mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 31.07.2021 15:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fl & Kerning = Problem vom 26.03.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Fl & Kerning = Problem
Autor Nachricht
pitty.the.fool
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2009
Ort: Ostwest
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2010 10:40
Titel

Fl & Kerning = Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,...

ich habe zur Zeit eine Arbeit bei der ich einen guten Schriftsatz finden will.
Vorab: Ich bin Neuling im Bereich der Typografie. Macht mir aber unheimlich Spaß.

Ich habe ein Wort, dass mit Fl anfängt (habe hier fürs Beispiel mal "Flower" genommen)....
Mir ist aufgefallen, dass die Laufweite zwischen F und l gar nicht passt. Ich weiß nicht wie ich es beheben soll.
In dem angehängten Beispiel habe ich einfach mal TNR und Museo 300 (coole Free Font) genommen... nur um auf mein Problem hinzuweisen. Im obersten Satz habe ich die Laufweite geändert, der untere ist normal!

Mein Problem: Entweder die Buchstaben kleben zu nah aneinander oder (bei entsprechender Änderung) es liegt zu viel Flächengehalt dazwischen.

LG und schönes Wochenede




EDIT: Wo ich es jetzt hier gerade sehe: Zwischen e&r passt noch nicht,...

Bitte Edit-Button benutzen! ines


Zuletzt bearbeitet von ines am Fr 26.03.2010 12:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Euander

Dabei seit: 20.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.03.2010 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

soweit ich das sehe, handelt es sich bei beiden Deiner Beispiele (nicht bei der geänderten Laufweite - nebenbei: WIE hast Du die geändert?) um eine ganz korrekte (vielleicht nicht schöne) fl-Ligatur. Du kannst klar erkennen, dass bei Bsp. 1b) der Querstrich vom "f" in Kombination mit dem "l" länger ist als in Deiner veränderten Version (1a). Diese Kombination ist also "Absicht" des entsprechenden Designers gewesen.

Das ist ein eigenes Zeichen und vollkommen korrekt so (gerade in dem Wort "flower" - im Englischen werden die Ligaturen meines Wissens ohnehin immer gesetzt - im Deutschen natürlich nicht). Also, schau Dir doch bei Wikipedia (zum Einstieg) mal den Artikel "Ligatur" an.

Da bei Dir schon der Begriff "Laufweite" fiel - um einzelne Buchstaben "auseinander zu bringen", solltest Du nicht die Laufweite generell erhöhen (Laufweite: alle Abstände innerhalb einer Schrift; Kerning: Abstände zwischen zwei bestimmten Zeichen) - am besten ändert man das Kerning händisch an den betroffenen Stellen (hier besteht bei Deinen Bsp. aber m.E. kein Handlungsbedarf) oder generell mit einem entsprechenden Programm (Freeware z.B. Fontforge, ist aber nicht so leicht zu bedienen, ich benutze es aber gern, um an den Stellen, an denen die Fontdesigner unaufmerksam waren, nachzubessern).

Aber vielleicht kannst Du noch ein paar Informationen liefern.

Beste Grüße
Carsten (ich arbeite hauptsächlich mit TeX, dort kann man recht leicht mit /kern das Kerning bei Bedarf ändern)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Euander

Dabei seit: 20.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.03.2010 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach, wo wir schon beim Kernen waren: Die Nachlässigkeit der Designer (nicht schlimm) kannst Du an dem "w", "e" und "r" sehen. Das "e" erscheint dichter an dem folgenden "r" als an dem vorausgehenden "w". Hier könnte man leicht (!) eingreifen und "we" dichter zusammenziehen. Lächel

Forssman/Jong widmen diesem Bereich sehr viele (gute) Seiten in ihrer Detailtypographie.

Grüße


Zuletzt bearbeitet von Euander am So 28.03.2010 18:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pitty.the.fool
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2009
Ort: Ostwest
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.03.2010 17:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

Danke!

Ich habe mir übers Wochenende mal "Grafik für nicht Grafiker" zu Herzen genommen. Wusste gar nicht, dass es solche Ligaturen gibt. Der Wikiartikel ist gut und hilfreich! War heute in underer Bib und hab mir von den Designern mal Detailtypografie ausgeliehen! Werde versuchen etwas genauer in das Thema einzusteigen.

Ich habe an den Beispielen nur das Kerning zwischen F und L verändert,... Die Laufweite ist geblieben!
Welches Schriftbild würdet ihr für "Flower" wählen? mir geht es dabei besonders um eine schöne Fl-Ligatur... irgendwie finde ich, dass es besonders bei der Times unschön gelöst ist. Das ist jetzt meine persönliche Meinung und ich muss dazu sagen, dass ich noch nicht (bewusst) viele Fl Ligaturen gesehen habe!

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen tracking / kerning
Kerning / Unterschneidung
wer kennt sich mit kerning in fontlab aus
[Illustrator CS] Fehler in Schriftdarstellung > Kerning
Allgemeine Frage zu Optischem Kerning
Frutiger Neue: Komisches Kerning
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.