mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Russische Arial im InDesign verwenden ? vom 30.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Russische Arial im InDesign verwenden ?
Autor Nachricht
Beatcore
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 14:16
Titel

Russische Arial im InDesign verwenden ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

habe hier ein Kundenlayout in fünf Sprachen vor mir. Vier davon habe ich schon fertig. Die 5.te Sprache ist russisch. Der Text kommt als russischer Text vom Kunden (Font = Arial kyrill.). Wenn ich mir jetzt diesen russischen Font installiere, zeigt er auch alles schön an im Schriftmanager, allerdings heißt dieser Font genau wie die deutsche Schrift - ARIAL. Ergo: wenn ich jetzt in InDesign den Text einkopiere und Arial wähle, bekomme ich nur die deutsche Schrift. Wenn ich aber im Schriftmanager bei der Arial bin kann ich zwischen zwei "Regular"-Schnitten auswählen - einmal deutsch + einmal russisch. Weiß jemand wie ich das bereits Übersetzte in InDesign darstellen kann? Bisher seh ich nur underscores anstelle von Zeichen ;(

Danke,
mfg
Beatcore

Hab mir jetzt mehrere unabhängige Kyrillische Schriften installiert, aber wenn ich im Word den russischen Arialtext mit einer anderen Schriftart versehen will, die ich auch im InDesign habe, macht er auch dort nur Underscores. Wenn ich den Arialtext ins ID kopiere und dort einen kyrillischen Font auswähle verändern sich zwar die Zeichen, aber zu irgendeinem Brei ;( Ich checks grad echt nicht !?

So alles probiert, Schriftenmanager an/aus, andere Fonts, anderer Rechner, Google, ich find einfach nix... Also wenn bis morgen nicht zufällig einer die Lösung weiß, muss ich den Senf per Hand eingeben... * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von Beatcore am Di 30.05.2006 18:33, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 21:23
Titel

Re: Russische Arial im InDesign verwenden ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als was hat der kunde den Text gegeben: als txt. rtf. doc. k.A

ich habs probiert bei mir geht das kyrillische obs schreiben oder einfügen!
musst vielleicht probieren, dass du eine russische Tastatur anlegst, sprich im menü unter Systemsteuerung -->Regions und spracheinstellungen -->Sprachen --> details -->hinzufügen -->dann auf russisch --> fertig

probiers halt
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du statt der Arial grundsätzlich die Myriad Pro nimmst?
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 07:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab alles probiert - ohne Erfolg. Tastaturlayout brachte nichts, Schrift auch nicht... Diese Arial die die verwenden scheint ganz speziell zu sein... Naja, habe den Text gestern abgetippt. War zwar ein ziemlihes Gewusel, aber es hat geklappt...

Das File vom Kunden war ein XCL, danach ein Word.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Russische Trennregeln in InDesign *dringend*
Russische Texte in InDesign CS3 importieren
Schriftartenverwaltung (Arial/Arial Narrow)
Suche die Russische Schrift
[Suche] Russische Schrift
Russische Schrift für ein Flyer...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.