mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckplatten - Schriften anlegen? vom 21.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druckplatten - Schriften anlegen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 21.10.2006 11:21
Titel

Druckplatten - Schriften anlegen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Vor ein paar tagen hab ich einen Auftrag meines Ausbildungsbetriebes in Fremdarbeit gegeben, sprich zu einer Konkurrenz! Die Daten wurden bei uns nicht geprüft und direkt weitergegeben. Das andere Druckhaus hat mich dann angerufen und gemeint die Schrift wäre nicht einfarbig angelegt und sie müssten 3 Druckplatten ausgeben.
Der Rest des Plakats war ganz normal in 4C angelegt.

Ich versteh nicht ganz, warum sie dafür 3 zusätzliche Druckplatten brauchen?? Ich meine, wenn mein Plakat eh 4C ist brauch ich doch so wie so auch entsprechend 4 Platten und dann ist es doch egal, ob die Schrift 1,2,3 oder 4 Farben hat? Versteht ihr, was ich meine?

Wäre über Hilfe dankbar!
Manitoba
  View user's profile Private Nachricht senden
Thomas_L

Dabei seit: 03.10.2004
Ort: Stadt der Säubrenner
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 11:26
Titel

Hallo...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... im Prinzip hast du recht das wäre in der tat kein problem, sofern es kein eindruck in das Plakat wäre.
Andere Möglichkeit wäre die datei zu überprüfen, korregieren und nocmals schicken!

Gruß Thomas
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.10.2006 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht meinten sie auch nur, dass es sie ankotzt, dass die Schrift 4C ist. Das kotzt mich, als Drucker, nämlich auch immer an! Schwarze Schrift -> schwarz, und nichts anderes! Kleine Pissschriften einpassen ist lästig und unnötig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 21.10.2006 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo nochmals!
Also es handelt sich dabei um keinen Eindruck.
Es ist ein ganz normales A0-Plakat, und wenn ich eh 4 Platten brauche dann ist es doch auch egal, wie die Schrift angelegt ist, denk ich mir... Kenn mich damit leider drucktechnisch gesehn weniger aus und auch mit dem Datencheck hab ich nix am Hut (Medienberaterin), aber das Problem an sich hätte mich jetzt schon interessiert......

Vielen Dank soweit Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Fox155

Dabei seit: 15.09.2006
Ort: -->Nürnberg<---
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich versteh das problem der druckerei auch nicht! weil wenns eh 4c ist dann ist die schrift halt noch auf der einen farbplatte mit drauf?! kann das problem jeztzt auch nicht ganz nachvollziehen!
  View user's profile Private Nachricht senden
chefetutti

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 13:55
Titel

WG: Druckplatten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Manitoba,

Kann es auch vieleicht sein das die Schriften in Sonderfarben angelegt sind, was daraus resultieren würde das eventuell 3 extra Platten gebraucht würden.
Ausserdem könnte die Konkurenz-Druckerei diese auch in Skala mit ausgeben.

Empfehlung: Grundsätzlich nie * huduwudu! * unkontrollierte Daten weiter geben, das führt immer zu Missverständnisse.

Gruß
Chefetutti
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.10.2006 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich vermute mal, das EHST die sache schon richtig beurteilt.
wie groß ist die schrift, und welche farbe hat sie?
serifenlos oder serifenbetont?

schwarze schrift gehört in einer geringen größe nicht anders angelegt als in 100% K.
ansonsten können passerprobleme die schrift versauen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 21.10.2006 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"wenn ich eh 4 Platten brauche dann ist es doch auch egal, wie die Schrift angelegt ist"

Ziemlich naive Einstellung für nen Mediengestalter. Da sollte man sich schon mal damit auseinandersetzen, wie sich wohl ein Drucker fühlt, wenn er andauernd vierfarbige Schrift unnötigerweise einpassen muss, die man auch in reinem Schwarz hätte anlegen können.
 
 
Ähnliche Themen [Suche] Schulung Druckplatten Praxis
Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
Mac Schriften / PC Schriften
CD anlegen
wie anlegen?
Farben anlegen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.