mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe - Abizeitung vom 10.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Hilfe - Abizeitung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Fa.Bi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.05.2006 20:52
Titel

Hilfe - Abizeitung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ich bin gerade wirklich am verzweifeln ...
ich habe mit anderen die aufgabe eine abizeitung für unsere schule zu erstellen ...

nun hab ich folgende fragen:
1. welches programm könnt ihr empfehlen (hab mir die trial von indesign runter geladen, ahbe jedoch probleme grafiken dort einzufügen, die werden alle ganz pixelig .. *Schnief* )
2. welche auflösung sollten die bilder am besten haben, damit der druck noch ordentlich aussieht ?
  View user's profile Private Nachricht senden
m.meinen

Dabei seit: 24.04.2003
Ort: Bocholt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 22:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na wenn hier keiner was dazu sagen will, dann tue ich das einfach mal.
InDesign ist prinzipiell schon mal eine sehr gute Wahl. Zumindest, wenn man sich ein wenig damit auskennt, bzw. sich ein bisschen einarbeitet. Dass die Bilder pixelig aussehen, liegt höchstwahrscheinlich an der Ansicht (wenn die Bilder eigentlich groß genug sind). Stelle im Menü die "Ansicht" auf "Ansicht mit hoher Qualität" (PC: Strg + Alt + h)

Zum Thema Auflösung: Wenn du die Druckerei fragen würdest, würdest du als Antwort Bekommen "Bilder mindestens 300 dpi". Dabei musst du aber bedenken, dass du die Bilder in deinem Dokument nicht zu stark vergrößerst. Wenn du ein Bild, das bei 300 dpi eine Größe von 3 x 2 cm hat, auf 15 x 10 cm groß ziehst, dann nützt dir auch die hohe Auflösung nichts. Also die 300 dpi Bilder nur verkleinern oder höchsten auf ca. 150 % vergrößern.

Gruß
M.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Skilldesign
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 10.05.2006 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi. Ich stimme dem, was mein vorredner gesagt hat zu!
Ich gehöre ebenfalls zum Abi-Jahrgang-06 und mache auch die Abi-Zeitung. Und die Arbeit mit Indesign, find ich sehr passend für eine Abi-Zeitung.

Viel erfolg Hmm...?!
 
Fa.Bi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.05.2006 05:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey, schonmal vielen dank für die schnelle hilfe !
leider glaube ich dass das problem einen anderen ursprung hat ...
ich habe mal einen screenshot hochgeladen um das zu verdeutlichen
http://home.arcor.de/fabian_bisping/hmm.jpg
das problem, dass die grafiken verpixelt dargestellt werden tritt jetzt nicht nur bei dieser grafik auf, sondern bei allen, egal welche auflösung sie haben ...
die bilder bekomme ich aus photoshop in indesign durch "kopieren" und dann "einfügen"
vielen dank

fabian
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 05:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fa.Bi hat geschrieben:


das problem, dass die grafiken verpixelt dargestellt werden tritt jetzt nicht nur bei dieser grafik auf, sondern bei allen, egal welche auflösung sie haben ...
die bilder bekomme ich aus photoshop in indesign durch "kopieren" und dann "einfügen"
vielen dank

fabian


Nope, da liegt genau das Problem, NIEMALS ein Bild in InDesign, Word, Photoshop, Illustrator, etc. durch Kopieren in einer ANDEREN Anwendung nehmen und durch EInfügen einsetzen (Ausnahme: Offene Pfade aus Illustrator für andere Adobe's). Dadurch wird nur die jeweilige Bildschirmvorschau, aber nicht das Bild genommen.

Zuerst musst du das Bild in einem geeigneten Format abspeichern, bei InDesign sind das vor allem PSD, TIF, AI, PDF. Dann gehst du unter Datei: Platzieren… aktivierst sicherheitshalber die "Importopionen anzeigen" und schon ist es da. Landet es im falschen Rahmen, dann Befehl/Strg + Z und an die richtige Stelle positionieren.

Ich habe mir gerade den Screenshoot angesehen, das was du da machst würdest du mit besserer Qualität im Illustrator machen können, weil Vektorgrafik, wenn du Illu nicht hast, dann nimm mit dieser Grafik ein PDF, das mit Ebenen gespeichert ist und platziere das in ID. Hast du Illustrator, dann öffne die PSD in Illu und speichere sie als AI ab und mache in Illu den Feinschliff und platziere es als AI/PDF in ID.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Do 11.05.2006 05:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Fa.Bi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.05.2006 06:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey, vielen dank für die hilfe! es hat geklappt Grins

fabian
  View user's profile Private Nachricht senden
Fa.Bi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.05.2006 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ich bräuchte nochmal eure hilfe ... also das mit den bildern plazieren klappt jetzt wunderbar.
habe ein logo in illustrator erstellt, es als *.ai abgespeichert und in inDesign plaziert.
drucke ich die ganze sache jetzt aber bin ich noch nicht zufrieden ...
http://home.arcor.de/fabian_bisping/hmm2.jpg
wie bekomme ich es jetzt hin, dass die einzelnen bildpunkte näher zusammen liegen und dass das bild dadurch schärfer(?) wird ?

wäre echt klasse, wenn ihr mir da nochmal helfen könntet.

Fabian
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Musst einfach einen Drucker mit höherer Auflösung verwenden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Erstellung einer Abizeitung
Abizeitung mit InDesign
Abizeitung Indesign
Abizeitung erstellen - womit?
Abizeitung in Photoshop erstellen?
Abizeitung mit PageMaker oder InDesign?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.