mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.12.2018 01:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein? vom 03.08.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
stefanDD
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 15:56
Titel

Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

ich bin gerade dabei, mich beruflich neu zu orientieren. Dabei stieß ich auf eine Ausschreibung für "Mediengestalter Print und Digital". Die Position und die beschriebenen Aufgaben klingen genau nach dem, was a) ich seit Jahren mache (studiert, Autodidakt, Berufspraxis) und b) was ich gern machen würde.

Deshalb mal eine Frage an die echten Fachleute hier: Ist die Ausbildung so speziell, dass man da zwingend Mediengestalter sein sollte? Oder kann man viele/die meisten Dinge mit solider Praxis (~10 Jahre so richtig intensiv + einige Jahre vorab) in der Druckdaten-Erstellung/-handling, Layouts, Reinzeichnung usw. kompensieren?

Zumindest hatte ich in der professionellen Abwicklung bisher nie Probleme/gespürte Defizite. Aber dass ich mir die Position zutraue, ist ja nur die eine Seite ...

Oder anders gefragt: Was macht die MG-Ausbildung aus?

Bin auf eure Meinung sehr gespannt. Danke!


Zuletzt bearbeitet von stefanDD am Mi 03.08.2016 16:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie soll hier jemand so aus der Hüfte heraus deine Fähigkeiten beurteilen können * Keine Ahnung... *

Vlt. bist du als Autodidakt ein Ass, vlt. hast du bisher aber auch nur technisch wenig Anspruchsvolles gemacht. Dazu kommen solche Faktoren wie Stress u. Termindruck ... wie schnell u. effizient arbeitest du unter Dampf?

Alles kann, nichts muß. Bewirb dich halt. Was hast du zu verlieren?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
stefanDD
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... also bei "Stress und Termindruck" schlage ich alle. Das kann keine Ausbildung vermitteln. *hehe*

O.k., aber was ist denn im MG-Job "was Anspruchsvolles"?


Zuletzt bearbeitet von stefanDD am Mi 03.08.2016 16:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 16:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist wie bei anderen Berufen auch, wenn du die Tätigkeit schon jahrelang (korrekt) ausführst, ist eine Ausbildung nicht zwingend erforderlich. Und wir reden ja nicht vom Hobby, sondern von Arbeit in Anstellung.

Die Ausbildung deckt auch nicht alles ab, bietet dir aber eine ordentlich Basis für den weiteren Berufsweg. Dann kommt noch die Spezialisierung durch den Ausbilder7betrieb ... du musst dich da leider selbst einschätzen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

leg doch die Prüfung zum MG als externer ab, dann weißt Du wie professionell Du arbeiten kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stefanDD
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Spannende Idee. Da würde ich sicher (so selbstkritisch bin ich) Probleme bekommen. Aber Prüfung und Alltag ...

Gibt es denn eine Art Online-MG-Selbsttest-Tool? (könnte ja sein, z.B. für die Prüfungsvorbereitung der "echten" MG)
  View user's profile Private Nachricht senden
baumi

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2016 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.zfamedien.de/ausbildung/mediengestalter/ - da gibts auch eine Beispiel-Prüfung (oder bei http://www.christiani.de/index.php/cPath/118_1796_1824_9704_10404 - dort aber gegen Geld)
  View user's profile Private Nachricht senden
Jade-Haus

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: Nordisch by nature!
Alter: 49
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.08.2016 07:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stefanDD hat geschrieben:
Spannende Idee. Da würde ich sicher (so selbstkritisch bin ich) Probleme bekommen. Aber Prüfung und Alltag ...

Gibt es denn eine Art Online-MG-Selbsttest-Tool? (könnte ja sein, z.B. für die Prüfungsvorbereitung der "echten" MG)


Ich würde dir das Kompendium der Mediengestaltung als Literatur zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung empfehlen.
Schau mal hier:
Kompendium

Hierin sind eigentlich alle wesentlichen Ausbildungsinhalte abgebildet. Vieles davon wirst du schon wissen, wenn du ein paar Jährchen Berufserfahrung hast. Falls du noch Defizite hast, kannst du sie damit weitestgehend abdecken.
Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du mal mit der IHK sprichst. Die können dich genauer aufklären, welche Prüfungsinhalte gefordert sind.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ungelernt als Mediengestalter bewerben?
Mediengestalter...was ist das???
Weiterbildungsmöglichkeiten als Mediengestalter
mediengestalter?
Mediengestalter
Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.