mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wieviel kann man verlangen? Logoentwicklung, Briefpapier... vom 12.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wieviel kann man verlangen? Logoentwicklung, Briefpapier...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Distiller
Threadersteller

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Dortmund
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 12:21
Titel

Wieviel kann man verlangen? Logoentwicklung, Briefpapier...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich hätte da mal eine Frage. Einer unserer Dozenten hat gefragt, ob Jemand Lust hätte ihm komplette Drucksachen zu gestalten..... Es geht dabei warscheinlich um Logoentwicklung, Briefpapier, Visitenkarten und einen kleinen Prospekt.

Ein Briefing haben wir noch nicht bekommen. Da wir uns ja auch noch auf die Prüfung vorbereiten wollen, teilen wir uns die Aufgabe zu dritt.

Nun..... Er fragte was wir dafür haben wollen....... Hä? Hä?


Könnt ihr da mal was zu sagen?


Zuletzt bearbeitet von Distiller am Fr 12.11.2004 12:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 12.11.2004 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Frage gibt es sehr oft.

Und als Antwort kommt immer ne Zahl zwischen 0 und 30.000€.
Das zu recht. Ihr müsst doch am besten wissen wie lange ihr
an dem ganzen Konzept und an den Logos / Drucksachen etc.
arbeitet und was ihr für einen Stundensatz habt.

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Distiller
Threadersteller

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Dortmund
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Betrachte dass doch mal so.... Wir sind noch nicht ganz ausgelernt und haben zwar schon alle private Dinge gemacht und dafür dies und das bekommen, aber nunja......

Deine Antwort ist auch sehr allgemein wie ich finde.....

Also vielleicht erstmal erarbeiten und hinterher über den Preis verhandeln?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Distiller_81 hat geschrieben:

Also vielleicht erstmal erarbeiten und hinterher über den Preis verhandeln?


würd ich mit vorsicht genießen. warum macht das dein dozent nicht selbst? nicht vom fach? würd ein konzept erarbeiten und ein angebot abgeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Distiller_81 hat geschrieben:

Also vielleicht erstmal erarbeiten und hinterher über den Preis verhandeln?


--
davon würde ich dir komplett abraten.
das geht meistens, um nicht zu sagen immer, in die hose.

rechne mal mit ca. 2 wochen arbeit und was da jeder von euch haben will.
einen preis kann dir hier wohl keiner empfehlen. die preise schwanken wirklich total.

da es einiges zu berücksichtigen gilt.
1. ists ein freund, guter bekannter, dozent,..blablabla nimmt man weniger als wenns ein fremder kunde ist.
2. was kann derjenige bezahlen.
3. wie sieht die preisvorstellung des kunden aus
4. wie wichtig ist euch der auftrag

...
und so weiter und sofort.
  View user's profile Private Nachricht senden
Strehlow

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: Cottbus
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Distiller_81 hat geschrieben:
Betrachte dass doch mal so.... Wir sind noch nicht ganz ausgelernt und haben zwar schon alle private Dinge gemacht und dafür dies und das bekommen, aber nunja......

Deine Antwort ist auch sehr allgemein wie ich finde.....

Also vielleicht erstmal erarbeiten und hinterher über den Preis verhandeln?


* Ich geb auf... *

warum nich einfach mal machen, was cyan sagt?!? stundensatz festlegen (z.B. ein gesundes mittelmaß aus eurem wissensstand und meinetwegen dem tariflohn), soll-zeitplan festlegen, ausrechnen, fertig! handeln könnt ihr immer noch... also, stellt euch nich so an! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach 30 Euro / h, das ist ein fairer Preis, überschlag die Stunden die ihr brauchen werdet und sags ihm.
entweder er ist einverstanden oder nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Distiller
Threadersteller

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Dortmund
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.11.2004 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, dann werden wir uns das alles mal zu herzen nehmen ..... danke euch * Ja, ja, ja... * *Thumbs up!*

Ach ich mag dieses Forum..... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ausführliche Logoentwicklung
Fragen zur Logoentwicklung
Grundlegende Frage zur Logoentwicklung
Logoentwicklung & PDF-Erstellung für Druckereien
was kann ich verlangen
Wieviel soll ich verlangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.