mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25.07.2017 12:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Master-Studiengang "Master of Arts Gestaltung", FH vom 07.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Master-Studiengang "Master of Arts Gestaltung", FH
Autor Nachricht
sheelus
Threadersteller

Dabei seit: 07.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.02.2005 21:30
Titel

Master-Studiengang "Master of Arts Gestaltung", FH

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Ich möchte bekannt geben, das nun der
Master-Studiengang "Master of Arts Gestaltung"
im Fachbereich Gestaltung an der FH-Bielefeld
ab September 2005 starten wird.

Wesentliche Lehr-Themen sind:
- Strategien zur Informations- und Wissensvermittlung mit interaktiven Medien
- Visualisierung von Informationen mit Hilfe digitaler und interaktiver Systeme
(interaktives Fernsehen, iTV; DVD-video/DVD-rom; CD-rom; Kiosksysteme;
Ausstellungen mit interaktiven Medien; Websites als Kommunikationssysteme
mit CMS und z.B. in Kombination mit Aktualisierung von Informationen auf PDA,
handheld oder smartphones für Ausstellungen oder Messen, etc.)
- Interfacedesign / Interactiondesign (GUI for Hard- and Software)
- ein breites Theorieangebot (Kommunikationsstrategien;
Bild- und Informationsmethodik; Bild- und Sprachwissenschaften;
Kulturmanagement; Kultur- und Gendertheorie)
- Visualisieren und Publizieren wissenschaftlicher Inhalte mit Hilfe
von Medien- und Kommunikationsdesign
- Mediendesign
- Corporate Design
- Fotografie


Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.
Es wird über diese Dauer ein einziges Projekt realisiert, wobei
der Lehranteil an Praxis 60% und an Theorie 40% beträgt.
Der Abschluss unseres "Master of Arts Gestaltung" berechtigt zur
Promotion und gewährt die Zulassung zum höheren Dienstgrad,
weshalb unser Master-Abschluss mit dem an einer Universität
identisch ist.


Zugangsvoraussetzungen:
Ein erster akademischer Abschluss (B.A., Diplom, Staatsexamen, Magister Artium,
oder Gleichwertiges), der nicht zwangsläufig in einer gestalterischen, sondern
ebenso in einer ingenieur-, natur- oder geisteswissenschaftlichen Hochschulausbildung
erworben sein kann.
Die Eignung für den Master-Studiengang Gestaltung an der FH-Bielefeld wird anhand
einer Projektskizze, einem Portfolio mit Arbeitsproben und einem eventuellen
Interview festgestellt.


Alle weiteren Informationen finden Sie unter:
http://www.masterofarts.net

Ansprechperson:
Prof. Dipl. Des. Torsten Stapelkamp
torsten.stapelkamp( . )fh-bielefeld.de


Mit freundlichen Grüßen
Torsten Stapelkamp
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 08:05
Titel

Re: Master-Studiengang "Master of Arts Gestaltung"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sheelus hat geschrieben:
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.
Es wird über diese Dauer ein einziges Projekt realisiert, wobei
der Lehranteil an Praxis 60% und an Theorie 40% beträgt.


Warum wird nur ein Projekt realisiert? Ich höre immer wieder von Studenten und Dozenten wie praxisfern die Zeitabläufe an Hochschulen sind. Da wird ewig lang an einem Projekt gewerkelt und wenn man dann als Student in die Praxis entlassen wird, wird man dann plötzlich mit Aufgabenstellungen konfrontiert, die in Tagen vielleicht Stunden umgesetzt werden müssen. Für die meisten Studenten ist das dann eine Katastrophe, denn auf solche Zeitvorgaben sind sie kaum vorbereitet.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
littleindian

Dabei seit: 01.11.2003
Ort: Ingolstadt
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.02.2005 14:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

100% agree,

Ich denke es gliedert sich in der Praxis in etwa so auf:

10% innerhalb eines Tages
50% innerhalb einer Woche
20% innerhalb eines Monats
10% innerhalb eines Jahres
10% länger

So oder so ähnlich dürfte das wohl bei den meisten Agenturen, TV-Sendern, Verlagen, Filmproduktionsfirmen ablaufen. Schlagt mich jetzt nicht, die Zahlen sind selbverständlich nur geschätzt. Aber ich denke es ist ganz klar, dass die Langzeitprojekte deutlich seltener sind als Projekte, für die man wesentlich weniger Zeit hat.

Zudem kommt:
Wenn ich 2 Jahre für ein Projekt Zeit habe, ist doch alleine schon das Grunddesign wieder hinfällig, da gerade in den genannten Bereichen die Zeit etwas schneller geht als beim Handwerk. Die Medien sind ganz stark dem Zeitgeist, also Modeerscheinungen etc. unterworfen und so ist abzusehen, dass ein Filmvorspann, eine Flashseite, ein interaktiver Film oder ähnliches veraltet ist, wenn er nach 2 Jahren erst veröffentlicht wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Master of Arts
Master of Arts in Amsterdam/Niederlande
Master of Arts in Communication Management, HS Pforzheim
Weiterbilden im Bereich Gestaltung - Master?
master in design
?Master oder Ausbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.