mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17.12.2017 07:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 Telefonanschl. von 2 untersch. Anbietern in einer Wohnung? vom 10.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> 2 Telefonanschl. von 2 untersch. Anbietern in einer Wohnung?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
designzicke
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.02.2010 14:24
Titel

2 Telefonanschl. von 2 untersch. Anbietern in einer Wohnung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

nachdem ich im Internet keine befriedigende und aufschlussreiche Antwort finden konnte und mein Telefonanbieter mich seit über 20 Minuten in der Warteschleife hängen lässt, <-- Schuld! frage ich hier mal nach. Vielleicht weiß ja jemand von euch bescheid... *bäh*

Ich plane demnächst zu meinem Freund zu ziehen und möchte meinen eigenen internet-dsl- und isdn-telefonanschluss mit 3 rufnummern über meinen jetztzigen anbieter (arcor/vodafone) mitnehmen. mein freund hat seinen momentanen anschluss über 1und1. Wir sind beide selbständig und arbeiten hauptsächlich von zuhause aus. deshalb sollte das mit den eigenen nummern und anschlüssen nach möglichkeit so bleiben. Ich möchte selber nicht zu 1und1 wechseln da mein paket so wie es ist wirklich günstig ist und ich (nach nunmehr fast 8 jahren) auch sonst zufrieden bin und möchte mich mit dem ärger meines freundes mit 1und1 auch nicht noch selber rumschlagen müssen... * Such, Fiffi, such! *

Meine Frage ist, ob dann eine 2. Leitung von einem anderen Anbieter in der Wohnung gelegt werden kann...

Ist sowas kompliziert umzusetzen? Wie geht man da überhaupt vor und was ist dafür alles notwendig?

Danke schonmal für eure Antworten, ich hoffe ich habe keine wichtigen infos ausgelassen... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Majoma

Dabei seit: 10.02.2010
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.02.2010 14:36
Titel

mmmmmmhhh

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! ich kann dir nur auf jeden fall sagen, dass prinzipiell zwei DSL Anschlüsse in einer Wohnung von zwei unterschiedlichen Anbietern möglich sind. Ein Kollege hatte mal ne DSL Flat (Netcologne ich mein es war Glasfaser) und sein Mitbewohner hat sich nicht beteiligt aber ohne Ende gesagt, dann hat er promt den Router gekappt und gesagt, SO Du kommst erst wieder rein wenn ich mein Geld hab. Der Mitbewohner wurde darauf zickig (und das unter Männern!) und hat sich seinen eigenen Anschluss bei 1&1 (16000mbit) geholt. Die beiden wohnen heute noch mit zwei DSL anschlüssen zusammen.

Daher denke ich, muss es ohne weitere Probleme möglich sein, was mich jetzt eher sorgen würde,

wie effizient funktioniert das mit der Rufnummernübernahme beim Providerwechsel wenn ihr Zusammenzieht?

Da könnte ich eher Probleme sehen, Unternehmerischer Kampfgeist. Arcor gibt dich nicht her, 1und1 denkt sich du willst und am Ende zahlst du für beide. (==>Ich habe mal im Außendienst für nen Telekom Subunternehmer gearbeitet und da SELBST miterlebt und die Rechnungen gesehen eine Frau für ZWEI DSL Anschlüsse gezahlt hat, und das beste war, Sie hat nichtmal einen davon genutzt.... , Arcor (oder Freenet da bin ich mir nimmer sicher) und Telekom, aber ich denke diese war einfach nur zu dumm zu kündigen und ohnehin ist das jetzt 6 Jahre her.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
phoelynx

Dabei seit: 29.07.2007
Ort: Mannheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.02.2010 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine weitere Möglichkeit wäre es den Internetanschluss über das Fernsehkabel zu nehmen (KabelBW, KabelDeutschland, ish etc.) in Verbindung mit zwei Telefonnummern über diese Leitung. Bei uns ist das so eingerichtet, dass wir einen ISDN-Anschluss mit 3 Nummern von der Telekom haben und dann noch über KabelBW nen schnellen Internetanschluss mit weitern zwei Telefonnummern und Leitung.

Vielleicht ist das ja interessant für dich...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.02.2010 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hatten das Problem auch bei der kleinen MGi WG

Notwendig sind dafuer definitiv 2 Telefonleitungen vom Verteilerkasten (meistens im Keller) bis in die Wohnung
dann ist das moeglich. Wenn nicht gucken ob irgendwo ne 2te Leitung gezogen werden kann oder versteckt ist.

@phoelynx: weder vodafone noch 1und1 bieten diese Technik an, oder?


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 10.02.2010 14:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phoelynx

Dabei seit: 29.07.2007
Ort: Mannheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.02.2010 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
@phoelynx: weder vodafone noch 1und1 bieten diese Technik an, oder?


Das ist wohl leider korrekt, ich wollte nur eine (zumindest in meinem Fall) recht günstige und praktische Alternative einwerfen an die vielleicht noch nicht gedacht wurde, da ich bei KabelBW auch Rufnummern nach Wunsch hätte mitbringen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.02.2010 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DSL ist ja wie ein Netzwerk.... - du kannst mehrere Router dranhängen und jeder kann sich mit dem eingen einwählen.

Hast du allerdings nur eine 6000 Leitung, dann geht da nicht mehr. Also egal wieviele Router du dranhängst - mehr als 6000 gehen nicht in die Wohnung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.02.2010 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beluga hat geschrieben:
DSL ist ja wie ein Netzwerk.... - du kannst mehrere Router dranhängen und jeder kann sich mit dem eingen einwählen.


Du kannst an eine DSL Leitung 2 Modems dranhaengen und jeder waehlt sich gleichzeitig bei seinem Anbieter ein? Hmm...?!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 11.02.2010 11:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.02.2010 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Beluga hat geschrieben:
DSL ist ja wie ein Netzwerk.... - du kannst mehrere Router dranhängen und jeder kann sich mit dem eingen einwählen.


Du kannst an eine DSL Leitung 2 Modems dranhaengen und jeder waehlt sich gleichzeitig bei seinem Anbieter ein? Hmm...?!


geht nicht. 2 Leitungen sind nötig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Webspace & Domain bei jeweils verschiednen Anbietern!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.