mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.09.2022 13:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Können ältere Fonts lizenzfrei werden? Bsp. Univers-medium vom 06.07.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Können ältere Fonts lizenzfrei werden? Bsp. Univers-medium
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mhh
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:03
Titel

Können ältere Fonts lizenzfrei werden? Bsp. Univers-medium

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

die Marketingabteillung eines Kunden hat entschieden, dass sie für Ihr CI zukünftig die Schrift Univers-medium verwendet.
Diese ist nicht mehr zu kaufen und man kann sie nur noch über das Internet laden mit (c) 1992-1997.
Deshalb ist meine Frage, kann es sein, dass Fonts freigegeben werden, wenn sie z.B. überarbeitet wurden und kann man sie dann ohne weiteres verwenden?

Vielen Dank
Marko
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot in W'dijk
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur weil etwas nicht verkauft wird, heißt das nicht, dass es auch lizenzfrei ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mhh
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wie kann man z.B. diese Schrift legal erwerben?
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:26
Titel

Re: Können ältere Fonts lizenzfrei werden? Bsp. Univers-medi

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mhh hat geschrieben:
Diese ist nicht mehr zu kaufen


Das ist doch die Univers 55, oder nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mhh
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sie sieht fast so aus, sie unterscheidet sich etwas in der Laufweite, Stärke und minimal andere Serifen.
Normalerweise würde ich auch die 55 anwenden, die haben wir auch als PRO-Version, doch die verantwortliche Dame wird dann gleich wieder meckern, wieso wir nicht die Schrift nehmen.
Das Gleich gilt für die Schrift Amaze, die auch nur im Internet gefunden habe. Es scheint aber, dass dies ein Freefont ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Schwalbenkoenig

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Linz
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mhh hat geschrieben:
Das Gleich gilt für die Schrift Amaze, die auch nur im Internet gefunden habe. Es scheint aber, dass dies ein Freefont ist.


Diese ist ein illegaler Klon der Amazone von Leo Smit. Bitte das Original verwenden.


Zuletzt bearbeitet von Schwalbenkoenig am Fr 06.07.2012 11:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erklär der Marketing-Tante, daß man für ein CD "ordentliche" Schriften braucht und nicht irgendwelche Klone, Exoten oder Uralt-Schriftschnitte, die es nicht mehr gibt. Da müsst ihr als Dienstleister beratend tätig werden und Überzeugungsarbeit leisten. Bringt doch nix, wenn man da jetzt aus irgendwelchen dubiosen Quellen oder Altbständen irgendwas hervorholt und später in der Produktion gibt's Probleme * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mhh
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.07.2012 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hast du Recht, da sind wir jetzt auch dabei es ihr zu erklären. Man sollte annehmen, dass die verantwortlichen Marketingleute eines Unternehmens mit mehreren 100 Mio. € Jahresumsatz, so etwas wissen.

Ich denke mal es wird das Einfachste sein, wenn eine Schrift nicht bei LinoType, Fontshop etc. erhältlich ist, stutzig zu werden und sich gar nicht erst die Mühe nach einer langwierigen Recherche zu machen.

Auf jeden Fall vielen Dank für die Antworten, das hat mir sehr weitergeholfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Suche Linotype Univers 530 basic medium...
Indesign CC und ältere Fonts
Lizenzfrei oder nicht?
FORTE lizenzfrei verwendbar?
Lizenzfrei Alternative für die DIN Schrift
Ich bräuchte Comicfiguren lizenzfrei für eine Speisekarte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.