mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 12:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark 6] DCS-2.0-EPS nicht im PDF? vom 06.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark 6] DCS-2.0-EPS nicht im PDF?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
flaeschchen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.09.2005 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben weiter getestet:

Wenn man mit der rechten Maustaste auf den Rahmen der englischen Version geht (also die die NICHT druckt), und unter "Voransichtsauflösung" auf "hohe Auflösung" geht, dann verschwindet das Bild aus der Datei...
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flaeschchen hat geschrieben:
Wir haben weiter getestet:

Wenn man mit der rechten Maustaste auf den Rahmen der englischen Version geht (also die die NICHT druckt), und unter "Voransichtsauflösung" auf "hohe Auflösung" geht, dann verschwindet das Bild aus der Datei...


Das bestätigt, was ich weiter oben geschrieben habe. Normalerweise zeigt Quark die Bildschirmvoransicht der Datei an. Bei "hohe Auflösung" versucht Quark aus dem PostScript-Code eine hochauflösende Compositedarstellung zu generieren. Und genau das gelingt nicht, weil dazu das DCS 2-Format nicht wirklich geeignet ist.

Soweit ich weiß, können das nur die aktuellen InDesign-Versionen. Muss es denn unbedingt DCS 2 sein?

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flaeschchen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.09.2005 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim, da hast Du Recht.
Was mich nur stark wundert ist, warum dann die deutsche Version (also auch das deutsche EPS) gedruckt wird...
Es ist alles identisch, nur dass eben der Dateiname einmal ein D und einmal ein E zur Unterscheidung beinhaltet.

Und obs DCS sein muss.. hm... weiß ich jetzt gar nicht.. müsst ich mal fragen...
Es hat halt nen Extrakanal... und deswegen isses doch DCS oder nicht??
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 06.09.2005 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>

warum DCS 2, ist eine gute frage!

außerdem gibt es mehrere optionen
die beim speichern in das eps-dcs2
format zur verfügung stehen.

vielleicht habt ihr unterschiedliche
dcs2 dateien erstellt...

so kann es beim abspeichern eines
cmyk-bilds in eps-dcs2 bis zu fünf
dateien geben. seperiert in CMYK
plus die datei zur bildschirm-ansicht.
 
flaeschchen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.09.2005 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen!

Aaaalso das mit dem EPS haben wir jetzt so gelöst, dass wirs einfach als normales EPS abgepeichert haben.. ohne diesem DCS-Modus...
Der Sinn davon war eh nicht klar...

Ich danke Euch nochmal... Ihr seid suuupi! * Ja, ja, ja... * * Applaus, Applaus * *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DCS-EPS in Composite-PDF?
Umwandlung von .dcs in .eps
DCS EPS wieder zusammenfügen?
[DCS-EPS] Schwarz und Pantone druckt nicht
[normalizer] dcs-eps separieren und zusammenfügen
Illustrator-EPS in Quark (5.01 auf OS 9) in PDF
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.