mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flyer, Poster und Aufkleber selber drucken, einge Fragen vom 21.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Flyer, Poster und Aufkleber selber drucken, einge Fragen
Autor Nachricht
Sagi
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.04.2006 11:32
Titel

Flyer, Poster und Aufkleber selber drucken, einge Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
zunächst werden sich vielleicht einige Fragen wieso ich dazu nicht in einen Copyshop oder online ein angebot suche,
mein Projekt befindet sich momentan noch im Aufbau und viel Kapital steht auch nicht zur verfügung, deshalb möchte ich meine Flyer, Poster und vorallem Aufkleber selber drucken.

Zur verfügung stehen mir 2 Drucker: 1 Canon SmartBase MP360 und 1 Canon Pixma IP3000

Nun zu meinen Fragen:

Flyer
-----
Ich würde gerne "Standart" Flyer drucken Vorder + Rückseite, leicht glänzend, größe A5, welches Papier müsste ich dazu nehmen?
Nehme ich für den leichten glanz spezielles Papier oder wird das irgendwie beschichtet?

Poster
-------
Typische "Kaufhaus Plakate" etwas dicker auch leicht glänzend, größe A1 hier wieder die Frage welches papier?

Aufkleber
-----------
Ich habe ein bisschen gesucht und diese Aufkleberbögen von Canon gefunden. (Link)
Gibt's es noch andere Alternativen zu diesen fertigen Bögen, wo sich die Größe und Form varieren lässt?
Sticker sollen auch wieder leicht glänzend sein.


Würde mich sehr über ein paar hilfreiche Infos freuen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teshi

Dabei seit: 19.04.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Flyern mit Falz ist eigentlich 135-150g/qm gl. BD Standard .. ohne Falz würd ich zu ca 200g/qm gl. BD tendieren ..
Papier sollte für die Drucker geeignet sein (am Besten bei der Papierfirma nachfragen)

Bei A1-Plakaten sollte man darauf achten, ob eine Außenanwendung in Frage kommt, hier wird sehr wahrscheinlich 115g/qm Affichenpapier zum Einsatz kommen.

Wir beziehen unsere Etikettenpapiere von Mayspies, JAC oder DeutschePapier (Links bitte selber suchen, grad nicht zur Hand)
Bei Mayspies gibt es, soweit ich weiß, auch Musterbögen online, um den Stand zu überprüfen usw.

IdS teshi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 14:40
Titel

Re: Flyer, Poster und Aufkleber selber drucken, einge Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sagi hat geschrieben:

Zur verfügung stehen mir 2 Drucker: 1 Canon SmartBase MP360 und 1 Canon Pixma IP3000
.........


Poster
-------
Typische "Kaufhaus Plakate" etwas dicker auch leicht glänzend, größe A1 hier wieder die Frage welches papier?



und wie willst auf den beiden ein a1 drucken? also ein plakat, aus 8 a4 zusammengeklebt schaut sicher * Ich muß mich mal kurz übergeben... * aus, macht keinen guten eindruck und hast dir mal ausgerechnet, was dich die tinten kosten werden? auch wenn du "nur" nachfülltinten verwendest, kostet dich das eine lawine - auf dauer
  View user's profile Private Nachricht senden
Sagi
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.04.2006 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke an die Leute die etwas hilfreiches zum thema geschrieben haben, die anderen haben in ihrem ganzen Leben noch keinen Rechtschreibfehler gemacht, ihr "Alleskönner" <-- Schuld! * Ich muß mich mal kurz übergeben... * .

Nochmal, ich hab nicht hier 500 Flyer, Plakate oder Aufkleber zu machen, deshalb wollte ich das ganze selbst machen, später wenn ich mit meinem Projekt erfolg habe werd ich das dann voraussichtlich machen lassen, aber momentan brauch ich jeweils nur höchstens 100 (plakate vielleicht 30)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Thread aufgeräumt.

Sagi hat geschrieben:
Danke an die Leute die etwas hilfreiches zum thema geschrieben haben, die anderen haben in ihrem ganzen Leben noch keinen Rechtschreibfehler gemacht, ihr "Alleskönner" <-- Schuld! * Ich muß mich mal kurz übergeben... * .


seh ich auch so.

Sagi hat geschrieben:
Nochmal, ich hab nicht hier 500 Flyer, Plakate oder Aufkleber zu machen, deshalb wollte ich das ganze selbst machen, später wenn ich mit meinem Projekt erfolg habe werd ich das dann voraussichtlich machen lassen, aber momentan brauch ich jeweils nur höchstens 100 (plakate vielleicht 30)


Das beidseitige bedrucken würde ich lassen - mach lieber ein DIN A4-Blatt, einseitig bedruckt. Das dann auf ein brauchbares Papier (Neusiedler oder sowas - das, was der Copy-Shop in der Regel für einen 4C Laserdruck nimmt).

Die DIN A1 Dinger würde ich rausgeben. 50 Plakate (allerdings in DIN A2) bekommst du schon für ca. 130 netto. Das ist einfacher und qualitativ hochwertiger, als wenn du das selber machst. Und wenn es selbstgemacht und sch. aussieht, lohnt sicher der ganze Aufwand eh nicht.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Fr 21.04.2006 15:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

es ist immer die frage, wie oben schon erwähnt, welchem zweck das ganze dient.
wenn es lediglich ein handmuster ist, was nicht zur verteilung gedacht ist, sondern mehr zum test oder ersten vorstellung gedacht ist, dann kann man das schon in einer kleinen lösung realisieren.
aber auch da vorsicht: wenn die präsentation nicht stimmt, kann das zum scheitern führen.

ich schließ mich der meinung über das verhalten in diesem thread mal an. 100%


trype1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Fr 21.04.2006 17:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
...
@maccon; zuviel gelöscht?
...

haben wir schon per PN geklärt, nichwahr? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Fragen & Antworten zum Siebdruck für Shirts, selber drucken
Flyer drucken, Fragen
Promo-Aufkleber selber machen oder machen lassen?
broschüren selber drucken vs. drucken lassen
Wordvorlage zum selber-drucken...
Plakate in Kleinauflage selber drucken...?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.