mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [suche] programm für objektschatten? vom 25.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [suche] programm für objektschatten?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Horst Horstenhorst

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Hamburg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt raff ichs, die Methode kenn ich natürlich auch, allerdings findest du die nicht etwas "nervig" und was machst du, wenn du komplexe Seite mit mehreren Objekten hast und nachträglich Änderungen vom Kunden kommen etc. dann musst du ständig über Photoshop arbeiten in ... Indesign ist es nur ein Klick ...
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Horst Horstenhorst hat geschrieben:
Jetzt raff ichs, die Methode kenn ich natürlich auch, allerdings findest du die nicht etwas "nervig" und was machst du, wenn du komplexe Seite mit mehreren Objekten hast und nachträglich Änderungen vom Kunden kommen etc. dann musst du ständig über Photoshop arbeiten in ... Indesign ist es nur ein Klick ...


genau das ist der grund warum wir uns damals in der agentur indesign angeschafft haben. besonders bei bilderreichen produkten ist es tierisch nervig mit freehand rumzufrickeln. und da indesign nativ .psd versteht macht das arbeiten mit alphakanal-masken in photoshopdateien besonders viel spaß!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

freehand bietet seit mx-version eine umfangreiche effektpalette, inkl. weichzeichnen und schlagschatten.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

out hat geschrieben:
freehand bietet seit mx-version eine umfangreiche effektpalette, inkl. weichzeichnen und schlagschatten.


aber freehand ist nichts desto trotz nicht als layout-programm für printprodukte ausgelegt (auch wenn es oftmals dazu missbraucht wird). bei nem 2-seitigen flyer ok - bei mehrseitigen broschüren ist eher indesign oder quark die richtige wahlt. freehand ist eher dazu da grafiken zu erstellen (logos, illustrationen, usw.) - dafür wurde es konzipiert. aber es soll ja agenturen geben, die setzen ganze kataloge mit freehand...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Horst Horstenhorst

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Hamburg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

out hat geschrieben:
freehand bietet seit mx-version eine umfangreiche effektpalette, inkl. weichzeichnen und schlagschatten.


auch mit gleichbleibender auflösung? ich hatte da damals probs bezüglich der auflösung der schatten und da hab ich mich gar nich weiter mit rumgeplagt ...

außerdem adobe und macromedia fusionieren ja sowieso *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
out hat geschrieben:
freehand bietet seit mx-version eine umfangreiche effektpalette, inkl. weichzeichnen und schlagschatten.


aber freehand ist nichts desto trotz nicht als layout-programm für printprodukte ausgelegt (auch wenn es oftmals dazu missbraucht wird). bei nem 2-seitigen flyer ok - bei mehrseitigen broschüren ist eher indesign oder quark die richtige wahlt. freehand ist eher dazu da grafiken zu erstellen (logos, illustrationen, usw.) - dafür wurde es konzipiert. aber es soll ja agenturen geben, die setzen ganze kataloge mit freehand...



darum geht es hier doch gar nicht. eben wenn ich die besagten logos oder illustrationen erstelle möchte ich nicht ständig zu photoshop springne nur um meiner grafik einen schlechteditierbaren schatten zu verpassen. das sit der sinn von freehandrastereffekten.

horst: die rastereffektauflösung kannst du bei einstellungen anpassen. zum arbeiten nehme ich meistens 72 dpi oder noch weniger, zum exportieren dann eine entsprechend hohe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Horst Horstenhorst

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Hamburg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

out hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
out hat geschrieben:
freehand bietet seit mx-version eine umfangreiche effektpalette, inkl. weichzeichnen und schlagschatten.


aber freehand ist nichts desto trotz nicht als layout-programm für printprodukte ausgelegt (auch wenn es oftmals dazu missbraucht wird). bei nem 2-seitigen flyer ok - bei mehrseitigen broschüren ist eher indesign oder quark die richtige wahlt. freehand ist eher dazu da grafiken zu erstellen (logos, illustrationen, usw.) - dafür wurde es konzipiert. aber es soll ja agenturen geben, die setzen ganze kataloge mit freehand...



darum geht es hier doch gar nicht. eben wenn ich die besagten logos oder illustrationen erstelle möchte ich nicht ständig zu photoshop springne nur um meiner grafik einen schlechteditierbaren schatten zu verpassen. das sit der sinn von freehandrastereffekten.

horst: die rastereffektauflösung kannst du bei einstellungen anpassen. zum arbeiten nehme ich meistens 72 dpi oder noch weniger, zum exportieren dann eine entsprechend hohe.



aaah ok das mit der auflösung wusste ich nicht, dann ist freehand, was schatten angeht halbwegs brauchbar! aber dafür hab ich rausgefunden wie man permanent in freehand9 die symbolleisten verändern kann! *ätsch* *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Probleme mit Objektschatten im Quark 8
Freehand MX: Ausgabe- und Exportproblem bei Objektschatten
PS Programm
Kostenloses Programm
[S] Programm zur Datenprüfung
Programm für die Tastaturbelegung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.