mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop: Ebeneneffekte gehen verloren vom 04.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop: Ebeneneffekte gehen verloren
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ajnat
Threadersteller

Dabei seit: 17.12.2004
Ort: erde
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.04.2006 16:06
Titel

Photoshop: Ebeneneffekte gehen verloren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihr!

Ich habe bereits bei Version CS festgestellt, dass beim Reduzieren auf eine Ebene teilweise Ebeneneffekte drastisch verringert oder verfälscht werden.

Oben ist der Effekt bei beiden Schriftzügen wie gewünscht. Die Datei besteht aus mehreren Ebenen.
Unten wurde die Datei auf die Hintergrundebene reduziert. Der Effekt ist zwar noch da, aber nur sehr sehr abgeschwächt. Man sieht ihn hier nicht, aber wenn ich den text heranzoome, wird er wieder sichtbar.




Für Infos bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
ajnat



Verschoben von Hard- und Software nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 04.04.2006 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ajnat
Threadersteller

Dabei seit: 17.12.2004
Ort: erde
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.04.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Übrigens... ich denke es hat (lediglich) was mit der Monitoranzeige zu tun...
Aber trotzdem. Vielleicht hat jemand ja einen Tipp. Und ja, ich brauche auch einen neuen Monitor *zwinker*...

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.04.2006 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein ausbilder hat mir mal erklärt dass effekte nur bei der 100 % ansicht richtig angezeigt werden - wenn man also effekte anwendet, sollte amn das bei 100% amchen weil photoshop das irgendwie halt bei der ansicht falsch umrechnet.

mach mal den effekt bei 100% ansicht und dann verringer auf hintergrundebene.

also das problem hatte photoshop in der version 5 auf jeden fall - keine ahnung ob se das mittlerweile im griff haben ...
  View user's profile Private Nachricht senden
ajnat
Threadersteller

Dabei seit: 17.12.2004
Ort: erde
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.04.2006 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Freakbe,

das Problem scheint Adobe noch nicht im Griff zu haben. Ich denke, du - bzw. dein Ausbilder - haben den Nagel auf den Kopf getroffen...

Erstmal vielen Dank für die Hilfe. Ich probiere deinen Tipp gleich mal aus.

Schönen Abend!
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.04.2006 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ne, nich ganz den kopf.

das mit der ansicht auf 100% is ja auch alle richtig so....aber nur die ansicht IM programm selbst.
das hat nicht mit dem nachher gespeicherten .jpg zu tun!


Zuletzt bearbeitet von keks0ne am Di 04.04.2006 16:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.04.2006 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein anderes, ähnliches Problem habe ich - wo wir just beim Thema sind:

PS (CS2, PC): Ich lade ein Bild, z.B. Portrait.
Ich lege darüber ein Ebenenset an. Vom Hintergrund,
also dem Portrait lege ich eine Kopie in diesem an,
rein als 'Sicherheitskopie'. Darüber, auch im Set,
lege ich nun weitere Ebenen an. Auf einer hole ich
z.B. Sättigung aus den Zähnen (Ebene mit ca. 30%
Deckkraft), auf der nächsten gebe ich mit weichem
Licht etwas weiß hinzu (diese hat ca. 10%). Alles
sieht bestens aus. Sobald ich dieses Set nun auf eine
Ebene reduziere, so werden alle Ebeneneffekte sowie
die Deckkräfte der darin enthaltenen Ebenen komplett
ignoriert. Alles ist nur noch Käse.

Kann des jemand reproduzieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.04.2006 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Kann des jemand reproduzieren?


Nein. Photoshop CS 2 9.0 auf Mac OS X 10.4.5.
Alle Effekte bleiben erhalten.

In welchem Farbraum befindest du dich eigentlich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.04.2006 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Kann des jemand reproduzieren?


jup. cs (8.0.1) & pc & rgb

hat mich auch schon ofter gestört,
klappt leider auch nicht über

-> sichtbare auf eine ebene reduzieren
-> auf hintergrundebene reduzieren

etc.

ma ne beispielsdatei zum probieren

* Keine Ahnung... *
utor


Zuletzt bearbeitet von utor am Di 04.04.2006 19:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [InDesign] Absatzformate gehen beim kopieren verloren
Transparenzen gehen beim PDF speichern verloren
indesign cs3 broschüre drucken: Seiten gehen verloren
Illustrator CS3 - Ebenen gehen beim kopieren verloren
Eingebettete Schriften gehen verloren beim EPS export
Indesign CS5 Absatzformate gehen beim Kopieren verloren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.