mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.09.2022 09:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Satzspiegelkonstruktion Goldener Schnitt vom 15.04.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Satzspiegelkonstruktion Goldener Schnitt
Autor Nachricht
whitetiger84
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 15.04.2012 10:33
Titel

Satzspiegelkonstruktion Goldener Schnitt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,

Ich hätte mal eine Frage zum Goldenen Schnitt.
Habe eine Satzdatei 200mm x 320mm, Satzspiegel ist 125mm x 200mm.

Berechnet wurden:
Kopfsteg = 46mm
Fußsteg = 74mm

Bund = 28,2mm
Außen = 46,8mm

Nun habe ich versucht eine Satzspiegelkonstruktion nach dem Goldenen Schnitt in InDesign zu erstellen.
Wenn ich die Werte die ich oben ausgerechnet habe aber eingebe, stimmt es überhaupt nicht überein.
Die rechte obere Ecke liegt nicht auf dem Schnittpunkt und die linke obere Ecke liegt auch nicht auf der Linie.

Wenn man die Angaben nach dem goldenen Schnitt berechnet, dann müsste die Zeichnung doch exakt stimmen oder?
Wäre super wenn mir jemand einen Denkanstoß geben würde, was ich falsch mache.
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.04.2012 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dazu müsste man wissen welche Formel deiner Berechnung zugrunde liegt Glaskugel . Dein aktueller Satzspiegel dürfte so aussehen:



Ich würde behaupten dein Satzspiegelmaß (war dies Vorgabe) lässt sich nicht 100-prozentig sowohl vertikal als auch horizontal im Goldenen Schnitt in das Seitenformat einfügen. Entweder das Seitenformat ist vorgegeben und man konstruiert den Satzspiegel, oder andersrum (eher unwahrscheinlich).


Zuletzt bearbeitet von toco am So 15.04.2012 13:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rodemund

Dabei seit: 27.03.2012
Ort: -
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.04.2012 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Grafik von Toco zeigt die Villardsche Figur zum Teil. Dabei ist der Satzspiegel direkt abhängig von Seitengröße und -proportion.

Die vollständige Villardsche Figur:
http://www.uta.fi/~trjusc/satzspig.htm

Deine Maße teilen bei einem festgelegten Satzspiegel auf einer festgelegten Seite die Stege (ungefähr) im Verhältnis des Goldenen Schnitts:

Kopfsteg = 46mm x 1,60869 = Fußsteg = 74mm
Bund = 28,2mm x 1,65957 = Außen = 46,8mm

Zwei verschiedene Modelle also.


Zuletzt bearbeitet von rodemund am So 15.04.2012 14:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
whitetiger84
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 15.04.2012 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo toco,

vielen Dank für die Antwort.
Mein Satzspiegel sieht exakt so aus, wie auf Deinem Bild.

Als Vorgabe hatte ich nur die Satzdatei 200mm x 320mm (das wäre ja 5:*hehe*.
Um den Satzspiegel zu bekommen, hab ich beides durch 1,6 gerechnet = 125mm x 200mm.

Den Rest habe ich wie folgt berechnet:
Höhe Satzdatei - Höhe Satzspiegel = 120mm

120 : 13 * 5 = Kopfsteg
120 : 13 * 8 = Fußsteg

Breite Satzdatei - Breite Satzspiegel = 75mm

75 : 8 * 3 = Bundsteg
75 : 8 * 5 = Außensteg
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Goldener Schnitt - mal wieder...
Goldener Schnitt in der Praxis?
Goldener Schnitt / Satzspiegel / Einzelseite
Frage zu Aufgabe Goldener Schnitt...
Hilfe! Berechnung goldener Schnitt
Berechnung Goldener Schnitt und Satzspiegel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.