mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Beschäftigung für Praktikanten... vom 25.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Beschäftigung für Praktikanten...
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Jess
Threadersteller

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2005 22:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, danke. Lächel
Klar, in die Projekte eingebunden werden die auf jeden Fall soweit wie möglich. Sogar, wenn sie nur eine Woche da sind. Meistens sind es 9., 10. oder 11. Klässler. Ist aber schon erstaunlich was die in der einen Woche mitnehmen. Z.B. was mit Zeilenumbruch, richtige Trennungen und Photoshop zu tun hat. Lächel

Die Idee von mercutio find ich gut mit den Anzeigen und den Analysen. Lächel Da lässt sich was draus machen.

Noch jemand irgendwelche aussergewöhnlichen Ideen?

Ach und Utor... Du Scherzkeks. * grmbl * Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.01.2005 08:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, ich kümmere mich um alle Praktikannten/Azubis
Am ersten Tag zeig ich wo alles steht - 1. hilfe usw. Dann gibt es die einweisung Kaffetasse, überhaupt wo Tee usw. steht. Belehrung über Pflichten und Tugenden. Vertiefter Firmenrundgang.
Dann zeige ich die einzelnen Arbeitsplätze. Am ersten Tag setze ich denjenigen erstmal für 2-3 Stunden bei mir hin und erzähle was ich da gerade mache (meistens Bildbearbeitung oder InDesign). Dann geht es zu seinem Rechner. Jetzt gibt es die Photoshop Lehrgangs DVD zum gucken. Kopfhörer auf und gut ist.
Ab dem nächsten Tag geht es mit Photoshop los. Einstellungseben, umfärben usw. am Anfang muß man ja viel erklären, aber nach 1-2 Wochen immer mit anderen motiven hat eigentlich jeder das Prinzip Alphakanal kapiert.
Wichtig: Ich lasse für jede Aufgabe einen ausführlichen Bericht schreiben, zwischenschritte abspeichern usw. die Berichte kontroliere ich inhaltlich kurz, aber nicht auf rechtschreibung. Nachdem ein paar Berichte zusammengekommen sind geht es an InDesign weiter. Auftrag meist übers wochenende: suche Magazine/Artikel derten gestaltung dier gefällt. Damm gibt es ne Einführung InDesign und ich zeige wie man damit arbeitet. Nun wird das Layout von den mitgebrachten Artikeln auf den bericht übertragen, wer will kann natürlicha acuh was eigenes Scribbeln. Die Leute sind Anfangs meist überfordert, aber passt schon.
Auf die Tour hab ich es noch jedem beigebracht. Unsere jetzige Praktikanntin konnte vor 3 monaten nicht einen computer einschalten, heute kommt sie schon relativ gut klar. Natürlich fragt sie noch ganz viel - aber es liegen Welten zwischen dem hetzigen Können und dem damaligen.
Es geht mir auch eher darum ein analytische Denkenstrukturen zu vermitteln als zu zeigen wie man jetzt ne schrift in PS so mit Feuer und Rauch gestaltet.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
johnny love

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.01.2005 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich lass die immer die programme ansehen, wenn sie der meinung sind die habens verstanden kriegen die aufgaben die die in dem jeweiloigen programm lösen müssen. immer gut kommt der rettungsring in photoshop.......

aufgabe: bastel einen rettungsring aus 1er ebene und benutze nur die maskenfunktion.....immer wieder witzig Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.01.2005 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Johnny
das würd mir auch zu schaffen machen - oder darf ich auch zusätzlich Pinsel und beliebige Farben benutzen?

Aber die Aufgabe ist gut. Nach dem mittagsessen weiß ich schon wer das mal probiert *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Fanmail

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: FFM
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.01.2005 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wir haben für unsere Praktikanten einen fragenkatalog erarbeitet (so jeden tag etwa 20 fragen) über Bildbearbeitung, Firmenabläufe, Firmenaufbau, Aufgaben der einzelnen Abteilungen, HTML-Fragen, Fragen was mit welchem Programm, Gestalterische fragen usw... und dann setzen die sich an einen PC und erarbeiten sich die Fragen mithilfe von Google & Co. Begleitend dazu baut er sich aus den Antworten ne HTML-Seite, die neben seiner Person halt genau das zum Thema hat. So hat er auch was zum Vorzeigen bei seinem Lehrer.

Zuletzt bearbeitet von Fanmail am Mi 26.01.2005 10:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ullilein

Dabei seit: 07.07.2005
Ort: Oldenburg
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.02.2006 20:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo hallo,

ich hoffe, dass das hier überhaupt noch jemand liest.
Also ich mach jetzt selber erst seit August meiner Ausbildung als Mediengestalterin in einer Druckerei und wir haben jetzt eine Praktikantin, die aber leider null Erfahrung hat. Also sie weiß noch nichmal was ne PDF is oder so. Gibts denn vielleicht irgendwie so Übungsaufgaben für Photoshop oder sowas? Vielleicht auch für Quark, also so mit Erklärungen. Denn wir sind zZ super unterbesetzt und haben gar keine Zeit um ihr was zu erklären. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, mir tut die Praktikantin zu Leid.
Lieben Gruß


Zuletzt bearbeitet von Ullilein am Do 09.02.2006 20:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
sandy11

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.02.2006 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

bin auch etwas spät aber trotzdem hier mein Tip.

1. Woche einarbeitung in Photoshop und In Design. (nur das wichtigste)
2. Woche eigenes Projekt. z.B.

Wenn es mehrere Abteilungen im Betrieb sind, sollen sie eine Abteilung komplett vorstellen. Mit Mitarbeiterbefragung, Bilder machen u.s.w.
Dann sollen sie eine Doppelseite entwerfen/gestalten, die alles über die Abteilung aussagt. Da können sie sich gestalterisch richtig ausleben.
Bei mir ist das einfach. Wir sind ein großes Unternehmen und haben eine Mitarbeiterzeitung. Da wird dann immer eine neue Abteilung vorgestellt.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Übungsaufgaben für Praktikanten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.