoshop proofen und dann die farbwerte in freehand übertragen ja?

am besten den farbwerten von photoshop vertrauen oder?? ich mein, druckbar sind die farbwerte (laut photoshop), aber in beiden programmen sehen sie andersfarbig aus :-/

hab das standard farbmanagement für druckvorbereitungen in europa eingestellt, nimmt sich aber irgendwie nicht viel mit den web standard..


Zuletzt bearbeitet von topf am Mo 19.02.2007 23:10, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.02.2007 23:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"in Photoshop proofen" - Du meinst einen Softproof?

Normalerweise wählt man ja CMYK-Farben für's Layout anhand von Farbwertebüchern aus.

Und wenn es wirklich drauf ankommt, lässt man halt einen Proof-Druck anfertigen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen HKS Farben in Freehand 10
FreeHand, Farben Verlauf
Illustrator in Freehand -> Farben
Freehand 10 und Pantone- farben
Freehand Farben speichern
[FreeHand 10] HKS Farben anlegen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.