mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 16:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [suche] die möglichkeit feenstaub zu erzeugen vom 15.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [suche] die möglichkeit feenstaub zu erzeugen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 16.08.2004 06:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.

Zuletzt bearbeitet von am Mo 16.08.2004 06:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
grafiksau
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.08.2004 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chatcress hat geschrieben:
grafiksau hat geschrieben:
chatcress hat geschrieben:
grafiksau hat geschrieben:
nur dummerweise ist mein cpu zu schwach für sowas. bis zum punkt mit dem schweif klappt es ganz gut und dann versagt die technik.


a) das bild ist 10x12 METER 600dpi und du hast deinem os ne auslagerungsdatei von 2mb zugewiesen.
b) die voreinstellungen von ps wurden nie voreingestellt, oder
c) du kennst den befehl: "bearbeiten/entleeren/alle" nicht.

d) wenn a bis c nicht zutreffen: ps normal läuft nicht auf c64.
e) sach ma leistungsdaten vom rechner, ich brauche was, worüber ich mitleidig lächeln kann *hehe*


lass das mal meine sache sein. kennst du nen möglichkeit feenstaub zu erzeugen -> poste. ansonsten zieh dich zurück.


der tipp weiter oben war schon super, ich wollte dir helfen ihn umzusetzen.
dann nochmal ohne humor:


der cpu hat nur was mit der bildbearbeitungs-geschwindigkeit zu tun. sonst nichts.
da sich dein rechner offensichtlich in irgendeiner form beschwert, tipps:

a)grössere pagefile.
b)bei den ps-voreinstellungen ps prozentual mehr ram zuweisen
c)befehl: "bearbeiten/entleeren/alle" hilft oft, wenn ps sich beschwert.

edit//noch 2
d)die anzahl der bearbeitungs-schritte, die ps sich merkt, reduzieren.
e)nebenher nix anderes laufen lassen und die autostartprogramme auf notwendigkeit prüfen

c.


für alle interessierten:

ps arbeitet erst übern ram, dann über die auslagerungsdatei, dann garnicht mehr. beispiel:

mann öffnet ein 100mb bild. (ps und das betriebssystem beanspuchen auch schon ram)

bei 256 mb ram, wenn man das bild bearbeitet, ist nach dem 2. bearbeitungschritt schluss mit ram und die daten für die protokollschritte kommen in die auslagerungsdatei.

hat die zb 768mb ram, wird ps nach dem 10. arbeitsschritt sagen: "hallo! wo soll ich mir das noch merken?!"

darum entweder die pagefile-grösse erhöhen, oder die anzahl der sich zu merkenden protokollschritte reduzieren oder den ganzen ramsch entleeren: befehl: "bearbeiten/entleeren/alle".

nochmal: cpu hat NUR was mit der arbeits-GESCHWINDIKEIT zu tun. sonst nix.


der tipp ist zwar nett gemeint, aber es liegt am prozessor.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen suche eine möglichkeit für leinwanddruck
Günstige Möglichkeit für Plakatversand
[suche] beste möglichkeit für containerbeschriftung
Suche Möglichkeit um Preisschilder (A7) zu bedrucken
gibt es eine Möglichkeit einer Sammelausgabe in InDesign
Möglichkeit eine CDR Datei zu öffnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.