mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.02.2020 04:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tagessatz als Freelancer vom 22.10.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Tagessatz als Freelancer
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
bohuh
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2015
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.10.2015 17:57
Titel

Tagessatz als Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bräuchte bitte mal eine Einschätzung von euch.

Ich habe mich bei einer kleinen Designagentur als Freelancer beworben, das Bewerbungsgespräch lief auch super und ich soll jetzt Tagessätze vorschlagen. Der Geschäftsführer möchte da drei verschiedene Beträge hören:

1. Tagessatz für Projektbezogene Arbeit von einer Woche

2. Tagessatz für Projektbezogene Arbeit von einem Monat

3. Monatsgehalt als Freelancer – 3 Tage die Woche (8 Std. pro Tag)

Ich bin da etwas ratlos gerade. Ich habe in diesem Jahr meinen Bachelor in Kommunikationsdesign gemacht und nebenbei selbstständig gearbeitet sowie mehrere Praktika absolviert.

Erwähnenswert wäre etvl. noch folgender Satz, den man auf der Agenturwebsite findet: »Bei uns verdienst Du vielleicht nicht soviel wie in einem großen Laden, dafür bieten wir interessante Projekte und faire Arbeitszeiten in kreativer Arbeitsatmosphäre.« *bäh*

Vielen Dank im Voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.10.2015 20:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu erwähnen wäre dass kleinere läden öfters besser bezahlen als große.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.10.2015 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was lässt dich ratlos sein? Was ist dein normaler Tagessatz? gefragt sind hier Rabattstaffeln, die ja auch darin begründet sind, dass du bei diesen Festabnahmen (?) der Akquieseaufwand anteilig rausgerechnet werden kann aus deinem regulären Tagessatz.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.10.2015 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum sollte ein Rabatt begründet sein? Projektbezogene Arbeit ist das Kerngeschäft und Ziel eines jeden Freelancers.
Die Verhandlungen bleiben die Selben und man ist nie auf Ewig beschäftigt. Man kann natürlich ein Entgegenkommen vereinbaren, wenn man langfristig zusammen arbeitet. Aber nur dann und auch nur mit einer ordentlichen Vereinbarung.

Aber meine Frage wäre jetzt auch konkret, wo das Problem liegt? Kalkulation sollte bei einer Selbständigkeit ebenso zum Kerngeschäft gehören.
 
bohuh
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2015
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.10.2015 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für eure Antworten.

Ich bin wie gesagt total frisch im Geschäft und habe bisher mit meinen Kunden aus selbstständiger Arbeit (neben dem Studium) immer Festpreise vereinbart.

Es kommen ja jetzt in meinem Fall verschiedenste Faktoren zusammen:
1. Ich habe wenig (Agentur-) Erfahrung
2. Die Agentur sagt schon im Vorfeld, dass man »... nicht so viel verdient wie bei einer großen Agentur«
3. Ich bin derzeit als Student eingeschrieben (KD Master an der FH Düsseldorf), auch wenn ich erst nächstes Semester beginnen werde.

Zum Thema Rabattstaffelung habe nicht viel finden können. Vielleicht könnt ihr mir da helfen, und mir sagen wie viel % ihr bei einer Projektbezogenenen Arbeit von einer Woche bzw. einem Monat abziehen würdet.

Danke.

P.S.: Bitte seid gnädig mit mir, bin eben neu im biz.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.10.2015 10:22
Titel

Re: Tagessatz als Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Niemand hier kann Dir sagen, was du für einen Tagessatz haben solltest, das musst du selber herausfinden.
Und die drei Fragen deines Kunden beziehen sich selbstverständlich auf Rabatte.

bohuh hat geschrieben:
1. Tagessatz für Projektbezogene Arbeit von einer Woche

Ich nehme z.B. 700.- /Tag und würde ihm bei einer Woche fest 600.- /Tag anbieten.

bohuh hat geschrieben:
2. Tagessatz für Projektbezogene Arbeit von einem Monat

Wenn es bei normalen acht Stunden bleibt, kann man da auch deutlicher runtergehen.
Ich würde bei meinem Tagessatz 550.- anbieten aber auch auf 450.- runtergehen.

bohuh hat geschrieben:
3. Monatsgehalt als Freelancer – 3 Tage die Woche (8 Std. pro Tag)

Hatte ich noch nie und käme auf die Gesamtdauer an.
Da würde ich eine feste Tageszahl pro Kalendermonat und einen Pauschalpreis ausmachen, beim meinem Tagessatz z.B. 6.000.-.
Käme aber auf den Kunden an, Art des Jobs, die Entfernung und die effektive Dauer der Beschäftigung.
Verhandelbar ist alles. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.10.2015 10:23
Titel

Re: Tagessatz als Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bohuh hat geschrieben:
3. Monatsgehalt als Freelancer – 3 Tage die Woche (8 Std. pro Tag)

Da glaube ich nicht, dass das Finanzamt dabei mitspielt ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
m
Moderator

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.10.2015 13:52
Titel

Re: Tagessatz als Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
bohuh hat geschrieben:
3. Monatsgehalt als Freelancer – 3 Tage die Woche (8 Std. pro Tag)

Da glaube ich nicht, dass das Finanzamt dabei mitspielt ...


Sollte man auch als Freelancer nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freelancer Tagessatz und Agentur-Rabatt
Tagessatz?
Unterschied bei Stundensatz/Tagessatz und Seitenpreis
Tagessatz EB-Assistent bei Offshore Drehs
Frage zu Stundensatz, Tagessatz, Wochensatz etc.
Tagessatz Print bei fest-freier 3-Tage-Woche?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.