mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: pdf x-3 und sonderfarben in indesign vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> pdf x-3 und sonderfarben in indesign
Autor Nachricht
Seeankemone
Threadersteller

Dabei seit: 16.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.11.2006 11:35
Titel

pdf x-3 und sonderfarben in indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe ein dokument mit 2 sonderfarben angelegt, kein cmyk verwendet.
diese datei gebe ich als pdf x-3 dokument aus (über exportieren-dialog).

das dokument wird im acrobat NICHT richtig angezeigt, d.h. dort, wo ich ein bitmapbild mit
einer farbe drübergelegt habe, und auf "multiplizieren" gestellt habe, erscheint im acrobat
lediglich eine farbfläche.

nun bin ich etwas ratlos, wie ich die datei druckfertig bekomme, denn ich kann nicht mal
separationen ausdrucken, da acrobat dann bei den druckoptionen immer abstürzt.

welche möglichkeit habe ich, diese datei korrekt zu erstellen?
indesign cs, acrobat professional

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schon mal probiert, ein EPS aus InDesign zu exportieren und dann über den Distiller ein PDF zu erzeugen?
Oder über PostScript.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Hast du im Acrobat die Überdrucken-Vorschau eingestellt?

Wenn nicht probiere es mal damit.

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Seeankemone
Threadersteller

Dabei seit: 16.07.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.11.2006 16:22
Titel

ja, überdrucken zeigt richtig an!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, wenn ich überdruckenvorschau aktiviere, wird das dokument korrekt angezeigt.
ich denke, dass ich davon ausgehen kann, dass mein dokument nun stimmt.

separationen ausdrucken kann ich zwar immer noch nicht, (scheint ein problem von acrobat zu sein, dass es immer abstürzt), aber in der ansicht ist alles wunderbar, auch eine prüfung funktioniert.

vielen dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
AlexaK

Dabei seit: 03.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.11.2006 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
um ganz sicher zu gehen, kannst du auch in acrobat über preflight dein dokument checken
gruß, alexandra


Zuletzt bearbeitet von AlexaK am Di 14.11.2006 17:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie willst du auch sonderfarben mit einander ›multiplizieren‹?
dabei würde ja eine dritte sonderfarbe rauskommen was ja nicht gewollt sein wird.
stell einfach überdrucken für die entsprechenden objekte ein, das wird der effekt sein,
den du haben willst. eventuell noch die sättigung der farben an den entsprechenden
stellen senken um den gewünschten mischfarbton zu bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lieber Herr Tergeist Lächel ,

es ist durchaus möglich 2 Sonderfarben zu mischen. Stichwort "Multi-Ink-Farben!

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

@tergeist:
multiplizieren ist ja auch nun nichts anderes als überdrucken.
abhängig von der deckkraft der farbe muss sich diese ja auch nicht unbedingt mit der darunterliegenden zu einem ganz neuen farbton mischen.

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mi 15.11.2006 09:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign: Problem mit Sonderfarben im PDF
Mysteriöse Sonderfarben in InDesign/PDF
Sonderfarben mit Umlauten auf Mac und PC (InDesign -> pdf
Sonderfarben PDF
PDF mit Sonderfarben ?
Sonderfarben in pdf aus Quark
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.