mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop CS2] Pixelanordnung beim Tiff-Speichern? vom 11.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop CS2] Pixelanordnung beim Tiff-Speichern?
Autor Nachricht
piXXel
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.08.2005 10:37
Titel

[Photoshop CS2] Pixelanordnung beim Tiff-Speichern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe einen Kunden, der schon mit dem neuen Photoshop CS2 arbeitet.
Er hat gesagt, dass man beim Speichern eines Tiff's mit LZW-Komprimierung nun einen neuen Menüpunkt zur Auswahl hat, der sich "Pixelanordnung" nennt. Es gibt dort zwei verschiedene Verfahren zur auswahl und er wollte von mir wissen welches er nehmen soll. Wie diese beiden Punkte heissen kann ich leider nicht sagen, da ich nur mit Photoshop CS arbeite.
Weiß jemand von Euch wie die zwei Menüpunkte heissen und worin der Unterschied der beiden Verfahren liegt?
Unkomprimiert kann der Kunde die Daten nicht sichern, die Datenmenge wird viel zu groß. EPS will er nicht..........

Kann mir einer helfen??? Das wäre super! 1000 Dank schonmal *zwinker*


google hab ich natürlich schon versucht, aber nichts brauchbares gefunden....



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Do 11.08.2005 11:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
xaos

Dabei seit: 06.10.2004
Ort: Kargath
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.08.2005 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Blick ins Handbuch... (sorry, engl. Version)

Pixel Order Writes the TIFF file with the channels data interleaved or organized by plane. Previously, Photoshop always wrote TIFF files with the channel order interleaved. Theoretically, the Planar order file can be read and written faster, and offers a little better compression. Both channel orders are backward compatible with earlier versions of Photoshop.


Sollte also ziemlich egal sein was er dort auswählt, zumindest bezogen auf Kompatibilität zu Photoshop.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.08.2005 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

die beiden Punkte heißen „Interleaved (RGBRGB)“
und „Pro Kanal RRGGBB“

Die deutsche PS CS2-Hilfe hat geschrieben:
Pixelreihenfolge: Schreibt die Tiff-Datei mit den Kanalinformationen in Interleaved-Reihenfolge oder nach Ebene geordnet. Bisher wurde beim Schreiben von Tiff-Dateien in PS stets die Interleaved-Kanalreihenfolge verwendet. Theoretisch können Dateien in planarer Reihenfolge schneller gelesen und geschrieben werden, und auch hinsichtlich der Komprimierung bietet diese Reihenfolge Vorteile.


Erklärungsversuche findest du hier

Wie das allerdings ausgabetechnisch
funktioniert … * Keine Ahnung... *


Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Do 11.08.2005 11:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
piXXel
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.08.2005 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habt vielen Dank, Ihr habt mir sehr geholfen!!!!!! * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop CS2 --- Ich kann meine Aktionen nicht Speichern.
Ebenen als Einzelbilder speichern in Photoshop CS2
Photoshop CS2 kann keine JPGS mehr Speichern
Tiff mit Transparenz speichern...
Illustrator CS2, Beschneidungspfade aus einer Tiff-datei
Photoshop tiff Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.