mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21.11.2017 08:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit USB-Anschlüssen / USB-Hub / USB-Stick vom 02.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Problem mit USB-Anschlüssen / USB-Hub / USB-Stick
Autor Nachricht
Foltl
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Steirisches Vulkanland
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.09.2010 11:38
Titel

Problem mit USB-Anschlüssen / USB-Hub / USB-Stick

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich leide zur Zeit unter dem Problem dass mir die USB Anschlüsse langsam aber sicher ausgehen.

Verfürbare Anschlüsse: 6
Angeschlossen sind:
1 Tastatur
1 Maus
1 Grafiktablett
1 Scaner
2 externe Festplatten

Ich hab mir einen 4-fach Hub mit Netzteil besorgt.
Dieses Teil erkennt einen angeschlossenen USB-Stick NICHT (iPhone schon, kann auch syncen)
Wenn ich den Hub ausstecke und den Stick direkt an den Port am Rechner stöpsle, funktioniert es wieder.

Welche Kombination ist mit meinen Mitteln sinnvoll und sollte funktionieren?

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
Wheely

Dabei seit: 16.09.2007
Ort: Dresden
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.09.2010 12:45
Titel

Re: Problem mit USB-Anschlüssen / USB-Hub / USB-Stick

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Foltl hat geschrieben:

Dieses Teil erkennt einen angeschlossenen USB-Stick NICHT (iPhone schon, kann auch syncen)
Wenn ich den Hub ausstecke und den Stick direkt an den Port am Rechner stöpsle, funktioniert es wieder.


Liegt im Regelfalle daran dass du die Grenzen der Stromversorgung erreicht hast.

Entweder die Stränge anders sortieren oder alternativ einen aktiven (mit eigener Stromversorgung) Hub benutzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Foltl
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Steirisches Vulkanland
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.09.2010 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antwort!

Der Hub hat ein eigenes Netzteil.
Es scheint zu funktionieren, wenn am Hub nur die Festplatten angeschlossen sind, also Geräte die sowieso extern mit Strom versorgt werden.

Allgemeine Frage:
sind die am Rechner integrierten Anschlüsse auch eine Art Hub - oder wird jeder Anschluss separat mit Saft versorgt?
(aber nicht so wichtig...)



mfg
aus dem Steirischen Vulkanland
  View user's profile Private Nachricht senden
refLOAD

Dabei seit: 08.06.2010
Ort: Bad Rothenfelde
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.09.2010 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kommt ganz darauf an, wieviel Anschlüsse dein Rechner hat. Generell wird jeder Anschluss mit 5V betrieben. Wenn du vorne Anschlüsse hast, dann sind diese meistens mit einem Extra Kabel auf dem Mainboard verbunden. Es kommt leider oft vor das ich z.B. an Anschlüssen vorne meine 2,5" Festplatte nicht mit einem USB Anschluss ans laufen bekomme. Brauche dann einen Y-Stecker und versorge Sie über 2 USB Schnitstellen mit Strom. Gibt ja diverse Möglichkeiten. Generell ist nen USB-HUB mit externer Stromversorgung nicht verkehrt.
  View user's profile Private Nachricht senden
dcn

Dabei seit: 20.08.2008
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2010 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab 2
bei mir im PC stecken und stromseitig keine Probleme.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen USB 1.0 Hub an USB 2.0 Controller = USB 2.0 Geschwindigkeit?
usb stick problem
[usb-stick] problem mit speicherplatz
Suche vernünftigen USB-Hub
Kann nur langsames USB 1 nutzen, obwohl ich USB 2.0 habe?
DELL Monitor USB-Hub - Geräte deaktiviert nach Einschalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.