mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 01.10.2020 00:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kosten für Hochzeitsausstattung? vom 06.05.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Kosten für Hochzeitsausstattung?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stilbruch
Threadersteller

Dabei seit: 16.04.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.05.2015 09:32
Titel

Kosten für Hochzeitsausstattung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben,

ich habe Einladungskarten, Menükarten, Kirchenheft und Danksagungskarten für eine Hochzeit gestaltet und bin jetzt etwas planlos was sowas normalerweise kostet. Da ich in diesem bereich noch nie etwas gemacht habe hoffe ich, dass ihr mir da weiterhelfen könnt? Vorgaben hatte ich keine, die Kundin konnte mir auch nicht sagen, was sie möchte, es hieß nur "mach mal". Habe eine aufwendige Flip-Card gemacht, ebenso eine 3D Datei, damit sich der Kunde das auch vorstellen kann. Ebenso hab es noch nachträgliche Änderungen der vorgegebenen Texte. Eine Bekannte von mir (Fotografin) meinte, dass 1200-1500 Euro hierfür völlig normal sind, ist das so? * Keine Ahnung... *

Vielen Dank für eure Hilfe * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 37983
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 06.05.2015 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach herja... Wieso redet man über die Kosten, nachdem die Arbeit getan ist? Da hast du das Pferd von hinten aufgezäumt. Was, wenn die Kundin jetzt deine aufgerufene Summe nicht zahlen will? Überhaupt wundert es mich immer wieder, wenn von Kundenseite aus nicht zu Beginn ein Preis festgelegt werden soll. Ich will doch wissen, was mich der Spaß kostet.

Rechne deine Arbeitszeit an dem ganzen zusammen, schlage Nutzungsrechte drauf (ist ja nur im privaten Rahmen, also nur einen kleinen Obolus würde ich jetzt sagen) und das ist deine Summe.
 
Anzeige
Anzeige
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 103
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2015 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfach so? Für Freunde oder Bekannte?

Oder als Auftrag für jemand Fremden?

Wie sollen wir dir da weiterhelfen?

Du willst jetzt nach getaner Arbeit mit dem Preis rausrücken? Mönsch, sowas macht man doch vorher mit dem Kunden aus...

Du kannst eigentlich nur einen Preis nennen und jetzt hoffen, dass die Kundin das akzeptiert...

Sag doch einfach mal 1.300,00 Euro, dann siehst du schon was bei rumkommt...

Entweder zeigt dir dein Kunde den Vogel oder ihr müsst euch halt auf nen anderen Betrag einigen...

* Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 06.05.2015 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1500 Euro für Kartenlayouts? Da würde ich schallend lachen und den Raum verlassen... veruschen kann man es aber.
Machen die Fotografen ja auch.

Illumaus hat aber schon auf den Punkt gebracht. *zwinker*
 
stilbruch
Threadersteller

Dabei seit: 16.04.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.05.2015 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Illumaus hat geschrieben:
Ach herja... Wieso redet man über die Kosten, nachdem die Arbeit getan ist? Da hast du das Pferd von hinten aufgezäumt. Was, wenn die Kundin jetzt deine aufgerufene Summe nicht zahlen will? Überhaupt wundert es mich immer wieder, wenn von Kundenseite aus nicht zu Beginn ein Preis festgelegt werden soll. Ich will doch wissen, was mich der Spaß kostet.

Rechne deine Arbeitszeit an dem ganzen zusammen, schlage Nutzungsrechte drauf (ist ja nur im privaten Rahmen, also nur einen kleinen Obolus würde ich jetzt sagen) und das ist deine Summe.


Es ist meine Cousine, mit der ich sonst eigentlich nichts zu tun habe, deshalb ist das Thema für mich auch etwas schwierig. Ich meine klar verlange ich nicht den regulären Preis, aber um ihr den familienrabatt zu geben muss ich ihr auch sagen, was sowas normalerweise kostet. Meine Arbeitszeit kann ich nicht genau festlegen, da sich das ganze jetzt über ein halbes Jahr gezogen hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 06.05.2015 09:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ist denn dein regulärer Preis? Fang doch damit einfach an und ziehe den Familienrabbat ab.

Das Problem ist, das du eigentlich nur noch Schadensbegrenzung betreiben kannst, da einfach die Grundlage für eine ordentliche Berechnung fehlt, hinzu kommt, das du auch leer ausgehen kannst, da ihr vertraglich nicht gebunden seid. Jetzt kannst du noch nicht einmal zeitlich Einschätzen, wie lange du am Layout gesessen hast.

Ich würde 250 Euro bar auf die Hand sagen und der Deal ist abgeschlossen. Den Druck kann dir Braut übernehmen.
 
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 103
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2015 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann mach´s dir doch nicht so schwer und sag ihr einfach, dass sich die normalen Kosten je nach Agentur stark unterscheiden und du für die Arbeit (weil´s ja deine Cousine ist) gern nen Hunni oder 2 Hunni oder 3 Hunni
(musst du wissen) hättest...

Wenn deine Cousine vermögend ist... SCHLAG MEHR RAUS!!! *ha ha*

Mach´s dir doch ned so kompliziert... Mädchen!


Zuletzt bearbeitet von Router am Mi 06.05.2015 09:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
stilbruch
Threadersteller

Dabei seit: 16.04.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.05.2015 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Was ist denn dein regulärer Preis? Fang doch damit einfach an und ziehe den Familienrabbat ab.

Das Problem ist, das du eigentlich nur noch Schadensbegrenzung betreiben kannst, da einfach die Grundlage für eine ordentliche Berechnung fehlt, hinzu kommt, das du auch leer ausgehen kannst, da ihr vertraglich nicht gebunden seid. Jetzt kannst du noch nicht einmal zeitlich Einschätzen, wie lange du am Layout gesessen hast.

Ich würde 250 Euro bar auf die Hand sagen und der Deal ist abgeschlossen. Den Druck kann dir Braut übernehmen.


Also leer ausgehen werde ich definitiv nicht. Sie sagte ich soll ihr einfach sagen was ich ohne Rechnung bekomme.
Ich schätze mal, dass ich auf jeden Fall 20h dran gesessen bin.
Für mich ist das halt eher eine Gewissensfrage. Einerseits ist es Verwandtschaft, andererseits haben wir sonst nichts miteinander zu tun. Mich hätte halt auch mal allgemein interessiert was sowas normalerweise in ner Agentur so ca. kostet (fürs Gewissen)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Was kosten Illustrationen?
Kosten für die Erstellung eines Flashfilmes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.