mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farben aus JPG in Coreldraw-Palette kriegen vom 01.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farben aus JPG in Coreldraw-Palette kriegen
Autor Nachricht
suhrbier
Threadersteller

Dabei seit: 29.09.2006
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst So 01.10.2006 22:33
Titel

Farben aus JPG in Coreldraw-Palette kriegen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Abend.

Ich bin gerade am verzweifeln an einer eigentlich sehr einfachen Aufgabe. Ich habe hier ein Bild (JPEG) dessen Farbstimmung mir fantastisch gefällt. Einige dieser Farben würde ich gerne für eine Arbeit in Coreldraw (Visitenkarte und Werbeflyer) nutzen.
Natürlich habe ich keine Lust jetzt mit nem Colorpicker jede Farbe aus dem Bild einzeln zu extrahieren, und dabei dann auch irgendwie immer die falsche zu erwischen. Erschwerend kommt hinzu das es sich ja um recht viele Farben handelt, ich jedoch eher die Gesamtstimmung des JPEGs in meine Arbeit übernehmen will.
Wenn ich einzelne Bereiche mit der Pipette auslese komme ich nie auf Farben die den Gesamteindruck des Bildes widerspiegeln, es weicht immer deutlich ab. Dazu kommt die nervige Übertragung der Farbwerte in die Objekteigenschaften in Coreldraw.

Wie würdet ihr das angehen. Nehmen wir an ich will die Farbstimmung aus dem Bild unten als Palette in Coreldraw haben:


  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 01.10.2006 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tonwerttrennung in 3-5 farben.

dann hast du die wichtigsten bzw die
am stärksten vertretenen farben.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 01.10.2006 22:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.10.2006 08:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Du kannst ganz simpel in CPP eine Palette aus dem Bild erstellen. Da hast du dein Problem des recht breiten Farbspektrums:




Um die Farbvielfalt zu reduzieren, und die Farbstimmung des Bildes in eine möglichst kleine Palette zu übertragen wende ich in solchen Fällen zunächst den Mosaik-Filter an. (Effekte - Verzerren - Mosaik).

Durch das anpassen der Kachelgröße kannst du die Vielfalt der Farben regulieren:

Viele Farben:






Wenig Farben:






Durch das variieren der Einstellungen des Mosaik-Filters kannst du zusätzlich die Schwerpunkte anpassen:




Die Palette speicherst du dann wie gewohnt, und kannst sie dann in CDR für deine Arbeit verwenden.


Zuletzt bearbeitet von anonymous design am Mo 02.10.2006 08:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
suhrbier
Threadersteller

Dabei seit: 29.09.2006
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Sa 07.10.2006 22:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Abend Lächel

Vielen Dank anonymus, das ist natürlich eine klasse Methode! Habe es gleich so ausprobiert und genau das erreicht was ich haben wollte!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Anzeige von CMYK-Farben in CorelDraw
Farben - Darstellung am Bildschirm JPG, CDR, PDF etc
Aufkleber, woher kriegen?
Vektorgrafik nicht klein zu kriegen
InDesign CS3 Testversion nicht mehr zu kriegen?
t-shirt druck: jpg's gefordert. jpg-konvertierung in cmyk?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.