mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Briefpapier-PDF-Vorlage ausfüllen? vom 26.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Briefpapier-PDF-Vorlage ausfüllen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Geheimnisvoller hat geschrieben:
Au weia!

Ich persönlich frag mich gerade wie man auf die Idee kommen kann ein Briefpapier "in" PDF zu erstellen?

Da muss ja eine Ausgangsversion vorliegen, oder nicht? Wer weiss wie man ein Briefpapier im PDF erstellt sollte auch wissen wie man Text einfügt? * Keine Ahnung... *

Eine andere Möglichkeit wäre auch, dass du deine Briefchen im Word oder Quark erstellst, daraus das PDF generierst und dann die Briefpapier-Vorlage als Hintergrund einfügst.


Das kann durchaus sinnvoll sein bei größeren mittelständischen Betrieben, die wert auf eine durchgängige CI legen. Der Buchhalter, der viele Sachen per Mail rausschickt, muss ja auch die Möglichkeit haben, diese auf digitalem Papier zu verschicken, ohne gleich ein Quark oder ID gekauft und installiert zu bekommen.


Man darf nicht vergessen, dass das PDF als geschlossenes Austauschformat zwischen unterschiedlichen Platformen entwickelt wurde.

Alles was man darin tätigen bzw. verändern sollte, müsste eigentlich eine Ausnahme bleiben. Aber durch etliche Tools kann heutzutage jeder das PDF nach seinen Wünschen verändern. Das ist definitiv nicht Sinn der Sache.

Man braucht ja nicht gleich Quark oder ID. Man legt einfach einen Musterbrief im Word an, tippt rein was man braucht und exportiert kurz das Dokument als PDF direkt aus dem Programm heraus. Man muss ja bei solchen Dingen nicht gleich den PS >> Distiller-Weg nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am besten wäre es ja, ein Datei-Format zu benutzen, dass JEDER in dieser besagten Firma verwendet.
Z.B. Word oder sowas...
Da wäre eine offene Datei am sinnvollsten, welche dann mit dem CI Briefbogen hinterlegt ist.

Wenn Du ein Formular-PDF mittels Adobe Designer erstellst, dachte ich bisher, dass man es auch "ausgefüllt" abspeichern könnte. Aber laut Nimroy klappt das wohl nicht!? Hmm, muss ich nachher mal zuhause testen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
furunkel

Dabei seit: 15.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.07.2006 22:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber um das mal aufzugreifen... wie kann man denn nun auf ein fertiges digitales pdf-briefpapier drucken? gibts da nicht eine möglichkeit, das im pdf-druckertreiber als vorlage auszuwählen, so dass der getippte brief dann mit in das pdf geschrieben wird?

Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 12.07.2006 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte neulich ein ähnliches Problem. In einer Branchensoftware wurden bisher immer die Angebote von kaufmännischen Angestellten erstellt. Die Sachen wurden dann auf die normalen Brifbögen gedruckt. Neuerdings sollen die Angebote auch per PDF rausgehen.

Nun habe ich zwar eine PDF als Briefbogen vorliegen, weiß aber noch nicht, wie ich die anderen Informationen (den variablen Content) da hinein bekomme. Der Hersteller will mir ein Modul für viel Geld verkaufen, welches das können soll. Das muss aber irgendwie anders gehen.

Den Ausgabestrom kann ich durchaus in eine separate PDF leiten. Nur wie bekomme ich die beiden PDFs zusammen? Gibt es da denn kein Tool für? Natürlich kann ich jetzt ne Woche mit XML rumfrickeln, aber dann ist die Kostenersparnis wieder weg. Jemand eine Idee?
 
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.07.2006 05:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
Ich hatte neulich ein ähnliches Problem. In einer Branchensoftware wurden bisher immer die Angebote von kaufmännischen Angestellten erstellt. Die Sachen wurden dann auf die normalen Brifbögen gedruckt. Neuerdings sollen die Angebote auch per PDF rausgehen.

