mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 27.02.2024 01:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: KI für Mediengestalterinnen und Mediengestalter vom 16.02.2023


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> KI für Mediengestalterinnen und Mediengestalter
Autor Nachricht
Forschung
Threadersteller

Dabei seit: 08.02.2023
Ort: München-Aschheim
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 16.02.2023 11:14
Titel

KI für Mediengestalterinnen und Mediengestalter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ChatGPT ist in aller Munde. Aber was verbirgt sich hinter Künstlicher Intelligenz? Wie kann man die Systeme für die eigenen Zwecke benutzen und richtig damit umgehen? Mit dem Kurs „KI für Mediengestalterinnen und -gestalter“ erklären die Expertinnen und Experten der Fogra die Hintergründe und Zusammenhänge. Sie gehen darauf ein, wie Daten aufbereitet werden müssen und was unüberwachtes und verstärkendes Lernen. Auch erklären sie, was ein GAN oder Generierendes Gegner Netzwerk ist.

Was?
1 Tagesschulung KI für Mediengestalterinnen und Mediengestalter

Wann?
31. März 2023

Wo?
Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien, Einsteinring 1a, München-Aschheim

Mehr Infos?
https://fogra.org/shop/ki-fuer-mediengestalterinnen-gestalter-fruehjahr?utm_source=Mediengestalter.info&utm_medium=referral&utm_campaign=KI-Schulung_Forum


Zuletzt bearbeitet von Forschung am Do 16.02.2023 11:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
layout-gestalten

Dabei seit: 19.02.2023
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 19.02.2023 23:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Künstlicher Intelligenz ist bereits unter uns im Netz, Samrtphone!

Viele Firmen nutzen es für ihre Automatisierung z.B. für Logistische Organigramm, Einkäufe, Abläufe, Ideen Vorschläge u.v.m. durch moderne Künstlicher Intelligenz.

Das mit ChatGPT ist erst jetzt veröffentlich geworden, dennoch gab es bereits vor fünf jahren den Technologie.

Künstlicher Intelligenz kann sehr sehr viel mehr, das wird aber nicht veröffentlicht, aus Sicherheitsgründen!

z.B. Google Kernsystem ist hauptsächlich aus "Künstlicher Intelligenz" Teile, damit das ganze Suchergebnisse präzise und produktiv funktionieren, für die ganze Sucheergebnisse, können nicht die Google Mitarbeitern sich kümmern, welche Webseite ganz oben stehen soll, das sind einfach soviele, daher übernehmt bereit schon lange "Künstlicher Intelligenz" bei Google die ganze Aufgaben. *zwinker*

Geist und Seele können Menschen bis heute nicht richtig "Definieren" was es ist, daher kann auch Künstlicher Intelligenz keine Geist und Seele erhalten, wenn irgendwann der Fall ist, dann kann alles Künstlicher Intelligenz übernehmen, das wird aber gefährlich!

Im Jahr 2023 funktioniert Künstlicher Intelligenz immernoch mit 1001000001001100 also aus eins und null, und Geist und Seele kann man nicht aus "1001000001001100" bzw. mit diesen verfahren programmieren!

Bei uns [Link entfernt] beschäftigen wir uns seit mehr als 10 Jahre mit moderne "Künstlicher Intelligenz" für jeden Bereich, damit Kosten dadurch enormen gespart wird und dabei die Aufgaben mit noch mehr effezient und produktiv umgesetzt wird.

In der regel kann Künstlicher Intelligenz jeden Büroarbeit übernehmen und auch dabei sehr effezient umsetzen, schwer wird es nur derzeit wenn es "Handwerklich" wird! z.B. Neubau für Wohnungen, die ganze Architektur, Statik, Materialeinkäufe ect. kann in gründe die geeignete Künstlicher Intelligenz übernehmen, nur wenn man das ganze Bauen möchten, ist der Mensch immer noch effezienter.

ABER, Wenn der LKW und die Kran komplett "lückenlos" Künstlicher Intelligenz übernehmt, durch G5-Netz kann es funktionieren. Lächel

Die Bauelemente aus LKW wird ausgeladen und anschließend durch Kran exakt in den richtige position gebracht und anschließend durch Inteligente Maschinen / Robotern, die den Maurer ersetzen, das ganze aufgebaut.

Das ganze Neubauprojekt wird dadurch sehr Effezient aufgebaut und kosten fallen durch den Künstlicher Intelligenz enormen und das Netz gibt es bereits wo "Lückenlos" Daten fließen durch 5G-Netz! Lächel

Dennoch muss bei solche moderne Bauweise mit Künstlicher Intelligenz immer ein Aufseher vor Ort sein, der MENSCH selbst.

Wenn irgendwann Künstlicher Intelligenz ein Geist und Seele erhält, wird sehr vieles Effezienter und Produktiver werden, aber das wird gefährlich, da es ein bedrohung des Menschheit wird!

Wir haben diversen Aufträge von Investoren erhalten, damit der Künstlicher Intelligenz mit "gefühle" entscheiden kann.

Ein Mensch der selbst ein Projekt umsetzen möchten, beginnt und Arbeitet, dennoch die Arbeitsverfahren ist nicht Effezient, weil der Mensch hin und her geht und bei seine weg vergesst der Mensch immer viele Aufgabe zu erledigen, wo es umgesetzt werden könnte, daher immer hin und her!

Ein Künstlicher Intelligenz wiederum Arbeitet sehr Effezient und berechnet alles sehr präzise was gleich in der Weg alles gemacht werden kann und somit gibt es kein "hin und her"!

Dadurch spart man enormen "Energie und besonders kosten" Lächel

Was sehr wichtig ist:
Der Mensch hat Künstlicher Intelligenz erschaffen, der Mensch ist von Schöpfer gemacht, daher kann Künstlicher Intelligenz nicht Gott spielen!

Der Künstlicher Intelligenz wird im zukunft kein "Geist und Seele" erhalten, weil nur der Schöpfer es in Hand hat! Lächel


LG.

Edit by top: Link wegen Spam-Verdacht entfernt. Deine freundliche Forenmoderation.


Zuletzt bearbeitet von top am Mo 20.02.2023 10:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein?
Mediengestalter in den USA
Mediengestalter
Mediengestalter BT o. Mediengestalter D-P o.ä.?
Mediengestalter vs. GTA
Mediengestalter vs. ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.