mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nutzungsrechte / Vergütung für Abtretung Entwurf vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Nutzungsrechte / Vergütung für Abtretung Entwurf
Autor Nachricht
m-mausolf
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2006
Ort: -
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 11:09
Titel

Nutzungsrechte / Vergütung für Abtretung Entwurf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgender Fall:

Ich habe für einen langjährigen Kunden einen Plakatentwurf erstellt. Es geht um eine Tanz- und Infoveranstaltung für Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Behörde. Mit meinem Kunden habe ich das ganze unter dem Aspekt "Sponsoring" laufen gelassen, also ohne Vergütung. Nur die Hoffnung, einen Fuß bei der Behörde in die Tür zu bekommen.
Jetzt ist die Kooperation zwischen meinem Kunden und besagter Behörde geplatzt, bevor die Veranstaltung lief.
Kürzlich rief mich die Behörde an und bat mich zwecks Weiterverwendung um den Entwurf und den Preis dafür. Die wollen die Dateien haben, um sie selber zu bearbeiten bzw. bearbeiten zu lassen. Mit mir wollen Sie nicht zusammen arbeiten Menno!

Jetzt meine Fragen:

1) Wie sollte ich den Entwurf vernünftig berechnen? (habe mich in den einschlägigen Werken umgeschaut, bin aber nicht sicher)
2) Wie sieht es mit den Nutzungsrechten aus, speziell bei der Bearbeitung durch einen anderen Grafiker?

Da es ein wenig eilt, wäre ich für schnelle Reaktionen dankbar!
- m -
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 14.11.2006 11:37
Titel

Re: Nutzungsrechte / Vergütung für Abtretung Entwurf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

m-mausolf hat geschrieben:
[

1) Wie sollte ich den Entwurf vernünftig berechnen? (habe mich in den einschlägigen Werken umgeschaut, bin aber nicht sicher)
2) Wie sieht es mit den Nutzungsrechten aus, speziell bei der Bearbeitung durch einen anderen Grafiker?

Da es ein wenig eilt, wäre ich für schnelle Reaktionen dankbar!


Immer auf den letzten Drücker ... wie lange hast Du an dem 'Entwurf' gearbeitet? Stunden mal Stundensatz + ein Pauschalbetrag für die Abtretung aller Nutzungsrechte (bei dem Du sinnvollerweise damit rechnest, dass eine Behörde keine Unmenge an Kohle dafür rausrücken kann/wird).

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
m-mausolf
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2006
Ort: -
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke erst mal.
"Pauschalbetrag" ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff... Was würdest Du "pauschal" berechnen?
Und was ist mit den Nutzungsrechten? Darf überhaupt ein Dritter an dem Entwurf arbeiten? Muss ich das alles schriftlich festhalten?
Ich will halt auf Nummer Sicher gehen - So ist das eben, wenn man sein Baby zur Adoption freigibt...
- m -
  View user's profile Private Nachricht senden
RedZac

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Amberg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

entweder du verlangst dafür gutes geld, oder verkaufst eben nicht. aber wenn du verkaufst, können die auch machen was sie wollen! also auch an eine andere agentur weiterreichen!
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 14.11.2006 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

m-mausolf hat geschrieben:
Danke erst mal.
"Pauschalbetrag" ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff... Was würdest Du "pauschal" berechnen?


Das kann ich aufgrund Deiner Angaben nicht sagen. 'Entwurf' ist ebenso wie 'Behörde' ziemlich weit gefasst. Wie weit ist der Entwurf vom Endprodukt entfernt, wie ist der Umfang. Was ist das für eine Behörde, also wie wird das Endprodukt genutzt werden? Handelt es sich um ein Bundesministerium oder das Jugendamt Kleinkleckersdorf?
Vielleicht sind 30% des Arbeitsaufwandes darstellbar, vielleicht mehr. Vielleicht winkt die Behörde aber auch schon bei 30% dankend ab ...

Zitat:
Und was ist mit den Nutzungsrechten?


Du wirst sämtliche Nutzungrechte abtreten, ist doch klar.

Was sollte der Kunde, also die Behörde, sonst mit Deinem Entwurf anfangen? Er/sie will ja damit weiter arbeiten (lassen).

Zitat:
Darf überhaupt ein Dritter an dem Entwurf arbeiten?


S.o. Wenn er das nicht darf, weil Du die Nutzungrechte nicht abtreten willst, was soll die Behörde dann mit Deinem Entwurf?

Zitat:
Muss ich das alles schriftlich festhalten?


Sicher. Wie machst Du das denn sonst?

Zitat:
Ich will halt auf Nummer Sicher gehen - So ist das eben, wenn man sein Baby zur Adoption freigibt...
- m -


Wenn Du Dein Baby nicht zur Adoption freigeben willst, behalte es. Lege es in die Schublade. Vielleicht kannst du es irgendwann hervorkramen und bei einem anderen Kunden einsetzen.

c_writer

edit:

P.S.: Wie berechnest Du denn Nutzungsrechte sonst so? Also bei anderen Kunden?


Zuletzt bearbeitet von am Di 14.11.2006 12:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
m-mausolf
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2006
Ort: -
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wie weit ist der Entwurf vom Endprodukt entfernt

fertiger Plakat-Entwurf, abgesegnet

Zitat:
Was ist das für eine Behörde, also wie wird das Endprodukt genutzt werden? Handelt es sich um ein Bundesministerium oder das Jugendamt Kleinkleckersdorf?

Plakat für Jugendamt einer Großstadt
Arbeitsaufwand ca. 10 Stunden

Bei meinen kleinen Kunden kommen Nutzungsrechte meist nicht zur Sprache. Wenn ich die jedesmal gesondert berechnen würde, könnte ich meine Kunden abhaken. Tja, so isses nun mal.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.11.2006 10:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

m-mausolf hat geschrieben:
fertiger Plakat-Entwurf, abgesegnet

Du hast also druckfähige Daten?
m-mausolf hat geschrieben:
Plakat für Jugendamt einer Großstadt, Arbeitsaufwand ca. 10 Stunden

Dann veranschlag doch Euro 500.-
Sind in deinem Entwurf irgendwelche Bilder (Nutzungsrechte)?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Vergütung - Was nehmt ihr?
höhe der vergütung für herausgabe der daten
Quellen zur Vergütung offener Daten
Eure Erfahrung: Vergütung für offene Daten?
Nutzungsrechte berechnen!
Ermittlung der Nutzungsrechte eines Fonts
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.