mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: XEROX - Kundenservice - vom 20.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> XEROX - Kundenservice -
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Xerox Kundenservice Topp oder Flopp ?
Topp
72%
 72%  [ 8 ]
Flopp
27%
 27%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 11

Joebakka

Dabei seit: 20.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 23.10.2004 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir haben eine xerox dc12 mit wartungsvertrag.
bei problemen hotline anrufen: techniker am gleichen, spätestens am nächsten werktag vor ort.
bei der dc12 haben wir die probleme, das nach jedem technikerbesuch die grauwerte anders sind.
ansonsten guter service. auch verbrauchsmateriallieferungen: meistens am nächsten werktag da.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ballroom Schmitz

Dabei seit: 18.03.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: -
Verfasst Sa 23.10.2004 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben zwar "nur" Kopierer, Fax und Graustufenlaserdrucker von Xerox, der Service war aber durch die Bank okay. Einzig, daß die für "meinen" Laser nie Toner auf Lager haben nervt manchmal, dafür wird der aber auch kostenlos angeliefert. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Arthur A Keller

Dabei seit: 19.08.2007
Ort: Schwanheide
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.08.2007 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

wir haben seit 14 Monaten eine DC 240 und haben mit dem Service an sich positive Erfahrungen gemacht.
Es gibt allerdings manchmal Fehler, an denen sich normale Techniker die Zähne ausbeißen.
Da ist dann doch von Seiten des Kunden massiver Druck nötig, daß sich höhere Stellen mit dem Problem befassen.
Derzeit haben wir da noch ein Problem am Laufen...

Ganz schlecht bei der 240 ist die Bedienungsanleitung.

Zum Thema "Farbverbindlich": da kann man bei Farblasern und auch sonst Romane schreiben. Aber Fakt ist, daß die Profilierung dieses Gerätes für unbedarfte Kunden einem Alptraum gleicht, zumal keine Anleitung mitgeliefert wird. Außerdem müssen bei der DC240 eigentlich täglich mit einem Densitometer (Eyeone pro) die Dichten diverser Kalibriersets kontrolliert werden.
Insgesamt ist dann, wenn man es kann und alles richtig gemacht hat, ein sehr guter Farbdruck möglich und auch eine gute Druckqualität.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.08.2007 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2004...
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.08.2007 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben uns für die nächste Maschine wieder für Xerox und gegen Minolta entschieden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen xerox schriftart?
Xerox DC-12 (fein) kalibrieren
Wer kennt das Xerox Farbkalibrierungsprogramm PhaserMatch?
Xerox DocuColor5000 mit Hiery
Xerox DC 425ST am Mac
Bildstörungen bei Digitaldruck (Xerox)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.