mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschied Rolle und Bogen vom 07.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Unterschied Rolle und Bogen
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.wikipedia.org/wiki/Druck_(Reproduktionstechnik)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
avarua

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: jenseits von gut und böse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is schon klar Grins .

nur, wo liegt der unterschied zwischen rollenoffset und bogenoffset von der rolle???????
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
annabell

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten


Mit einem Bogenplanschneider wird also die Rolle geschnitten? aha.
  View user's profile Private Nachricht senden
Big Muzzy

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten


Menno! in 99% der Fälle ist "vor der Anlage der Druckmaschine" wohl zeitlich gemeint, da das doch beim Papierhesteller geschiet.

Entweder bestellt die Druckerei Rolle für z.B. Rollenoffset oder Bogen auf Pallette/im Ries für Bogenoffset.

Die Druckmaschinen kann man jedenfalls NICHT "umstellen" !

@avarua
avarua hat geschrieben:

nur, wo liegt der unterschied zwischen rollenoffset und bogenoffset von der rolle???????

Rollenoffset MUß von der Rolle, deshalb heißt der so !
Bogenoffset benötigt Bogen; die sind aber alle aus ROLLEN geschnitten.
(daher: Laufrichtung etc.)

Guck rechts! Ein Papier, was nicht ursprünglich mal auf einer Rolle war, muß handgeschöpft sein *bäh*


Zuletzt bearbeitet von Big Muzzy am Di 07.03.2006 19:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Big Muzzy hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten


Menno! in 99% der Fälle ist "vor der Anlage der Druckmaschine" wohl zeitlich gemeint, da das doch beim Papierhesteller geschiet.

Entweder bestellt die Druckerei Rolle für z.B. Rollenoffset oder Bogen auf Pallette/im Ries für Bogenoffset.

Die Maschinen kann man jedenfalls NICHT "umstellen" !


zeitlich hat nimroy das wohl nicht gemeint. jede druckmaschine hat eine "anlage" und eine "auslage"

pdf zum thema offsetdruckmaschine (8 mb):

http://magyarnyomdasz.hu/letoltes/pdf/3_OFFSETDRUCKMASCHINE_D_M3.PDF

aber ein bogen planschneider als zusatzgerät vor einer druckmaschine war mir bisher auch unbekannt. kann aber natürlich in druckereien die sowohl rollen- als auch bogenoffset anbieten sinn machen, da man ja dann für die als rolle verfügbare papiere kein equivalent im bogen kaufen muss.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 19:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Big Muzzy hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten


Menno! in 99% der Fälle ist "vor der Anlage der Druckmaschine" wohl zeitlich gemeint, da das doch beim Papierhesteller geschiet.

Entweder bestellt die Druckerei Rolle für z.B. Rollenoffset oder Bogen auf Pallette/im Ries für Bogenoffset.

Die Druckmaschinen kann man jedenfalls NICHT "umstellen" !



Das ist falsch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
annabell

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Big Muzzy hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Man kann von Rolle auf Rolle produzieren, oder abern mittels eines sogenannten Bogen-Planschneiders von Rolle auf Bogen. Dann wird vor der Anlage der Druckmaschine noch das Rollenmaterial auf Bogenformat geschnitten


Menno! in 99% der Fälle ist "vor der Anlage der Druckmaschine" wohl zeitlich gemeint, da das doch beim Papierhesteller geschiet.

Entweder bestellt die Druckerei Rolle für z.B. Rollenoffset oder Bogen auf Pallette/im Ries für Bogenoffset.

Die Druckmaschinen kann man jedenfalls NICHT "umstellen" !



Das ist falsch.


Nenn' uns mal eine Druckerei, die das so macht. Wäre interessant. Verstehe zwar den Sinn nicht, solch einer Einrichtung aber man hat ja auch schon Pferde kotzen sehen.

Und wenn, dann sicher auch nicht mit einem Planschneider, sondern mit einem Querschneider.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rolle oder Leporello
Etiketten auf Rolle
wer druckt Aufkleber auf Rolle
Suche günstigen Anbieter für Aufkleber, auf Rolle, gestanzt
4-, 8-, 16-, 24-, 32-, 48-, 72-Bogen Plakate
Text Verkrümmung über Bogen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.