Nun habe ich zwar eine PDF als Briefbogen vorliegen, weiß aber noch nicht, wie ich die anderen Informationen (den variablen Content) da hinein bekomme. Der Hersteller will mir ein Modul für viel Geld verkaufen, welches das können soll. Das muss aber irgendwie anders gehen.

Den Ausgabestrom kann ich durchaus in eine separate PDF leiten. Nur wie bekomme ich die beiden PDFs zusammen? Gibt es da denn kein Tool für? Natürlich kann ich jetzt ne Woche mit XML rumfrickeln, aber dann ist die Kostenersparnis wieder weg. Jemand eine Idee?


Fü dein Vorhaben brauchst du nicht unbedingt ein PDF als Ausgangsgrafik. Es gibt eine Reihe von anderen Grafikformaten, eigentlich alle, mit denen du in deiner Ausgangssoftware Kopf und Fuß gestalten kannst und dann einfach bei der Ausgabe das PDF als eine Einheit ausgeben kannst.
Ich habe unlängst so was in Word (nicht für die Druckproduktion) augebaut. Header und Footer als EMF (kann man aus Illustrator exportieren, solange keine globalen Farben definiert wurden, snst wird's schwarz) gestaltet, jeweils für die erste Seite und die Folgeseiten (da kann man bei den Layouteinstellungen unterscheiden) und das als Template gespeichert. Die Mitarbeiter schreiben dann einfach in Word und bei der PDF-Erstellung wird ein ganzes PDF ohne Probleme erstellt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.07.2006 06:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das geht mit FreePDF. Dort einfach das Briefpapier-PDF als Wasserzeichen angeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 13.07.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:

Fü dein Vorhaben brauchst du nicht unbedingt ein PDF als Ausgangsgrafik. Es gibt eine Reihe von anderen Grafikformaten, eigentlich alle, mit denen du in deiner Ausgangssoftware Kopf und Fuß gestalten kannst und dann einfach bei der Ausgabe das PDF als eine Einheit ausgeben kannst.
Ich habe unlängst so was in Word (nicht für die Druckproduktion) augebaut. Header und Footer als EMF (kann man aus Illustrator exportieren, solange keine globalen Farben definiert wurden, snst wird's schwarz) gestaltet, jeweils für die erste Seite und die Folgeseiten (da kann man bei den Layouteinstellungen unterscheiden) und das als Template gespeichert. Die Mitarbeiter schreiben dann einfach in Word und bei der PDF-Erstellung wird ein ganzes PDF ohne Probleme erstellt.


Das Problem ist aber, dass die Angebote nicht in Word geschrieben werden, sondern in einer Branchensoftware. Bisher ist aus dieser Software einfach ausgedruckt worden. Die Branchensoftware hat keine Word-Basis, sondern bietet lediglich die Einstellungsmöglichkeiten für Kopf, Fuß etc. Den Briefbogen habe ich in Indesgin erstellt, da bietet sich PDF wohl an.


Zitat:
Das geht mit FreePDF. Dort einfach das Briefpapier-PDF als Wasserzeichen angeben.

@nimroy:
Danke, kannte ich noch nicht, werde ich mal ausprobieren.
 
abu

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 13.09.2006 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Hi,

realisier das Ganze doch am besten mit Word.
PDF (besser ein EPS davon) verknüpfen und in
den Hintergrund legen und ein Textfeld aufziehen
und dann dort normal reinschreiben.

Ist garantiert unkomplizierter, als im PDF rum-
zuwerkeln.



Gruß
ck


wie geht das genau? bin grade hier am probieren aber finde nix so recht in word was mich weiter bringt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Hilfe Briefpapier Vorlage in Word
Interaktives PDF ausfüllen
Druckfähiges PDF Folmular zum Ausfüllen
pdf mit formularfeldern im acrobat reader ausfüllen
PDF Formularfelder: Wie Schriftart zum Ausfüllen einstellen?
briefpapier als wordvorlage für pdf versand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.