mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ATM vs. Suitcase vom 24.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> ATM vs. Suitcase
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dementho
Threadersteller

Dabei seit: 19.12.2005
Ort: DO
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 24.04.2006 14:52
Titel

ATM vs. Suitcase

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe bezüglich der Schriftenverwaltung hier geschaut und mich vor so vielen Themen nicht retten können. Eigentlich stand in den Threads meist etwas von ATM und Suitcase.
Nun wollte ich erfragen wie diese System funktionieren.
Ich habe massenweise Schriftarten und wollte diese ausdrucken um die vorliegen zu haben. Da es so viele SAs sind, werden diese meist nicht alle in PS & Co geladen was dazu führt, dass ich mit unvollständiger Fontliste arbeite.
Es wird immer gesagt, dass es bei den beiden Progs möglich ist SAs zu aktivieren und zu deaktivieren. Was ist wenn eine gewünschte SA deaktiviert ist und diese mitten in der Arbeit benötigt und diese aktiviert? Wird die Fontliste dann automatisch in PS atualisiert?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir die beiden Möglichkeiten der Progs nennen könntet. Ich bin nämlich am verzweifeln *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.04.2006 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beide Programme unterstützen das dynamische ine und ausschalten von Schriften.
Aber nicht alle Programme machen das mit, die wichtigsten schon.

ATM und Suitcase (ich nehm einmal an du arbeitest unter win) sorgen dafür, das Schriften am System vorbei verwaltet werden. Dun kannst in beiden Schriften zu Gruppen zusammenfassen (Kundenordner, wenn du willst.)

Nur Suitcase kann eine Musterseite einer Schrit ausdrucken, dafür gibt es abere auch andere Programme, die das wesentlich besser handeln.

Hilft das weiter?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.04.2006 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe nur kurz mit ATM gearbeitet, sonst mit Suitcase. Was ich sehr positiv fand, war, das man bei Suitcase schon in der Vorschau erkennen konnte, wenn's mal eine Schrift "zerschossen" hatte. Bei ATM war das imo nicht so. War aber schon 'ne ältere Version - weiß also nicht, ob das heute auch immer noch so ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dementho
Threadersteller

Dabei seit: 19.12.2005
Ort: DO
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 24.04.2006 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hat dieses aktivieren und deaktivieren auf sich? Wenn ich z.B. PS laufen habe und einen Font benötige, der jedoch deaktiviert war und ihn nun aktiviere, was passiert dann? PS hat die gewünschte Schriftart beim starten ja nicht geladen. Wird diese im Nachhinein von dem Programm geladen?


MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
PixelSchubser

Dabei seit: 19.08.2004
Ort: LDK
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.04.2006 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei PS CS macht er es ohne Probleme.
Sprich wenn du PS bereits offen hast und im Suitcase die Schrift aktivierst,
wechselst dann in PS... Textwerkzeug und dann ist die Schrift da. Jedenfalls bei mir klappts ohne Probs.
Wenn nicht direkt beim ersten mal, vielleicht auch mal das Textwerkzeug wieder abwählen und neu. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.04.2006 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dementho hat geschrieben:
Was hat dieses aktivieren und deaktivieren auf sich? Wenn ich z.B. PS laufen habe und einen Font benötige, der jedoch deaktiviert war und ihn nun aktiviere, was passiert dann? PS hat die gewünschte Schriftart beim starten ja nicht geladen. Wird diese im Nachhinein von dem Programm geladen?


MfG

ja - gilt wie gesagt für die meinsten (moderneren und relevanten) Programme
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dementho
Threadersteller

Dabei seit: 19.12.2005
Ort: DO
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 27.04.2006 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollte mir ATM Deluxe loaden, aber hab folgende Message erhalten:

"We're sorry, but Adobe has discontinued the sale and development of Adobe® Type Manager® (ATM™) Deluxe software for Macintosh and Windows®."


Würde mich freuen wenn mich hier jemand damit versorgen könnte.
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 20:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was zahlste demjenigen, der dich damit versorgt?
was für ein os?

ach ja - alle infos bitte in den mgi-flohmarkt!


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Do 27.04.2006 20:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ATM, Suitcase, True Type????
ATM Manager
[ATM] Schriftschnitte zusammenhalten
[ATM] Bibliotheken löschen
Probleme mit ATM nach Rechnerstart!!!
Arbeitet noch jemand mit ATM
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.