mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: komisches Farbphänomen <> Überdrucken falsch eingestel vom 14.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> komisches Farbphänomen <> Überdrucken falsch eingestel
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 15:13
Titel

komisches Farbphänomen <> Überdrucken falsch eingestel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi! hab hier 'n völlig neues phänomen. habe ein PDF in photoshop importiert, einmal als RGB und einmal als CMYK. bei der RGB-version werden die farben richtig dargestellt (so wie im PDF), bei der CMYK-version ist bei manchen farben das schwarz, das eigentlich hinter der farbe als schatten sein soll, vorne. das PDF ist mit quark 4 erstellt. stimmt da was mit den überdrucken-einstellungen nicht? * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *




sG,
b.IP
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die farbigen Zahlen müssen auf jeden Fall aussparen. Das solltest Du in der Überfüllungspalette von QuarkXpress überprüfen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber ist es nicht merkwürdig, daß die zahlen 4 und 5 in ordnung sind? ich hab das schwarz genommen, das in quark voreingestellt ist. das steht anscheinend immer auf überdrucken. jetz hab ich ein selbst angelegtes schwarz genommen, das die gleichen überfüllungseinstellungen wie die anderen farben hat (+- 0,144 pt), aber es klappt immer noch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black.IP hat geschrieben:
aber ist es nicht merkwürdig, daß die zahlen 4 und 5 in ordnung sind? ich hab das schwarz genommen, das in quark voreingestellt ist. das steht anscheinend immer auf überdrucken. jetz hab ich ein selbst angelegtes schwarz genommen, das die gleichen überfüllungseinstellungen wie die anderen farben hat (+- 0,144 pt), aber es klappt immer noch nicht.


Schwarz ist hier nicht das Problem. Die Farbe 'Schwarz' sollte immer auf Überdrucken stehen. Der Fehler liegt bei den farbigen Zahlen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.03.2005 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Infos in den FAQ: http://www.mediengestalter.info/thema12682-0.html
  View user's profile Private Nachricht senden
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab noch ein paar tests gemacht. das ergebnis: er macht den fehler nur bei text. wenn ich das spielchen mit flächen nachstelle, werden die farben richtig dargestellt * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *

ausserdem hab ich ne funktion im acrobatwriter entdeckt: im reiter "farbe"/ "geräteabhängige daten"/ "einstellungen für überdrucken beibehalten"! wenn ich diese funktion deaktiviere, werden die farben richtig gesetzt, ohne, daß ich was an den überfüllungs/überdrucken-einstellungen in quark ändern muss * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 05:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

was ist noch nicht richtig verstanden habe,
du prüfst dein aus Quark 4 erstelltes pdf
mit Photoshop Au weia! ?

PDFs würde ich nur mit dem Acrobat bzw.
Reader prüfen und bei ersterem unbedingt
die Überdruckenvorschau aktivieren.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black.IP hat geschrieben:
ausserdem hab ich ne funktion im acrobatwriter entdeckt: im reiter "farbe"/ "geräteabhängige daten"/ "einstellungen für überdrucken beibehalten"! wenn ich diese funktion deaktiviere, werden die farben richtig gesetzt, ohne, daß ich was an den überfüllungs/überdrucken-einstellungen in quark ändern muss * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *


Abgesehen davon, dass ich nicht mit dem Acrobatwriter arbeiten würde, ist das Verhalten logisch zu erklären. Einige farbige Buchstaben scheinen zu Überdrucken. Sie müssten aber aussparen und genau dies geschieht, wenn Du die Option "Überdrucken beibehalten" deaktivierst.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark: Objekt aus Dokument kopieren - Überdrucken falsch!
komisches Druckergebnis einer *.tif
Aussparen, komisches Phänomen
Hilfe! Komisches InDesign-Problem!
Indesign CS4 komisches Zeichen
Frutiger Neue: Komisches Kerning
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.